Fifty Shades of Grey 2 – Ein zweites erstes Date

Fifty Shades of Grey 2 – Ein zweites erstes Date
identischer Stern
Nachdem Anastasia (Dakota Johnson) und Christian (Jamie Dornan) ihre Beziehung im ersten Teil der "Fifty Shades of Grey" Reihe beendet haben, gehen beide zunächst ihre eigenen Wege. Ana ist mittlerweile mit ihre Studium fertig und arbeitet als Journalistin, während sich Unternehmer Grey in die Arbeit stürzt. Doch seine Ex will ihm einfach nicht aus dem Kopf gehen... Und das stört den dominanten Mann, der gerne alles unter Kontrolle hat. So entschließt er sich schließlich, Anastasia zurückzugewinnen und einen zweiten Anlauf zu starten. Diese ist zunächst skeptisch, konnte den gutaussehenden Milliardär aber ebenfalls nicht vergessen. Und so kommt es ein weiteres Mal zu kleinen Dates und Treffen, in denen sich das ehemalige Paar wieder zaghaft annähert und die Rahmenbedingungen für eine erneute Beziehung absteckt. Dieses Mal ist es allerdings Ana, die einige Regeln für ihre Zusammensein aufstellt. Das nimmt Christian jedoch in Kauf, um sie erneut an sich zu binden. Allerdings macht es ihm Anastasia nicht gerade leicht, denn auch der Style der jungen Frau hat sich in den letzten Monaten etwas verändert: Ihre Outfits für die abendlichen Dates sind mittlerweile gerne auch mal sexy und verführerisch...

Kleid

Was ihre Outfits angeht, ist Anastasia Steele (Dakota Johnson) eine ganz typische Frau, die erst zufriedne ist, wenn ihr Look den begehrten "WOW-Effekt" hat. Diesen erreicht sie nahezu spielerisch leicht mit einem roten Kleid von Narciso Rodriguez, dessen figurbetonte Passform den Kurven der jungen Journalistin schmeichelt. Aber auch der Farbton und die hauchdünnen Spaghettiträger tragen ihren Teil dazu bei, dass dieser Style bei Unternehmer Christian Grey (Jamie Dornan) mit Sicherheit für einige unanständige Gedanken sorgen wird...