Frederik Götz – Kleider, Schmuck und Accessoires

Nirgendwo – Die Jungs

Nirgendwo – Die Jungs
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

Sonnenbrille

Wie auf fast allen Bildern trägt Fresi (Frederik Götz) auch hier wieder seine Sonnenbrille im Wayfarer-Style. Das Modell ist von Jack & Jones und passt dank seiner Schildpatt-Maserung nicht nur zum Look des Aussteigers, sondern ist auch noch absolut modern. Wobei das Tortoise- beziehungsweise Havannamuster eigentlich ein modischer Dauerbrenner ist, den man zu nahezu allen Outfits, egal aus welcher Zeit, super kombinieren kann.

Shorts

Shorts sind eines der zentralen Elemente in den Outfits der Clique um Rob (Dennis Mojen). Robs hellblaues Modell ist gerade geschnitten und hat einen bequemen, lockeren Sitz. Zusammen mit seinem ebenfalls in Blautönen gehaltenem Pullover wirkt sein Look stimmig und rund indem er sportliche und klassisch-schicke Elemente miteinander kombiniert. Auf diese Weise entsteht ein cooler, zeitloser Style.

Pullover

Rein optisch hebt sich der Style von Rob (Dennis Mojen) eigentlich nicht besonders von dem seiner Freunde ab. Wenn man aber genauer hinschaut erkennt man aber doch, dass sein Look aus sehr hochwertigen Teilen zusammen gesetzt ist. In seinen Outfit tauchen zum Beispiel Kaschmir-Wollmischungen, wie hier bei seinem dunkelblauen Pullover, sowie andere edle Materialien um einiges öfter auf als bei den anderen Jungs. Diesem Style kauft man definitiv ab, dass sich sein Träger zumindest um Geld keine Sorgen machen muss.

Kette

Wie in jedem seiner Outfits sieht man Frederik Götz alias Fresi auch auf diesem Szenenbild mit seiner Surferkette. Das von Designerin Melina Scappatura entworfene Schmuckstück steht symbolisch für Fresis Liebe zur Freiheit und drückt jedem von Fresis Looks seinen persönlichen Stempel auf. Man könnte fast sagen, dass der komplette Style des Weltenbummlers auf dieses Accessoire aufbaut.

Hemd

Unter seinem Jeanshemd Schrägstrich Jeansjacke trägt Fresi (Frederik Götz) ein bedrucktes Hemd mit kurzen Ärmeln, dessen Printmuster an Urlaub erinnert. Die aufgedruckten Palmen geben seinem Outfit nämlich eine sommerliche Note und lassen seinen Look nach Sommer, Sonne und Strand aussehen. Da passt die Sonnenbrille, die Fresi zu nahezu all seinen Styles kombiniert, doch gleich umso besser ins Bild.

Shorts

Für einen chilligen Abend mit den Jungs muss ein passendes Outfit her. Das bedeutet zwar nicht unbedingt, dass der männliche Teil der Clique aus "Nirgendwo" in Jogginghose aufläuft, aber bequem sollte der Look schon sein. Man weiß ja nie, wie ein solcher Abend eventuell ausarten könnte... Daher hat sich auch Tom (Ben Münchow) für einen locker sitzenden Style entschieden, dessen untere Hälfte von einer abgeschnittenen Jeans mit ausgefranstem Saum bestimmt wird. Mit einer Shorts ist man aber auch bei anderen Anlässen im Sommer eigentlich immer auf der sicheren Seite.

Shorts

Mit seinen Sorgen lässt Danny (Ludwig Trepte) auch seine Angst los, ganz er selbst zu sein und seinen eigenen Weg zu gehen. Das sieht man dem Ex-Studenten auch äußerlich an, denn seine Outfits wandeln sich von einem trendigen, aber immer gleichen Stadt-Look zu einem individuelleren Style, der weniger auf gebügelte Hemden und schicke Schuhe als auf lockere T-Shirts und ein paar lässige Shorts setzt. Dieses Modell kennen wir bereits von einem anderen Outfit: Es handelt sich um die Slim Shot2 Denim Shorts von Iriedaily.

T-Shirt

Mittlerweile hat Danny (Ludwig Trepte) seinen ehemaligen City-Fashion-Style abgelegt und stellt seine Outfits aus Printshirts, Shorts und einer passenden Cap oder Mütze zusammen. Sein schwarzes T-Shirt von Urban Outfitters fügt sich perfekt in diesen Look ein, auch wenn man das auffälligste Detail des Oberteils gar nicht sieht: Auf dem Rücken befindet sich, genau wie auf der Brust, das Zeichen der New York Yankees, nur dass es hinten über die ganze Fläche des Shirts reicht. Aber auch von vorne ist Das T-Shirt

Mütze

Auch zu diesem Outfit trägt Ben Münchow alias Tom als Accessoire eine coole SnapBack Cap von Iriedaily, die offenbar Teil einer größeren Sammlung zu sein scheint. Die schwarze Mütze ergänzt seinen lässigen Skates-Style und gibt dem Look des Mechanikers seine typische Note. Das Modell "Daily Flag X" kann aber auch einzeln betrachtet überzeugen. Das liegt vor allem am Markensymbol von Iriedaily - bestehend aus einem Schwert und einer Feder, die sich in der Mitte kreuzen - welches in kleiner Ausführung als eine Art weißer Print auf der ganzen ansonsten schwarzen Mütze zu finden ist.

Hemd

Hochgekrempelte Ärmel, ein Printshirt und obendrauf noch eine Cap - So sieht für Tom (Ben Münchow) das perfekte Freizeitoutfit aus! Farblich sticht vor allem das langärmelige "Valle LS Shirt" von Iriedaily heraus, dass mit seinen Orange- und Rottönen tolle Akzente setzt, die wunderbar zur Sonnenuntergangsstimmung der Szene passen. Wie seine Kumpels trägt auch Tom seine Hemden gerne offen, was seinen Style besonders lässig wirken lässt. Insgesamt also ein absolut straßentauglicher Freizeitlook!

Nirgendwo – Fresis Entscheidung

Nirgendwo – Fresis Entscheidung
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern

T-Shirt

Dass Fresi (Frederik Götz) innerlich ganz schön zu kämpfen hat, wird an mehreren Stellen im Film deutlich. Gegen Ende des Films spiegelt sich sein seelischer Zustand auch immer mehr in seinen Outfits wider. Nachdem er erfahren hat, dass er Vater werden wird, fällt er buchstäblich in ein tiefes Loch, aus dem es gefühlt kein Entkommen gibt. Mit seinem T-Shirt von H&M, das einen eher ungewöhnlichen Party-Look darstellt, scheint er genau dieses Gefühl ausdrücken zu wollen.

Hemd

Über seinem T-Shirt und unter seiner Jeansjacke trägt Frederik Götz alias Fresi ein schwarzes Hemd und kreiert so ein Outfit im allzeit modernen Lagenlook. Generell bestehen viele seiner Outfits aus mehreren, übereinander getragenen Teilen und wirken so besonders lässig. Für die Party von Rob (Dennis Mojen) dominieren in diesem Style besonders die Farben Blau und Schwarz, was den Look insgesamt etwas düster entscheiden lässt.

Jeanshemd

Eines von Fresis (Frederik Götz) persönlichen Favoriten ist offenbar auch das lässige Jeanshemd, dass er gerne und oft zu seinen Looks kombiniert. Es ist aus einem etwas festeren Stoff und wird von ihm vielleicht auch deswegen eher als Jeansjacke verwendet, die er offen über den anderen Elementen seines Outfits trägt. Durch die hochgekrempelten Ärmel und die Taschen setzt das Oberteil den lockeren Style von Fresi gekonnt in Szene.

Kette

Von der ganzen Clique in "Nirgendwo" ist Fresi (gespielt von Frederik Götz) wohl derjenige, der sich ein Leben woanders wohl am meisten wünscht. Das spielt sich auch in seinen Outfits und vor allem in seinen Accessoires wider. Bestes Beispiel hierfür ist seine lange Surferkette aus Holzperlen, an denen ein großer Reißzahn und ein kleiner Anhänger baumelt. Die Kette wurde von Kostümdesignerin Melina Scappatura extra für seinen Charakter angefertigt und soll Fresis Wunsch nach Freiheit Ausdruck verleihen. Das Accessoire findet sich daher in all seinen Looks und ist eines der Grundelemente seines Styles.