Kostümdesign von Dorota Budna

Plan B – Auf(gestylt) zum nächsten Casting!

Plan B – Auf(gestylt) zum nächsten Casting!
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern

Jacke

Jedes Outfit der vier Jungs hat sein eigenes Thema. Bei Phong (Phong Giang) heißt es: Zurück in die Zukunft! Sowohl seine Mütze als auch seine coole Jacke sind von diesem Kultfilm inspiriert und stehen dem Kampfsportler einfach klasse! Mit diesem Look wird man ihn aber auch unabhängig von seinem ausgeprägten akrobatischen Talent definitiv nicht vergessen. Phong scheint sich mit seinem außergewöhnlichen Style außerdem ziemlich wohl zu fühlen, auch wenn er gerade nicht besonders begeistert aussieht. Das liegt aber keineswegs an seinen Klamotten, sondern an der Location, in der das von U-Gin (Eugene Boateng) organisierte Casting stattfinden soll.

Mütze

Neben Can (Can Aydin) ist Phong (Phong Giang) der Einzige, der ein Accessoire zu seinem Outfit kombiniert. Und dann auch noch ein ziemlich ausgefallenes: Seine Mütze in metallisch glänzenden, bunten Farben fällt jedem Betrachter schon von Weitem direkt auf und lenkt die Aufmerksamkeit auf Phongs lässigen Style. Da sich in der Multicolormütze nahezu alle Farben des Regenbogens wiederfinden, passt die Cap auch zu jedem Look. Außerdem hat sie, genau wie die Lederjacken der Jungs, bereits eine filmische Vorgeschichte. Man kennt sie nämlich bereits aus dem Film "Zurück in die Zukunft".

Tank Top

Ein mittlerweile bekanntes Bild: Coole Lederjacke, Basic Shirt. Bei Can (Can Aydin) handelt es sich aber bei beiden Kleidungsstücken um dieselbe Farbe, nämlich Schwarz. Durch die leicht abweichende Struktur wirkt der Look aber trotz der deutlich dominierenden dunklen Farben keineswegs eintönig. Im Gegenteil, Cans Style kommt vor allem auch in Verbindung mit seinen Accessoires genauso zur Geltung, wie er es sich erhofft hat. Generell dienten die neuen Lederjacken ja dazu, einen unvergesslichen Auftritt bei dem von U-Gin (Eugene Boateng) organisierten Casting hinzulegen. Und dass ist den Jungs um Can definitiv gelungen. Auch wenn es leider keiner der Produzenten und Verantwortlichen des Versprechens zu Gesicht bekommen hat...

Sneakers

Genau wie jeder eine eigene, auf seinen individuellen (Kampf-)Stil abgestimmte Lederjacke trägt, spiegeln auch die Schuhe jedes Einzelnen deren ganz persönlichen Style wider. Im Fall von Phong (Phong Giang) heißt das: CONVERSE! Die klassischen Sneakers mit der flachen, weißen Sohle sind in einem dunklen Blauton gehalten und passen somit gut zu seiner Jeans. Der Farbton greift als einziger nicht den Look der Lederjacke wieder auf, die er trägt, funktionieren aber trotzdem hervorragend gemeinsam mit dem Rest von Phongs Outfit.

Hose

Die Jeans von Phong ist diejenige, mit der hellsten Waschung und dem hellsten Grundton. Das sorgt dafür, dass auch sein Outfit einige Nuancen heller aussieht als die Looks seiner Freunde. Neben seiner Lederjacke, die nicht den fast schon scharfkantigen Style hat, welcher die der anderen auszeichnet, ist auch der Rest von Phongs Style ziemlich alltagstauglich und etwas weniger überspitzt. Seine Hose ist locker geschnitten und bietet so genug Bewegungsfreiraum, ist aber nicht so weit, dass sie ihn bei seinen Kicks und anderen akrobatischen Kunststücken behindern oder ihm gar herunterrutschen konnte.

Sonnenbrille

Was seinen Freunden an Accessoires fehlt, gleicht Can (Can Aydin) mit seinem Outfit problemlos aus. Eines davon ist seine getönte Sonnenbrille mit Farbverlauf von hell nach dunkel und schwarzem, dünnen Rahmen und Bügel. Sie ist ein wichtiger Bestandteil seines Looks und macht einen großen Teil von Cans lässiger Wirkung aus. Ohne das schicke Accessoire würde sein Auftritt bei weitem nicht so beeindruckend aussehen. Wenn jetzt noch Cans Lieblingsspruch richtig sitzt, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Aber manchmal schlittert man ohne es zu merken in Situationen, in denen einem auch der coolste Style nicht mehr weiterhilft - und leider ist das anstehende Casting offenbar eine davon...

Lederjacke

Um sein Outfit abzurunden, hat sich Can (Can Aydin) eine stylische, schwarze Lederjacke übergeworfen, die er offen und an den Ärmeln lässig hochgekrempelt trägt. Der Reißverschluss ist in asymmetrischer Form designt und die Druckknöpfe sowie die Schulterklappen heben sich deutlich von dem dunklen Ledermaterial ab. Genau wie bei seinen Freunden handelt es sich auch bei Cans Style um einen sehr individuellen Look, der ihm dabei helfen soll, bei dem bevorstehenden, vielleicht letzten Casting des Martial Arts Trios gut anzukommen. Zumindest was sein Äußeres angeht sollte einem Erfolg also nichts mehr im Wege stehen.

Gürtel

Im Look von Can (Can Aydin) finden sich mit Abstand die meisten Accessoires. Neben einer Kette und einer Sonnenbrille kombiniert er auch einen dunkelbraunen Gürtel zu seinem Style, der durch sein lässig in den Bund gestecktes T-Shirt gut zur Geltung kommt. Die breite Schnalle des Gürtels fällt auch von weitem sofort auf und passt gut zu Cans Old School Outfit. Eigentlich fehlt nur noch, dass der ambitionierte Kampfsportler beide Daumen in die Gürtelschlaufen einhakt, um seinen Auftritt durch eine entsprechende, zu seinem Äußeren passende Pose zu unterstreichen.

Jeans

Die dunkelste der Jeanshosen wird von Can (Can Aydin) getragen, der sie zu seinem ansonsten nahezu komplett in schwarz gehaltenen Outfit trägt. Seine Hose weist keinerlei deutsche Waschung auf und sogar die Nähte sind in dezentem Look und in derselben Farbe wie die gesamte Jeans gehalten. Der Style wirkt so dunkel und etwas weniger sportlich als der von Cans Kollegen. In Verbindung mit dem lässigen T-Shirt, dem breiten, braunen Gürtel und der an den Ärmeln hochgekrempelten Lederjacke wirkt das Gesamtbild aber weniger elegant, sondern eher Old School - und verdammt und cool.

Sneakers

Ein paar Sneakers gehören bei allen vier der Hauptdarsteller von "Plan B - Scheiß auf Plan A" zur Grundausstattung ihrer Outfits. Die Sportschuhe sind dabei bei allen auf ihre coolen Lederjacken abgestimmt. Daher sind Cans (Can Aydin) Speaker auch nahezu komplett in schwarz gehalten und zeichnen sich nur durch das weiße Nike Markenzeichen, die typische weiße Sohle und die dezente, aber stylische, stoffartige Struktur als Flyknit 4.0 Modelle aus. Sie brechen den rockigen Look, der durch die schwarze Lederjacke unterstrichen wird und geben Cans Style eine sportlichere Note.

Jeans

Jede der Hosen der vier Schauspieler unterschiedet sich etwas von denen der anderen. Manchmal handelt es sich dabei nur um ein paar Schattierungen, manchmal zeichnet sich der Style durch eine komplett andere Farbe aus. Cha (Che-Lee Yoon) trägt genau wie sein Freund Phong (Phong Giang) eine klassische, ausgewaschene Jeans, wobei Chas Modell weitaus deutlicher im Used-Look gehalten ist. Die Waschung zeichnet sich durch die optisch abgesetzten Falten und die hellen Stellen im Bereich der Oberschenkel und Knie aus und gibt seinem Outfit eine lässige Note.

T-Shirt

Da seine Jacke genau wie bei seinem Freund U-Gin (Eugene Boateng) das Kernstück seines Outfits darstellt, trägt auch Cha (Che-Lee Yoon) zu seinem Modell ein einfaches T-Shirt, allerdings in schwarz und ohne jeglichen Aufdruck. Das Basic T-Shirt mit Rundhalsausschnitt ist trotzdem ein wichtiger Teil von Chas coolem Style, denn auf dem dunklen Untergrund wirkt seine gelbe Jacke noch besser. Damit wird klar, wie wichtig ein einfaches Oberteil für einen gut funktionierenden Look sein kann. Ein unifarbenes Shirt sollte definitiv jeder in seinem Kleiderschrank haben - am besten in jeder Grundfarbe sowie weiß und schwarz.

Sneakers

Es ist wohl kaum eine Überraschung, dass Cha (Che-Lee Yoon) sich bei der Wahl seiner Schuhe für klassische Onitsuka Tiger Sneakers von Asics entschieden hat. Die flachen Sportschuhe bieten genau dass, was sich der sportliche Cha für seine spektakulären Tritte nur wünschen kann: Standsicherheit, Robustheit und ein verdammt stylisches Aussehen. Generell passen die lässigen Treter perfekt zu Chas Look und greifen die bereits bei der Jacke verwendeten Farben Gelb und Schwarz in seinem Outfit auf. So entsteht ein individueller, cooler Style, der beim bevorstehenden Casting sicher in Erinnerung bleiben wird.

Jacke

Genau wie seine Kollegen hat sich auch Cha (Cha-Lee Yoon) für das anstehende Casting ordentlich in Schale geworfen. Die Farbe, die in seinem Look dominiert, ist Gelb: Sowohl seine Sneakers als auch seine coole Lederjacke sind in einem schönen, strahlenden Sonnengelb gehalten und heben sich deutlich von der tristen Umgebung ab. Das Outfit zieht jedoch einiges von seiner Strohkraft auch aus der Vergangenheit der Jacke, die es bereits im Film "Kill Bill" auf die Kinoleinwand geschafft hat. Nun hat sie ihr Coming Back in "Plan B - Scheiß auf Plan A" und gibt dem Style von Martial Arts Profi Cha eine individuelle, vielsagende Note.

Sneakers

Nicht nur seine Jacke ist definitiv Old School, auch der Rest seines Outfits richtet sich nach diesem Thema. Seine Sneakers etwa hat U-Gin (Eugene Boateng) aus der "Old Skool" Reihe von VANS ausgesucht. Neben der typischen Wellenlinie sind die Sportschuhe einmal abgesehen von der weißen Sohle, den Schnürsenkeln und den abgesetzten Nähten komplett in schwarz gehalten. Die Farbe kommt bei allen Elementen von U-Gins Outfit vor und stellt so eine optische Verbindung zwischen allen Teilen seines Styles dar und rundet das Gesamtbild perfekt ab.

Jeans

Damit seine lässige Lederjacke gut zur Geltung kommt, kombiniert U-Gin (Eugene Boateng) diese zu einer einfachen, schwarzen Stoffhose und gleicht seinen Style, der sich vor allem durch den oberen Teil seines Looks definiert wird, optisch aus. Das so entstandene Outfit wirkt daher stimmig und harmonisch, obwohl es sich durch ein wildes Printmuster und eine Jacke auszeichnet, die sich vor allem durch ihre starken Kontraste in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückt.

T-Shirt

Unter seiner coolen Lederjacke trägt U-Gin (Eugene Boateng) ein ebenso schickes T-Shirt aus der Special Edition von JACKSON POLLOCK. Der Grundton ist weiß, auf der Vorderseite findet sich aber eine große Graphic mit dem für den Designer typischem Printmuster. Farblich passen die verwendeten Töne gut zu U-Gins Outfit und unterstreichen seinen super lässigen Look. War hatte er den Style so wie wir ihn hier sehen nicht geplant, in Kombination sieht es aber trotzdem ziemlich genial aus. Offenbar schlummert in den Jungs nicht nur viel Kraft, sondern auch ein gutes Gespür für Mode...

Jacke

Eigentlich hatte U-GOn (Eugene Boateng) überhaupt nicht vor, sein Outfit dem seiner begabten Schützlinge anzupassen. Da diese jedoch darauf bestanden haben, darf der selbsternannte Manager nun in einer coolen Lederjacke aus Michael Jacksons "Thriller" Musikvideo beim Casting aufschlagen. Mit diesem Look setzt er auf jeden Fall ein Statement und wird im bildhaften Gedächtnis der Castingleiter bleiben. Außerdem passt sein ausgefallener Style perfekt zu den Lederjacken seiner Jungs, die ebenfalls an große Filmmomente erinnern.

Plan B – Das große Kräftemessen

Plan B – Das große Kräftemessen
identischer Stern ähnlicher Stern

TankTop

Im Laufe des Films müssen die Looks von Can (Can Aydin) und Co. so einiges einstecken. An ihnen kann man aber auch wunderbar den Fortschritt ablesen, den die Jungs auf ihrer Suche nach dem geheimen Versteck von Gabriels (Henry Meyer) Safe gemacht haben. Während des Kräftemessens mit Gabriels Handlanger Aristo (Aristo Luis) steht das Outfit von Can kurz davor, sich in seine Bestandteile aufzulösen. Von dem einst so lässig aussehenden Top von ZARA ist nicht mehr viel übrig, lässt aber noch den coolen Style erahnen, zu dem es vor der Auseinandersetzung beigetragen hat. Aber dieser neue Bad Boy Look hat definitiv auch etwas für sich.

Tank Top

Aristo (Aristo Luis) meint es mit seinem Kampf gegen Can (Can Aydin) sichtlich ernst. Für das große Finale mobilisiert der Hüne nochmal all seine Kräfte. Zuvor lief es bei ihm wohl auch schon um einiges besser als bei Can, zumindest vermittelt sein Outfit dieses Bild. Im Gegensatz zu Cans Look sieht der Style von Aristo nämlich deutlich weniger mitgenommen aus. Hoffen wir mal, dass Can das Ruder doch noch herumreißen kann...

Plan B – Die Abrechnung

Plan B – Die Abrechnung
identischer Stern

Hemd

Dem Outfit von Polizist Robert (Laurent Daniels) sieht man an, dass der große Showdown in einer alten Fabrikhalle dem in die Jahre gekommenen Kommissar nicht nur seelisch, sondern auch physisch zu schaffen macht. Damit ihn sein lässiges Freizeithemd von UNIQLO bei körperlichen Auseinandersetzungen nicht stört, hat er die Ärmel hochgekrempelt und gibt seinen Look dieselbe Note, die wir aus alten Filmen mit Indiana Jones kennen. Indem er die obersten Knöpfe des Shirts geöffnet trägt, unterstreicht er ebenfalls seinen Abenteurer-Style und scheint ein symbolisches Statement dafür zu setzten, dass es sich bei ihm ganz sicher nicht um jemanden handelt, der sich um jeden Preis an die Regeln des Protokolls hält, Polizist hin oder her.

Plan B – Brenzlige Situation

Plan B – Brenzlige Situation
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

Hose

Was ein echter Gangster sein will, muss bei der Wahl seines Outfits einige Richtlinien einhalten. Bunte Farben und verspielte Schnitte sind hier genauso tabu wie Shorts und Turnschuhe. In seiner schwarzen Jeans von TIMEZONE sieht Eddy dagegen ziemlich cool aus. Rein äußerlich kann er mit seinem Look also schon mal mit seinem Image mithalten. Die Hose hat hinten zusammenlaufende Nähte, abgesetzte Taschen und Einsätze in Lederoptik, was dem Style eine maskuline Note gibt.

Hosenkette

Accessoire haben nur einen Zweck: Einem Outfit den letzten Schliff zu geben. Je nachdem, für was für einen Style man sich entschieden hat, kann man diesen mit gezielt eingesetzten Schmuckstücken hervorragend unterstreichen. In Eddys Fall äußert sich das darin, dass er eine dreireihige Panzerkette zu seinem rockigen Style kombiniert und damit den Look seines mit Nieten besetzten Armbandes aufgreift. Das Gesamtbild wirkt so absolut stimmig - und will damit so gar nicht zu der Situation passen, denn hier stimmt (zumindest aus Sicht unserer Jungs) gerade eigentlich gar nichts...

Armband

Beim Anblick von Eddy (Florian Kleine) fällt sofort sein breites Armband auf, das an eine Manschette erinnert. Das Accessoire ist über und über mit spitz zulaufenden Nieten besetzt und bedeckt fast die Hälfte seines Unterarms. Der rockige Style greift weitere Elemente im Outfit des Entführen auf wie etwa die mehrtägige Kette, die Eddy an seiner Hose befestigt hat. Sein bedrohliches Aussehen wird so effektvoll unterstützt und sein breites Handgelenk betont. So entsteht ein maskuliner, perfekt zur Rolle passender Look.

T-Shirt

Mit einem schwarzen Shirt als Basic ist das Outfit von Cha (Cha-Lee Yoon) variabel und lässt sich den Gegebenheiten problemlos anpassen. Wenn es zu einer derart brenzligen Situation kommt wie bei dem vermeintlichen Casting, dass U-Gin (Eugene Boateng) für Cha und seine Freunde organisiert hat, ist dies eine durchaus wünschenswerte Eigenschaft für einen Freizeitlook. So könnte Cha sich seiner coolen Lederjacke entledigen, wenn er einmal mehr Bewegungsfreiheit brauchen sollte, ohne dass sein Style weniger lässig aussehen würde. Momentan ist dies allerdings nicht möglich, da er und seine Freunde mehrere Waffen gegen sich gerichtet wissen und sich zumindest für den Moment erst einmal etwas zurückhalten müssen, selbst wenn sie jeden der Anwesenden im Nahkampf locker in die Tasche stecken würden.

Lederjacke

Das ist nicht gerade die Situation, mit der Can (Can Aydin) gerechnet hat, als er die coolen Lederjacken für sich und seine Freunde herausgesucht hat. Eigentlich sollten ihnen ihre coolen Outfits zu einem unvergesslichen Auftritt verhelfen. Stattdessen verhilft ihnen nun Eddy (Florian Kleine) mit einer Waffe zu einem neuen Ziel: Den geheimen Safe eines ansässigen Kriminellen ausfindig machen. Ob Can und Co. mit ihren Looks auch hierfür passend gekleidet sind, wird sich im Laufe des Films noch zeigen müssen. Soviel aber schonmal vorweg: Wenn die Martial Arts Profis so richtig loslegen, kommt ihr lässiger Style ziemlich genial rüber...

Mütze

Wenn man sich einmal für einen Look entschieden hat, muss man ihn auch komplett durchziehen. Das betrifft auch die Accessoires, die man zu seinem Outfit kombiniert. Daher ist es kein Wunder, dass Phong (Phong Giang) zu seiner rot-grauen Lederjacke eine Mütze kombiniert, die in allen Farben des Regenbogens schimmert. Zwar findet sich auch ein Rotton in dem metallischen Glanz der Cap, so ganz passen will sie optisch aber nicht zum restlichen Look. Aber genau das war auch bei Marty im Film "Zurück in die Zukunft" der Fall, an den sich Phongs Style anlehnt. Die Adaption ist daher absolut gelungen.

Jacke

Für seinen großen Auftritt bei dem vermeintlichen Casting orientiert sich auch der Look von Phong (Phong Giang) an einem übergeordneten Thema. Anders als bei U-Gin (Eugene Boateng) handelt es sich bei ihm aber nicht um ein Outfit direkt aus einem bekannten Musikvideo, sondern entstammt dem Kultfilm "Zurück in die Zukunft". Die Lederjacke ist im Brustbereich in rot, an den Ärmeln in steingrau gehalten und hochgekrempelt. Das hat jedoch nicht nur modische Gründe: Die originale Jacke hat eine etwas unpraktische Ärmellänge, wenn man sein Können als Kampfsportler möglichst effektvoll präsentieren will.

Jacke

Cha (Cha-Lee Yoon) sieht alles andere als begeistert aus. Für das Casting hat er sein Outfit, genau wie seine Freunde, ein bisschen aufgepimpt und sich in eine coole Lederjacke aus dem Film "Kill Bill" geworfen. Der sportliche Style steht dem Kampfsportler hervorragend und unterstreicht dessen trainierte Figur. Kombiniert mit dem bösen Blick, den Cha gerade aufgesetzt hat, wirkt der Look fast schon bedrohlich. Leider lassen sich echte Ganoven, wie Eddy (Florian Kleine) einer ist, von so etwas nicht beeindrucken.

T-Shirt

Passend zu seiner roten Jacke trägt U-Gin (Eugene Boateng) ein T-Shirt mit einem künstlerischen Muster von JACKSON POLLOCK. Das Printmuster ist aus einer Special Edition und in den Farben Schwarz und Rot-Orange gehalten, durch die der weiße Grundton des Shirts an einigen Stellen hindurchschimmert. Dank der Farbgebung passt es perfekt zu U-Gins Look und ist ein wichtiger Bestandteil von dessen coolem Outfit. Der V-Ausschnitt greift die V-förmige Linienführung der Lederjacke auf und sorgt dafür, dass dem Betrachter ein optisch durchgängig konstanter Style geboten wird.

Jacke

Für das Casting hat sich Can (Can Aydin) etwas ganz besonderes für sich und die Jungs ausgedacht: Jedes Outfit soll sein individuelles Thema haben. In U-Gins (Eugene Boateng) Fall äußert sich das in seiner roten Lederjacke, die es bereits in Michael Jacksons Musikvideo zu "Thriller" auf die Mattscheibe geschafft hat. Mit U-Gins Look hat die coole, schwarz rote Jacke nun auf der Kinoleinwand ihr großes Comeback. Der starke Kontrast und die ausgefallene Knopfleiste machen das Kleidungsstück und damit U-Gins Style zu einem echten Hingucker.

Plan B – Streetfight!

Plan B – Streetfight!
identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern

Sneakers

Cha (Cha-Lee Yoon) trägt, genau wie sein Kumpel Can (Can Aydin), ebenfalls noch genau dasselbe Outfit, dass er sich extra für das Casting ausgesucht hat. Teil dieses Looks sind auch ein paar gelbe Sneakers, die perfekt zu seiner gleichfarbigen Lederjacke passen. Die Sportschuhe sind aus der Onitsuka Tiger Serie von asics und sorgen dafür, dass Chas Style optisch perfekt ausbalanciert wird. Wenn dies jetzt auch noch bei seinen Schlägen der Fall ist, haben die Angreifer weder modisch noch technisch eine Chance gegen den Martial Arts Experten.

Gürtel

Wenn man einen so ausgereiften Tritt vollführt, muss das Outfit sitzen. Ein gern eingesetztes Accessoire, um diesen Effekt zu erzielen, ist ein Ledergürtel. Can (Can Aydin) hat sich für ein Modell mit einer breiten Schnalle entschieden. Anders als die anderen Kleidungsstücke in Cans Look ist der Gürtel nicht schwarz, sondern in einem dunkeln Braunton gehalten und fällt durch die große, silberne Schnalle sofort auf. Dank seiner Farbe und der breiten Ausführung sorgt er so für eine optische Trennlinie zwischen dem oberen und dem unteren Teil von Cans Style.

Tank Top

Direkt unter seiner schwarzen Lederjacke trägt Can (Can Aydin) ein ebenfalls schwarzes Tank Top von ZARA. Gerade in der Bewegung wirkt dessen Look besonders lässig, denn das Shirt ist im stylischen Loose Fit designt und macht jede noch so akrobatische Bewegung problemlos mit. Nebenbei stellt es auch noch die ohne Frage gut trainierten Muskeln seines Trägers zur Schau. Wie auch bei Cha (Cha-Lee Yoon) sagt der Style von Can einiges über seinen Charakter und seine Fähigkeiten aus. Jemanden mit Cans Bizeps sollte man beispielsweise eigentlich lieber nicht direkt und schon gar nicht im Nahkampf konfrontieren. Dennoch wollen es Cans und Chas Verfolger genau wissen und lassen es auf einen Kampf ankommen...

Jacke

Kleidung kann durchaus motivierend wirken. Vor allem, wenn der Style so gut zur aktuellen Situation passt wie im Fall von Cha (Cha-Lee Yoon), der eine Lederjacke aus dem Film "Kill Bill" trägt. Der helle Gelbton wirkt dynamisch und hebt sich deutlich von Chas schwarzem Shirt ab. Die schwarzen Streifen an den Ärmeln und die Aufnäher auf der Brust fallen in der Bewegung zwar nicht direkt auf, geben der Jacke aber ihren unverwechselbaren Charakter. Die Verfolger von Cha und Can (Can Aydin) hätten sich beim Anblick dieses Kleidungsstück besser nochmal überlegen sollen, ob sie Cha tatsächlich angreifen sollten. Sein Style gibt ihnen nämlich schon mal einen Vorgeschmack darauf, was ihnen im Falle einer Auseinandersetzung drohen könnte. Aber wie man sieht, lassen es die wütenden Männer drauf ankommen - und bekommen eine gehörige Abreibung.

Sneakers

Die Schuhe sind mit das wichtigste Element in einem Outfit. Und zwar nicht nur, was den Look betrifft. Auch in brenzligen Situationen wie der, in die U-Gin (Eugene Boateng) seine Jungs hineinmanövriert hat, sind feste und flache Schuhe auf jeden Fall hilfreich. Im Fall von Can (Can Aydin) handelt es sich um ein paar coole Freerun Flyknit 4.0 Sneakers von Nike, die dank ihrer federleichten Verarbeitung die perfekten Begleiter für kunstvolle Sprungkicks darstellen, wie Can uns auf diesem Bild eindrucksvoll beweist. Optisch passen die praktischen Turnschuhe aber auch perfekt zur schwarzen Lederjacke und runden den Style so in praktischer und ästhetischer Hinsicht hervorragend ab.

Jeans

Wie auch zu dem vermeintlichen Casting trägt Can (Can Aydin) auch während seines Kampfes mit ein paar Ladenbesuchern seine dunkelblaue Jeanshose ohne Waschung. Wie auch der Rest seines Looks ist auch seine Jeans einer deutlich größeren Beanspruchung ausgesetzt, als der ambitionierte Kampfsportler bei der Wahl seines Outfits erwartet hatte. Aber wer rechnet schon damit, sich statt mit Produzenten und Regisseuren mit waschechten Kriminellen auseinandersetzten zu müssen? Seinen Style mit dieser Erwartung auszusuchen, wäre dann doch etwas paranoid. Außerdem hält sich Cans Outfit selbst unter den offensichtlichen Strapazen ziemlich gut und sieh vor allem bei einem von Cans gefürchteten Tritten verdammt cool aus. Bei der Wahl seiner Kleidung hat er also alles richtig gemacht.

Lederjacke

Seit ihrem Casting, für dass sich Cha (Che-Lee Yoon) und Can (Can Aydin) in Schale geschmissen haben, hatten noch keiner der Jungs Zeit dafür, sich umzuziehen. Den Straßenkampf mit einigen Ladengästen, den U-Gin (Eugene Boateng) angezettelt hat, müssen sie daher in ihren schicken, extra für ihren großen Auftritt ausgesuchten Outfits austragen. Eigentlich nicht gerade der beste Look, um sportliche Höchstleistungen zu erbringen. Der Style von Can macht aber trotzdem bereitwillig jeden Kick und jeden Schlag mit. An dieser Stelle wird er sich sicher darüber freuen, eine Jacke aus echtem Leder ausgesucht zu haben, deren robustes Material zum Glück einiges aushält. Und die ohnehin schon beeindruckenden Moves sehen in derart lässigen Outfits auch gleich viel besser aus!

Bruder vor Luder – 10 Millionen Klicks

Bruder vor Luder – 10 Millionen Klicks
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

Uhr

Jessy (Milena Tscharntke) stammt aus einem reichen Elternhaus. Das eröffnet ihr viele Möglichkeiten, auch was ihren Style angeht. Beim Shoppen ist sie nämlich nicht an ein knappes Budget gebunden, sondern kann sich ihre Outfits und Accessoires ganz nach Lust und Laune aussuchen. Da darf es auch schon mal eine schicke Uhr von Juicy Couture sein, deren Neupreis höher liegt als der Wert von Lis (Dagi Bee) und Mels (Alena Wolf) kompletten Looks, selbst wenn man diese zusammenrechnet.

Hose

Mel (Alena Wolf) greift für ihre Outfits gern auf auffällige Muster zurück. So auch bei ihrer Hose mit stylischem Leo-Print von H&M, die sie zu einer schwarzen Jacke kombiniert. Auch ihr pinkes Bustier-Top mit Leopardenbrosche passt zu diesem Style-Konzept und lässt den Look der Schülerin zwar ausgefallen, aber dennoch zusammenhängend wirken.

Kette

Ihre Best Friends Kette trägt Mel (Alena Wolf) zu all ihren Outfits, egal ob sie farblich zu ihren Looks passen oder nicht. Dabei ist das neongrüne Accessoire nicht gerade unauffällig. Das Zeichen ihrer Freundschaft zu Li (Dagi Bee) ist ihr jedoch offenbar wichtiger, als ein perfekt harmonierender Style. Das Schmuckstück gehört für Mel einfach dazu.

Kleid

Zu einer "Fame Bitch" gehört auch der entsprechende Style. Schließlich kann man nie wissen, wann Rapper CRO vielleicht mal vor der Tür steht oder man dem süßen Elias M'Barek geradewegs in die Arme läuft. Daher müssen alle Outfits gut durchdacht sein und perfekt sitzen. Ein paar teure Marken können auch nich schaden, vor allem wenn man wie Jessy (Milena Tscharntke) das nötige Kleingeld dafür hat. Die sieht in ihrem pinken Etuikleid von Ted Baker mit glitzerndem Paillettenbesatz einfach umwerfend aus. Für den anspruchsvollen Style der Schülerin wurde das originale Kleid extra noch ein kleines Stück gekürzt um sicherzustellen, dass sich auf der Straße auch wirklich jeder nach der hübschen Blondine umdreht. Ein absolut gelungener und super glamouröser Look!

Bruder vor Luder – Konzertpromotion

Bruder vor Luder – Konzertpromotion
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

Sneakers

Wie sein Bruder trägt auch Heiko (Heiko Lochmann) ein paar Sneakers von Nike aus der Air Jordan Reihe. Passend zu seinem Outfit hat er sich für ein Modell in Weiß und Grau entschieden, dessen dynamische Formen und Hell-Dunkel-Kontraste toll mit seinem restlichen Style und vor allem mit seinem bedruckten T-Shirt harmonieren. Die Air Jordan Flight Origins 2 geben Heikos Look so den letzten Schliff.

T-Shirt

Den größten Teil von Heiko Lochmanns Outfit macht wohl sein schwarzes Oversize-T-Shirt mit weißem Print von CRIMINVL DVMVGE aus. Durch den auffälligen Schwarz-Weiß-Kontrast zieht der Look des YouTubers sofort alle Blicke auf sich. Dank des ausgefallenen Printmusters und dem lockeren, langen Schnitt wirkt Heikos Style gleichzeitig cool und individuell.

Rucksack

Ein Rucksack oder eine Tasche gehört einfach zu jedem Schuloutfit dazu. LionT, der einen Hater der Lochis spielt, hat sich für den letzten Schultag vor den Ferien für ein graues Modell der Marke EASTPAK entschieden. Über die rechte Schulter geworfen passt das praktische Teil hervorragend zu seinem lockeren Style und lenkt gleichzeitig nicht vom coolen Look des YouTubers ab.

Sweatjacke

Im Film "Bruder vor Luder" haben viele bekannte YouTuber einen Gastauftritt. So auch LionT, der einen Hater der Lochis spielt. Zu seinem legeren Freizeit-Look trägt er eine stylische, schwarze Bomberjacke von UNDERATED mit bedruckten Ärmeln und Reißverschluss. Das schicke Teil setzt einen schönen Kontrast in LionTs Style und entfaltet seine Wirkung zusammen mit den blauen Schuhen und dem überwiaegend schwarzen Rest seines Outfits optimal.

Sneakers

Für die für einen YouTuber etwas ungewöhnliche Promotour im Reallife hat sich Roman (Roman Lochmann) in ein besonders lässiges Outfit geschmissen. Auch mit seinen High Rise Sneakers von Nike liegt er voll im Trend. Das größtenteils schwarze Modell aus der Air Jordan 7 Retro Reihe erzielt seine Wirkung vor allem durch die typische Sohle mit Zackenmuster in rot, blau und grau. Die Schnürsenkel sind außerdem mit buntem Stoff unterlegt, der eine Kombination der Schuhe zu unzähligen Looks, Styles und Farben möglich macht.

Bruder vor Luder – Das Konzert

Bruder vor Luder – Das Konzert
identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern

T-Shirt

Die beiden Lochis teilen nicht nur ihre Gene, sondern auch ihren Geschmack für coole Outfits: Sowohl Heiko als auch Roman nutzen für ihre lässigen Styles gerne Modelle der Marke CRIMINVL DVMVGE, deren oft ausgefallene Printmuster oftmals wichtige Bestandteile in den Looks der Zwillinge sind. Für das Konzert hat sich Roman für ein Mulitcolor T-Shirt entschieden, dass auf der Bühne und zwischen den bunten Scheinwerfern super zur Geltung kommt.

Anzug

Schon ein Blick in den Spiegel hätte Heiko (Heiko Lochmann) klar machen müssen, dass seine Jessy (Milena Tscharntke) absolut keinen Gedanken daran verschwendet, ob er sich während seinem ersten Konzert mit seinem Style blamiert. Der pinke Anzug ist nämlich alles andere als ein cooles Outfit. Dafür passt die Modesünde hervorragend zum Style von Jessy, die sich in Pink besonders wohl zu fühlen scheint. Bei den Fans der Lochis kommt der Look allerdings weniger gut an. Wie gut, dass Heiko zumindest mit seiner Stimme überzeugen kann!

Armband

Natürlich legt Roman (Roman Lochmann) sein "Bruder vor Luder" Armband auch während des großen Konzerts nicht ab. Das Accessoire steht mittlerweile für eine schwere Zeit, durch die er und sein Bruder Heiko (Heiko Lochmann) in den letzten zwei Wochen gemeinsam gegangen sind. Zumindest Heikos Outfit sieht man die Turbulenzen noch an, während sich an Romans gewohnt lässigem Style nichts geändert hat.

Bruder vor Luder – Bruder vor Luder

Bruder vor Luder – Bruder vor Luder
identischer Stern identischer Stern

Armband

Noch hält sich auch Heiko Lochmann (Heiko) an das Motto, welches ihn und seinen Bruder verbindet. Auch er trägt ein rotes Armband mit der Aufschrift "Bruder vor Luder" am Handgelenk und auch bei ihm passt das knallrote Teil gut zu seinem Outfit, dass ansonsten in eher unauffälligen Farben gehalten ist. Das Accessoire verliert aber schon kurzer Zeit später immer mehr an Bedeutung für Heiko und ist irgendwann nichts weiter als eine stylische Ergänzung seines Look. Zum Glück bekommt der ältere Lochi-Zwilling aber noch rechtzeitig die Kurve und setzt die richtigen Prioritäten.

Armband

Roman Lochmann (spielt sich selbst) setzt Prioritäten, wie man auf seinem Armband nachlesen kann. Das Accessoire setzt so nicht nur farblich durch sein knalliges Rot ein Statement, sondern überzeugt auch mit der vermittelten Botschaft. Mit diesem Motto-Armband macht man bei einem Freizeit-Outfit also absolut nichts falsch.

Bruder vor Luder – Mission Fame

Bruder vor Luder – Mission Fame
identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern

Shorts

Wie ihre beste Freundin Mel (Alena Wolf) trägt auch Li (Dagi Bee) eine kurze Shorts mit aufgesetzten Pailletten. Ihr Modell ist allerdings von FOREVER 21 und ganz in silber gehalten. Die Pailletten schimmern in bunten Farben und passen optisch toll zum Style von Alenas Hotpants. Wie immer haben die beiden BFF's ihre schrillen Looks perfekt aufeinander abgestimmt, denn sogar der Schnitt der kurzen Hose ist bei beiden nahezu identisch.

Shorts

Die Outfits von Mel (Alena Wolf) sind schrill, keine Frage. Aber irgendwie wirken die Looks der Fame-Bitch auch stylisch. Für sich allein betrachtet ist jedes Teil in Mels Look ein Hingucker für sich, was ihren Style wahrscheinlich auch so prägnant wirken lässt. Mit verantwortlich hierfür ist auch die kurze Paillettenshorts mit Zickzack-Muster in Schwarz und Gold von NEW LOOK, die sicher auch zu einem einfachen schwarzen Shirt toll zur Geltung gekommen wäre. Aber die schönsten Outfits kreiert man ja bekanntlich nicht, wenn man auf Nummer sicher geht, sondern wenn man Mut zu ausgefallenen Kombinationen beweist.

Kette

Li (gespielt von Dagi Bee) variiert ihre Looks immer in Abstimmung mit ihrer BFF Mel (Alena Wolf). Natürlich darf auch die obligatorische Best Friends Kette in ihren Outfits nicht fehlen. Das Gegenstück zur Herzhafte ihrer besten Freundin ist pink und weist ebenfalls die Buchstaben BFF und ein kleines Herzchen auf. Das Accessoire hat eine ebenfalls pinke Kette und passt sowohl optisch als auch formtechnisch zu seinem grünen Gegenpart, welcher den Style von Mel ziert.

Pullover

Eigentlich ist der Style von Li (Dagi Bee) um einiges bunter, als es diese Szene vermuten lässt. Ihr Longsleeve im Oversize-Look kommt diesmal ganz ohne Printmuster aus und ist auch ansonsten fast schon dezent, wenn man es einmal mit den andern Outfits der Blondine vergleicht. Ihrem Look schadet das schlichte, locker fallende Oberteil jedoch keineswegs.

Kette

Zu ihrem Style kombinieren sowohl Mel (Alena Wolf) als auch ihre beste Freundin Li (Dagi Bee) ihre Best Friends Kette in neongrün und pink. Eigentlich haben die beiden Herzhälften aus dem The Accessory Spot jeweils die Kette in der Farbe ihres Gegenstücks, das war den beiden BFFs aber dann wohl doch etwas zu bunt. Immerhin passt schon der Nagellack zur Handhülle des jeweils anderen. Deswegen ist Mels Accessoire ganz in grün gehalten und hebt sich deutlich von ihrem Outfit ab.

Handschellen

Auf den ersten Blick sind die rosa Plüschhandschellen von Li (Dagi Bee) ein eher ungewöhnliches Accessoire. Aber die flauschigen Teile dienen tatsächlich einem höheren Zweck, als nur ihr Outfit in Szene zu setzten. Sie sind nämlich Bestandteil von Jessys (Milena Tscharntke) "Mission Fame", in der auch Mel (Alena Wolf) und Li unterwegs sind. Dass sie farblich auch noch ganz gut zu Lis Look passen, ist deswegen reiner Zufall.

Tasche

Damit "Fame-Bitch" Jessy (Milena Tscharntke) bei YouTube-Star Heiko Lochmann punkten kann, fahren ihre beiden Komplizinnen Li (Dagi Bee) und Mel (Alena Wolf) schwere Geschütze auf. Neben einem Paar Plüschhandschellen ist auch eine Shoppingtüte von Victoria's Secret mit von der Partie. In der Tasche befinden sich noch einige weitere verruchte Accessoires, die Jessys Look in Szene setzten sollen. Aber auch die pink gestreifte Tasche an sich passt irgendwie zum schrillen Outfit von Mel.

Bruder vor Luder – Benjis Gang

Bruder vor Luder – Benjis Gang
identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

T-Shirt

Vielleicht wirkt der Style von Jonas (Jonas Berg) deswegen so stimmig, weil er gleich mehrere Teile derselben Marke miteinander kombiniert. Genau wie seine Jacke ist so zum Beispiel auch sein T-Shirt von der Markte LRG (Lifted Research Group). Das Modell "Contoured Panda" besticht vor allem durch seinen außergewöhnlichen Look und macht ein ansonsten unauffälliges Outfit schnell zu einem ablauten Hingucker.

T-Shirt

Um in seinem ansonsten ganz in Schwarz gehaltenen Outfit einen farblichen Akzent zu setzten, hat sich Benji (Simon Desue) für ein weit geschnittenes, khaki-grünes Shirt entschieden. Der dezente Farbton erfüllt seinen Zweck und lockert den Style des sympathischen Möchtegern-Gangsters wunderbar auf. Zusätzlich passt der lässige Schnitt auch noch hervorragend zu Benjis einzigartigem Look.

Jacke

Statt der obligatorischen Sweatjacke trägt Jonas (Jonas Berg) eine Jacke aus leicht glänzendem Stoff von LRG, die vom Style her an eine College- oder Bomberjacke erinnert. So hebt sich sein Outfit deutlich von dem seiner Freunde ab. Ein besonderes Detail der Windjacke sind sicher auch die Druckknöpfe, mit denen sie sich bei Bedarf schnell und einfach öffnen und schließen lässt.

Jeans

Zu seinem Freizeit-Outfit kombiniert Jonas (Jonas Berg) eine helle, ausgewaschene Jeans im Used-Look. Die Hose passt dank ihres Farbtons so viel besser zu seiner blauen Jacke, was sie für den Style des Schülers unabdingbar macht. Der Schnitt ist modern und figurbetont, schlägt aber trotzdem genau an den richtigen Stellen stylische Falten.

Kette

Mit Accessoires lässt sich auch das stylischste Outfit noch aufwerten. Richtig eingesetzt verleiht Schmuck einem Style nämlich oft erst seine ganz eigene, individuelle Note. In Benjis (Simon Desue) Fall übernimmt diese Aufgabe eine lange Kette mit einer "Hundemarke", auf der ein Wappen eingeprägt ist in dessen Mitte ein kleines Kreuz prangt.

Hose

Eine einfache schwarze Hose kommt für das Outfit von Benji (Simon Desue) nicht in Frage. Er mag seine Styles lieber etwas ausgefallener und hat sich für ein Modell in Lederoptik entschieden. Der lockere Sitz führt Benjis lässigen Look perfekt fort und setzt gleichzeitig einen stylischen Akzent.

Sweatjacke

Der Style von Simon Desue alias Benji sticht sogar zwischen den lässigen Outfits seiner Gang deutlich hervor. Das liegt vor allem an seiner schwarzen Sweatjacke, mit der er auf den zeitlos modernen Lagenlook setzt. Der Hoodie weist sowohl lange als auch kurze Ärmeln, zwei unterschiedliche Längen und zwei Reißverschlüsse auf, die die Illusion gekonnt aufrecht erhalten. An den kürzeren Ärmeln finden sich außerdem Applikation aus Kunstleder.

Sneakers

Etwas ausgefallener kommen die Camouflage-Sneakers von Benji (Simon Desue) daher. Das grüne Printmuster der Sportschuhe von adidas sorgt außerdem für einen Farbtupfer in dessen ansonsten dunklem Outfit. Der grüne Stoff bildet auch einen schönen Kontrast mit der weißen Sohle und gibt den Schuhen einen individuellen, stylischen Look.

Kopfhörer

Die momentan wohl beliebtesten Kopfhörer auf dem Markt sind wohl die von Dr. Dre. Das Modell Solo 2, welches auch in Jonas' (Jonas Berg) Outfit auftaucht, ist sowohl in kabelloser als auch in normaler Ausführung erhältlich. Die schicken Teile sehen an ihm eher aus wie ein Accessoire, als wie eine Filmrequisite. Dabei ist es egal, ob man sie auf den Ohren oder wie Jonas lässig um den Hals trägt.

Sneakers

Im Film "Bruder vor Luder" tragen fast alle Kerle Sneakers, bei denen oft nur Farbe und Marke variieren. Da die modernen Sportschuhe aber zu nahezu allen Outfits passen, mit denen man sich in seiner Freizeit durchaus sehen lassen kann, tut das auch dem stylischen Look von Jonas (Jonas Berg) keinen Abbruch. Er hat sich für das Modell "Internationalist" von Nike entschieden, dessen Farbe irgendwo zwischen Beige und Orange liegt. Lediglich die blauen Applikationen an der Sohle, der Lasche und am oberen Rand heben sich deutlich davon ab. Auf den Schuhen prangt natürlich auch das typische Nike-Logo in weiß und auch die Sohle hat einen schmalen weißen Rand, während sie unten ganz in Schwarz gehalten ist.

Bruder vor Luder – Starker Zusammenhalt

Bruder vor Luder – Starker Zusammenhalt
identischer Stern identischer Stern

Sweatshirt

Selbst bei ihren Outfits halten die beiden "Lochis" zusammen: Auch Roman trägt einen Pullover der Marke CRIMINVL DVMVGE (gelesen wie Criminal Damage). Dieser unterscheidet sich aber in Printmuster und Farbe vom Look seines Bruders. Sein Longsleeve ist in schwarz gehalten und weist auf der Vorderseite lediglich die geteilte Grafik eines Löwenkopfes auf. An den Ärmeln befinden sich außerdem jeweils ein weißes und ein rotes Viereck. Insgesamt wirkt sein Style so zwar etwas ruhiger, aber keinesfalls langweiliger als der seines YouTube-Gegenstücks Heiko.

Sweatshirt

Besonderen Gefallen scheint Heiko Lochmann (spielt sich selbst) an der Marke CRIMINVL DVMVGE" (Criminal Damage) zu finden, die offenbar gut zu seiner Einschätzung eines coolen Styles zu passen scheint. Sein Pullover mit Wolkenmuster ist auf jeden Fall das Hauptelement im Look des YouTube-Stars, dessen gesamtes Outfit auf das ausgefallene Stück abgestimmt wurde.

Bruder vor Luder – Schlecht geträumt

Bruder vor Luder – Schlecht geträumt
identischer Stern

Sweatjacke

Dass die Familie von Bella (Tara Fischer) und Jessy (Milena Tscharntke) Geld hat, ist kaum zu übersehen. Nachdem die Eltern der beiden Schwestern bei einem Autounfall ums Leben kamen, steht den beiden Teenagern nun ein deutlich überdurchschnittliches Taschengeld zur Verfügung. Das fällt auch bei der Wahl ihrer Outfits auf, denn vor allem Jessy schmückt sich gerne mit angesagten Marken und internationalen In-Labeln. Hier trägt sie zum Beispiel einen Sweatsuit von Juice Couture, wie ihn auch die Stars in Hollywood im Kleiderschrank haben. Das teure High-Fashion-Teil im Farbton Whisper Pink reiht sich optisch absolut harmonisch in Jessys alltäglichen Style ein, in dem Rosatöne nahezu ausnahmslos die Hauptrolle spielen. Dass sie sich die Velourjacke wirklich nach der Farbe und nicht aufgrund ihrer Starallüren ausgesucht hat, kann man aber nur vermuten.