Artikel der Marke Apple – getragen von deinen Stars!

Office Christmas Party – Die Verschwörer – Tracey Hughes – Handy

Handy

Als Technikern bei Zenotek scheint man ganz gut zu verdienen. Da ist es kein Wunder, dass Tracey Hughes (Olivia Munn) ihre Outfits so gekonnt kombiniert. Schließlich ist die junge Frau preislich nicht an einige wenige Läden gebunden, sondern hat die freie Auswahl zwischen den vielfältigen und namenhaften Modehäusern von Chicago. Auch bei der Wahl ihrer Accessoires erkennt man ihre Vorliebe für Qualität und ihren Anspruch, immer auf dem neusten Stand zu sein. Zu ihrem Büro-Look gehört daher auch ein schickes iPhone 6s von Apple, dass weniger als reines Telefon, sondern eher als cooles Accessoire gesehen werden kann. Das liegt vor allem an der grau glänzenden Optik des Handys, was einen eleganten und sehr hochwertigen Eindruck macht. Zu ihrem ebenfalls eleganten Business-Look passt es also optimal.

ähnlicher SternÄhnlicher Artikel

Fack Ju Göhte 3 – Neue und bekannte Gesichter – Biggi Enzberger – Smartphone

Smartphone

Als Lehrerin muss man heutzutage mit der Zeit gehen, wenn man eine gute Beziehung zu seinen jungen Schülern aufbauen will. Ein modernes Smartphone wie etwa das weiße Apple iPhone 6 mit silberner Rückseite eignet sich hierfür optimal. Mit der neusten Technik ausgestattet eignet sich das Handy nicht nur als cooles Accessoire, sondern kann auch dabei helfen, sich im manchmal sehr stressigen Arbeitsalltag zurechtzufinden. Pädagogin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) kann zwar auch so wunderbar durchgreifen, machte im (Radiergummi-)Notfall aber rechtzeitig eine Krankenwagen holen können. Daher kombiniert sie das Handy gerne zu ihren Outfits.

Sex Tape – Geschockt – Annie – Laptop

Laptop

Ihren kleinen Film haben Annie und Jay (Cameron Diaz und Jason Segel) zwar mit Jays iPad aufgenommen, doch als sie sich ihr Video nochmals zu Gemüte führen nutzen sie lieber das 15‘‘ Display ihres MacBook Pro von Apple. Der Schock, den die beiden dabei erleben, bleibt jedoch der gleiche.

identischer SternIdentischer Artikel

Why Him? – Firmenschulden – Ned Fleming – Tablet

Tablet

Dass Scotty Fleming (Griffin Gluck) das Haus vom Freud seiner Schwester, Laird (James Franco), zunächst mit einem Applestore verwechselt erscheint angesichts der Beobachtung wie gut das Apple iPad in die Umgebung passt nicht besonders überraschend. Der Style des schicken Tablets passt hervorragend zu der mindestens genauso modernen Einrichtung in Lairds Haus. Das, was Vater Ned Fleming (Bryan Cranston) aber auf dem 9,7 Zoll Bildschirm sieht, passt wiederum zu gar nicht in dessen Plan, Laird als Lügner zu überführen. Da hilft es dann auch nichts mehr, dass das iPad super zu seinem technisch ausgerichtet Style passt und sich in eine Reihe praktischer Accessoires wie etwa dem Acticity Tracker und der Handytasche mit Gürtelclip einreiht.

Robin Schulz – Auftritt auf dem Weekend Festival – Robin Schulz – Laptop

Laptop

Als DJ braucht man nicht nur ein Mischpult, sondern auch einen passenden Laptop. Schließich handelt es sich dabei um das mit Abstand wichtigste Arbeitsmedium für jeden, der diesen Beruf heutzutage professionell ausüben will. Auch Robin Schulz hat für seinen Auftritt seinen Laptop von Apple dabei, den er an sein Mischpult und natürlich an die riesigen Lautsprecher auf der Bühne angeschlossen hat. Damit ist er nicht mehr nur ein einfaches, technisches Requisit, sondern eines der wichtigsten Accessoires, das im Outfit keines DJs fehlen darf.

Sex Tape – Geschockt – Annie – Laptop

Laptop

Ihren kleinen Film haben Annie und Jay (Cameron Diaz und Jason Segel) zwar mit Jays iPad aufgenommen, doch als sie sich ihr Video nochmals zu Gemüte führen nutzen sie lieber das 15‘‘ Display ihres MacBook Pro von Apple. Der Schock, den die beiden dabei erleben, bleibt jedoch der gleiche.

Baby Driver – Ein Aufzug voller Ganoven – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Immer mit dabei in den Outfits von Baby (Ansel Elgort) sind seine weißen In-Ear Kopfhörer von Apple. Ohne sie verlässt der Fluchtwagenfahrer gar nicht erst das Haus. Außerdem helfen ihm die lauten Beats dabei, sich auf das Fahren und nicht auf das nervige Pfeifen in seinen Ohren zu konzentrieren. Bei den stylischen Teilen handelt es sich also weniger um ein Accessoire als um ein einfaches Arbeitsmittel. Zu seinem Look passen sie aber trotzdem und unterstrichen den lässig-sportlichen Style des jungen Ganoven wider Willen.

Baby Driver – Versteckte Drohung – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Was für andere Leute Accessoires sind ist für Baby (Ansel Elgort) sein iPod und natürlich die dazugehörigen Originalkopfhörer von Apple. Ohne den passenden Sound auf den Ohren verlässt der talentierte Fahrer nicht mal das Haus. Das liegt jedoch nicht nur an seiner Liebe zu guter Musik sondern vor allem an dem Umstand, dass er mit genügend Lautstärke seinen störenden Tinitus übertönen kann. Dass sich die Kopfhörer in all seinen Styles wiederfinden hat also vor allem einen praktischen Grund. Trotzdem irritieren sie vor allem diejenigen, die Baby nicht kennen und damit auch nicht wissen können, dass er sie auch versteht ohne ihre Stimmen zu hören. Diese glauben nämlich nicht selten der junge Mann lege mehr wert auf seinen lässigen Style und seine Playlist als auf das gerade stattfindende Gespräch, was in Babys Fall allerdings nicht zutrifft. Na ja, zumindest meistens.

Baby Driver – Baby – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Da er eigentlich ständig Musik hört hat Baby (Ansel Elgort) auch immer ein paar Kopfhörer dabei. Diese sind sozusagen schon fester Bestandteil seiner Outfits und helfen ihm dabei, das nervige Piepen in seinen Ohren zu übertönen. Auch beim Autofahren hilft ihm der passende Soundtrack dabei, sich voll auf den Fluchtweg zu konzentrieren, wobei die fest ihm Ohr sitzenden Kopfhörer verdammt hilfreich sind. Auch bei einer halsbrecherischen Verfolgungsfahrt bleibt hier nämlich alles genau da wo es hingehört. Ob sich die modernen Teile an das altmodische Diktiergerät anschließen lassen ist jedoch fraglich. Wahrscheinlich muss er die praktischen Teile von Apple ausnahmsweise einmal aus den Ohren nehmen, um sich den Inhalt der Mikrokassette anzuhören. Zumindest in einem Ohr behält er die In-Ear-Kopfhörer aber trotzdem. Wahrscheinlich hat er den Ton vorher aber zumindest etwas runter gedreht. So oder so entsteht durch die Kombination der modernen Ohrstöpsel und dem Diktiergerät im Retro-Look ein amüsanter Kontrast, der den Betrachter auf den ersten Blick doch etwas irritieren dürfte.

Baby Driver – Multitaskingfähig – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht: Die Besprechung bekommt Baby (Ansel Elgort) trotz der Kopfhörer in seinen Ohren mit. Und das nicht, weil er die Teile etwa nur aus modetechnischen Gründen zu seinem Outfit kombiniert - an den handlichen kleinen Teilen von Apple hängt tatsächlich ein iPod. Baby hat nur die Fähigkeit zum Multitasking und kann den Ausführungen der anderen problemlos folgen. Wenn man ihn und seinen Look allerdings zum ersten Mal sieht könnte man genau wie seine Kumpanen dem Irrglauben anheim fallen, er hätte eigentlich gar kein Interesse an dem ob. Dieses Bild ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass man Menschen aufgrund ihres Styles, Alters oder Aussehens generell schnell auch mal falsch einschätzt.

Baby Driver – Ein Aufzug voller Ganoven – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Immer mit dabei in den Outfits von Baby (Ansel Elgort) sind seine weißen In-Ear Kopfhörer von Apple. Ohne sie verlässt der Fluchtwagenfahrer gar nicht erst das Haus. Außerdem helfen ihm die lauten Beats dabei, sich auf das Fahren und nicht auf das nervige Pfeifen in seinen Ohren zu konzentrieren. Bei den stylischen Teilen handelt es sich also weniger um ein Accessoire als um ein einfaches Arbeitsmittel. Zu seinem Look passen sie aber trotzdem und unterstrichen den lässig-sportlichen Style des jungen Ganoven wider Willen.

Baby Driver – Versteckte Drohung – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Was für andere Leute Accessoires sind ist für Baby (Ansel Elgort) sein iPod und natürlich die dazugehörigen Originalkopfhörer von Apple. Ohne den passenden Sound auf den Ohren verlässt der talentierte Fahrer nicht mal das Haus. Das liegt jedoch nicht nur an seiner Liebe zu guter Musik sondern vor allem an dem Umstand, dass er mit genügend Lautstärke seinen störenden Tinitus übertönen kann. Dass sich die Kopfhörer in all seinen Styles wiederfinden hat also vor allem einen praktischen Grund. Trotzdem irritieren sie vor allem diejenigen, die Baby nicht kennen und damit auch nicht wissen können, dass er sie auch versteht ohne ihre Stimmen zu hören. Diese glauben nämlich nicht selten der junge Mann lege mehr wert auf seinen lässigen Style und seine Playlist als auf das gerade stattfindende Gespräch, was in Babys Fall allerdings nicht zutrifft. Na ja, zumindest meistens.

Baby Driver – Baby – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Da er eigentlich ständig Musik hört hat Baby (Ansel Elgort) auch immer ein paar Kopfhörer dabei. Diese sind sozusagen schon fester Bestandteil seiner Outfits und helfen ihm dabei, das nervige Piepen in seinen Ohren zu übertönen. Auch beim Autofahren hilft ihm der passende Soundtrack dabei, sich voll auf den Fluchtweg zu konzentrieren, wobei die fest ihm Ohr sitzenden Kopfhörer verdammt hilfreich sind. Auch bei einer halsbrecherischen Verfolgungsfahrt bleibt hier nämlich alles genau da wo es hingehört. Ob sich die modernen Teile an das altmodische Diktiergerät anschließen lassen ist jedoch fraglich. Wahrscheinlich muss er die praktischen Teile von Apple ausnahmsweise einmal aus den Ohren nehmen, um sich den Inhalt der Mikrokassette anzuhören. Zumindest in einem Ohr behält er die In-Ear-Kopfhörer aber trotzdem. Wahrscheinlich hat er den Ton vorher aber zumindest etwas runter gedreht. So oder so entsteht durch die Kombination der modernen Ohrstöpsel und dem Diktiergerät im Retro-Look ein amüsanter Kontrast, der den Betrachter auf den ersten Blick doch etwas irritieren dürfte.

Baby Driver – Multitaskingfähig – Baby – Kopfhörer

Kopfhörer

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht: Die Besprechung bekommt Baby (Ansel Elgort) trotz der Kopfhörer in seinen Ohren mit. Und das nicht, weil er die Teile etwa nur aus modetechnischen Gründen zu seinem Outfit kombiniert - an den handlichen kleinen Teilen von Apple hängt tatsächlich ein iPod. Baby hat nur die Fähigkeit zum Multitasking und kann den Ausführungen der anderen problemlos folgen. Wenn man ihn und seinen Look allerdings zum ersten Mal sieht könnte man genau wie seine Kumpanen dem Irrglauben anheim fallen, er hätte eigentlich gar kein Interesse an dem ob. Dieses Bild ist daher ein gutes Beispiel dafür, dass man Menschen aufgrund ihres Styles, Alters oder Aussehens generell schnell auch mal falsch einschätzt.

identischer SternIdentischer Artikel

Fack Ju Göhte 3 – Neue und bekannte Gesichter – Biggi Enzberger – Smartphone

Smartphone

Als Lehrerin muss man heutzutage mit der Zeit gehen, wenn man eine gute Beziehung zu seinen jungen Schülern aufbauen will. Ein modernes Smartphone wie etwa das weiße Apple iPhone 6 mit silberner Rückseite eignet sich hierfür optimal. Mit der neusten Technik ausgestattet eignet sich das Handy nicht nur als cooles Accessoire, sondern kann auch dabei helfen, sich im manchmal sehr stressigen Arbeitsalltag zurechtzufinden. Pädagogin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) kann zwar auch so wunderbar durchgreifen, machte im (Radiergummi-)Notfall aber rechtzeitig eine Krankenwagen holen können. Daher kombiniert sie das Handy gerne zu ihren Outfits.

Why Him? – Firmenschulden – Ned Fleming – Tablet

Tablet

Dass Scotty Fleming (Griffin Gluck) das Haus vom Freud seiner Schwester, Laird (James Franco), zunächst mit einem Applestore verwechselt erscheint angesichts der Beobachtung wie gut das Apple iPad in die Umgebung passt nicht besonders überraschend. Der Style des schicken Tablets passt hervorragend zu der mindestens genauso modernen Einrichtung in Lairds Haus. Das, was Vater Ned Fleming (Bryan Cranston) aber auf dem 9,7 Zoll Bildschirm sieht, passt wiederum zu gar nicht in dessen Plan, Laird als Lügner zu überführen. Da hilft es dann auch nichts mehr, dass das iPad super zu seinem technisch ausgerichtet Style passt und sich in eine Reihe praktischer Accessoires wie etwa dem Acticity Tracker und der Handytasche mit Gürtelclip einreiht.

Office Christmas Party – Die Verschwörer – Tracey Hughes – Handy

Handy

Als Technikern bei Zenotek scheint man ganz gut zu verdienen. Da ist es kein Wunder, dass Tracey Hughes (Olivia Munn) ihre Outfits so gekonnt kombiniert. Schließlich ist die junge Frau preislich nicht an einige wenige Läden gebunden, sondern hat die freie Auswahl zwischen den vielfältigen und namenhaften Modehäusern von Chicago. Auch bei der Wahl ihrer Accessoires erkennt man ihre Vorliebe für Qualität und ihren Anspruch, immer auf dem neusten Stand zu sein. Zu ihrem Büro-Look gehört daher auch ein schickes iPhone 6s von Apple, dass weniger als reines Telefon, sondern eher als cooles Accessoire gesehen werden kann. Das liegt vor allem an der grau glänzenden Optik des Handys, was einen eleganten und sehr hochwertigen Eindruck macht. Zu ihrem ebenfalls eleganten Business-Look passt es also optimal.

identischer SternIdentischer Artikel

Robin Schulz – Auftritt auf dem Weekend Festival – Robin Schulz – Laptop

MacBook

Als DJ braucht man nicht nur ein Mischpult, sondern auch einen passenden Laptop. Schließich handelt es sich dabei um das mit Abstand wichtigste Arbeitsmedium für jeden, der diesen Beruf heutzutage professionell ausüben will. Auch Robin Schulz hat für seinen Auftritt seinen Laptop von Apple dabei, den er an sein Mischpult und natürlich an die riesigen Lautsprecher auf der Bühne angeschlossen hat. Damit ist er nicht mehr nur ein einfaches, technisches Requisit, sondern eines der wichtigsten Accessoires, das im Outfit keines DJs fehlen darf.

Why Him? – Dad – Laird Mayhew – Uhr

Smartwatch

Wenn sich Laird (James Franco) Gedanken über seinen Look macht, dann nur über seine Kleidung. Was Accessoires angeht hat er sich bereits festgelegt und trägt eigentlich immer dieselben Schmuckstücke zu seinem Outfit. Eines davon ist seine Smartwatch von Apple, mit der er immer in Kontakt mit seinen Mitarbeitern bleiben kann. Diese befinden sich zwar größtenteils im selben Haus wie Laird, dieses ist aber derart groß und weitläufig, dass man sich durchaus schon mal aus den Augen verlieren kann. Damit ist die Uhr eine sinnvolle und praktische Ergänzung für den lässigen Style des Millionären .

Why Him? – Antrag im Schnee – Laird Mayhew – Uhr

Smartwatch

Wie auch auf anderen Szenenbildern trägt Laird (James Franco) auch auf diesem Bild seine Smartwatch von APPLE. Das schwarze Modell mit Silikonband passt sowohl zu Lairds lässigem Style als auch zu den dominierenden Farben seines Looks. Das ist bei diesem Outfit aber auch kein großes Kunststück, da die einzige bunte Farbe das rot der Streifen in seinem Schal sind. Aber jeder hat seinen eigenen Geschmack und vor allem seinen ganz eigenen, individuellen Stil - und diesen unterstreicht Laird mit seiner Kleiderwahl perfekt.

Why Him? – Der neue Freund – Laird Mayhew – Smartwatch

Smartwatch

Als Familie Fleming am Haus von Laird Mayhey (James Franco) eintrifft, um sich mit ihm und vor allem mit ihrer Tochter zu treffen, sind sie zunächst unsicher, ob sie statt bei einem Wohnhaus nicht vielleicht versehentlich bei einem Apple-Store gelandet sind. Der aufgedrehte Millionär schafft es, diesen Verdacht gleichzeitig zu verwerfen und zu bestätigen. Zwar handelt es sich hier tatsächlich um sein Zuhause, die Apple Smartwatch an seinem Handgelenk ist jedoch ziemlich verdächtig. Tatsächlich hat Laird die Uhr jedoch einfach nur passend zu seinem Style kombiniert, der bei der Familie seiner Freundin Steph (Zoey Deutch) übrigens alles andere als gut ankommt. Das ist aber auch kein Wunder, schließlich unterscheiden sich schon die Outfits der drei sehr deutlich von Lairds Modegeschmack. Und der Look sagt schließlich viel über einen Menschen aus...