Transformers 5 – The Last Knight – Kostüme und Outfits aus den Filmszenen

Transformers 5 – The Last Knight - Filmplakat

Mit Transformers - The Last Knight kehren Cade Yeager (Mark Wahlberg) und Bumblebee auf die Kinoleinwand zurück. Gemeinsam mit Lord Edmund Burton (Anthony Hopkins), der Geschichtsprofessorin Vivien Wembley (Laura Haddock) und der von Transformers aufgezogenen Izabella (Isabela Moner) muss sich Cade dieses Mal jedoch einer Aufgabe völlig anderer Art stellen: Er sieht sich auf spektakuläre Weise mit der Vergangenheit konfrontiert. Damit ist nicht seine alte Garage auf seinem früheren, abgelegenen Hof gemeint, sondern eher die historische Vergangenheit der Menschheit. Optimus Prime ist nämlich auf die Erde zurückgekehrt, um ein Artefakt zu suchen, dass schon seit langer Zeit hier versteckt ist und zuletzt vom legendären König Arthur (Liam Garrigan) getragen wurde. Aus diesem und aus anderen Gründen erweist sich die Geschichtsexpertin Vivien auch an mehr als einer Stelle des Films als unverzichtbar für den für den Erfolg des neu zusammengewürfelten Teams. Vor allem als Cade einen sterbenden Transformer findet und ihm fällt das Artefakt in Form eines Amulettes in die Hände fällt, dass der verstorbene König eigentlich gut versteckt haben sollte, sind ihre Kenntnisse gefragt. Natürlich handelt es sich nämlich nicht um einen Zufall, dass ausgerechnet Cade von dem Artefakt ausgewählt wird und den Mechaniker einmal mehr für würdig befunden hat, über das Schicksal der Erde und der Transformers zu entscheiden. Bei Cade handelt es sich nämlich um den letzten noch existierenden Ritter von Arthurs berüchtigter Tafelrunde. Allerdings stellt ihn das Amulett vor eine Wahl, die nicht leicht zu treffen ist: Selbst mit seiner Hilfe kann es letztendlich nur einen Planeten geben, der tatsächlich überleben wird. Zwar setzt Cade nun alles daran, die Menschheit und damit seinen Heimatplaneten zu retten, wie er es auch zuvor schon unzählige Male getan hat - die Aussicht darauf, dass sein Freund Bumblebee nie wieder in seine eigene Heimat zurückkehren kann sollte der Plan erfolgreich verlaufen ist allerdings alles andere als motivierend. Doch so sehr Cade sich auch den Kopf zerbricht: Eine bessere Lösung dieses Dilemmas liegt einfach nicht in seiner Macht oder in der der Autobots. Manchmal muss man sein Schicksal eben einfach akzeptieren und in Cades Fall alles daran setzen, die eigene Haut zu retten. Immerhin ruht neben der Verantwortung für die Erde und die gesamte Menschheit auch die Erwartung auf seinen Schultern, seiner Abstammung alle Ehre zu machen. Als er erfährt, dass König Arthur und seine Ritter damals Seite an Seite mit mehreren Transformers kämpften und selbst der legendäre Zauberer Merlin (Stanley Tucci) seine Macht nicht wie angenommen durch Magie, sondern durch die Zusammenarbeit mit den Transformers erhielt fällt es Cade umso schwerer, den Heimatplaneten der Transformers dem Untergang zu überlassen während er seinen eigenen rettet. Was hätte König Arthur wohl dazu gesagt, dass einer seiner ehemaligen Ritter nun die früheren Mitstreiter und Verbündeten der Tafelrunde im Stich lässt...?

Regie:

Kostümdesign:

Darsteller:

Mark Wahlberg (Cade Yeager), Anthony Hopkins (Sir Edmund Burton), Josh Duhamel (Colonel William Lennox), Laura Haddock (Vivian Wembley), Santiago Cabrera (Santos), Isabela Moner (Izabella), Jerrod Carmichael (Jimmy), Stanley Tucci (Merlin), Liam Garrigan (Arthur), Martin McCreadie (Lancelot), Rob Witcomb (Percival), Marcus Fraser (Gawain), John Hollingworth (Tristan), Daniel Adegboyega (Saebert), Glenn Morshower (General Morshower), Gemma Chan (Quintessa), John Turturro (Agent Simmons), Ben Webb (Hengist (as Trent Seven)), Samuel Parker (Kid)

Erhältlich:

Transformers 5 – The Last Knight – High-Tech-Ruine

Transformers 5 – The Last Knight – High-Tech-Ruine
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Paramount Pictures

Uhr

Wenn man die Welt retten will kann es nicht schaden, die Zeit genau im Blick zu haben. Wahrscheinlich findet sich auch deshalb fast immer eine Uhr in den Outfits der typischen Helden unserer Zeit. Auch der gefahrenerprobte Cade Yeager (Mark Wahlberg) trägt einen Zeitmesser am linken Handgelenk. Dieser ist von BREITLING und weist ein schwarzes Silikonband sowie ein schwarzes Zifferblatt auf und passt damit hervorragend zu Cades lässigem Style. Das Accessoire eines der wohl bekanntesten Hersteller ist außerdem qualitativ so hochwertig, dass es auch den ein oder anderen Kampf unbeschadet überstehen könnte. Das macht es zu einer perfekten Wahl für den Look eines echten Abenteurers.

Boots

Ein paar derbe Boots sind eine gute Wahl, wenn man sich in unbekanntes Terrain wagt. Gerade wenn man nicht genau sieht wo man hintritt kann ein praktischer Style verdammt hilfreich sein. In ein paar eng geschnittenen Jeans, einem Muscleshirt und modischen Sneakers würde Cade Yeager (Mark Wahlberg) zwar sicherlich gut aussehen, für sein Vorhaben eignet sich ein solcher Look allerdings wenig. Außerdem kann auch ein praktisches Outfit durchaus stylisch aussehen, wenn man es richtig kombiniert. So kommen die hellbraunen Boots gemeinsam mit seiner Fliegerkombi wunderbar zur Geltung und lassen Cade aussehen wie einen echten Abenteurer.

Longsleeve

Manchmal ist es selbst Cade Yeager (Mark Wahlberg) zu warm für eine stylische Lederjacke. In einem solchen Fall entscheiden sich der Mechaniker gerne für ein einfaches Longsleeve mit kurzer Knopfleiste, dessen Ärmel er locker hochschieben kann. So entsteht ein praktischer, lässiger Style. Nur bei der Wahl der Farbe hätte sich Cade wohl durchaus auch anders entscheiden können. Zwar passt der helle Beigeton toll zu seinem Look, die Farbe ist allerdings besonders anfällig für Flecken und damit nicht gerade geeignet, um sich mit ein paar Transformers anzulegen. Aber welches Outfit ist das schon?

Hose

Die Hose von Mark Wahlberg alias Cade Yeager ist eigentlich gar keine Hose, sondern der untere Teil einer Fliegerkombi. Das sieht man dem Style von weitem allerdings nicht an, was in optisch umso interessanter macht. Die Wahl einer solchen Uniform hat dabei rein praktische Gründe, denn Cade hat keine Ahnung was ihm als nächstes bevorsteht. Da Uniformen aber für gewöhnlich aus sehr strapazierfähigem Material bestehen, scheint das Outfit aber so oder so eine gute Wahl zu sein und auch optisch verleiht sie Cades Look durch die alternative Tragevariante eine lässige Note.

Schultertasche

Die Schultertasche im Outfit von Cade Yeager (Mark Wahlberg) ist ein eher seltener Anblick, da man von dem Mechaniker eigentlich andere Styles gewohnt ist. Wenn man aber wie er etwas wichtiges zu transportieren hat, ist eine Umhängetasche dann doch ziemlich sinnvoll. Zum einen hat man die Hände frei, zum anderen ist der hochbrisante Inhalt nicht für jeden direkt offensichtlich. DAS ist mal ein gezielt eingesetztes Accessoire!

Transformers 5 – The Last Knight – Cade Yeager in Aktion

Transformers 5 – The Last Knight – Cade Yeager in Aktion
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Paramount Pictures

Lederjacke

Was wäre Cade Yeager (Mark Wahberg) ohne seine Lederjacke? Wie schon im letzten Transformersstreifen gehört auch in Transformers - The Last Knight eine Jacke im Biker-Look zu Cades Bad-Ass-Style. Dieses Mal handelt es sich um ei Modell von Matchless aus einer limitierten Edition. Die Jacke heißt OSBORNE LIMITED EDITION BLOUSON und überzeugt durch ihr schlichtes, aber rockiges Design. Auf Brusthöhe sind zwei Taschen mit Reißverschluss, auf den Schultern rundliche Abnäher und an den Ärmeln befinden sich ebenfalls Zip-Details. Ansonsten ist die Jacke schlicht gehalten und besticht durch ihren kantigen Schnitt und ein maskulines Design.

T-Shirt

T-Shirts sind die wichtigsten Basics im Kleiderschrank von Cade Yeager (Mark Wahlberg). Zumindest sofern dieser noch steht. Unter Umständen ist das Shirt auch mittlerweile sein einziges Exemplar. Zum Glück lassen sich einfarbige T-Shirts aber zu fast allen Outfits kombinieren und bildend eigenen sich hervorragend als Grundlage für einen lässigen Freizeit-Look. Aber auch einzeln getragen kann ein einfaches T-Shirt zu einer lässigen Jeans ziemlich stylisch aussehen. Wie man das Basic einsetzt, hängt dabei ganz von dem individuellen Style des Trägers ab.

Hemd

Der Lagen-Look ist typisch für den lässigen Style von Cade Yeager (Mark Wahlberg). Am liebsten kombiniert der Mechaniker eine Lederjacke zu einem offen getragenen Hemd und einem figurbetont geschnittenen T-Shirt. Sein Freizeithemd ist in einem dezenten Grau-Beige gehalten und passt farblich zu der ramponierten Umgebung, aber auch zu Cades ansonsten sehr dunklem Outfit. Der helle Farbton lockert das Gesamtbild etwas auf und lässt seinen Look so etwas weniger düster aussehen.

Transformers 5 – The Last Knight – Schneller!

Transformers 5 – The Last Knight – Schneller!
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Paramount Pictures

Hemd

Männer und die, die noch welche werden wollen, sind mit einem karierten Hemd im Freizeit-Look immer gut bedient. Das Kleidungsstück gehört zu den absoluten Klassikern bei legeren Outfits und kann zu vielen verschiedenen, lässigen Styles kombiniert werden. Dabei kann man wunderbar mit den Farben der Printmuster variieren und diese dem eigenen Geschmack und das Alter anpassen. So hat es auch der Junge getan, der von Samuel Parker gespielt wird und gemeinsam mit Izabella (Isabela Moner) und noch einigen weiteren Kindern vor einem angriffslustigen Transformer flieht.

Brille

In "Transformers - The Last Knight" spielt Samuel Parker einen Jungen, der in eine ziemlich brenzlige Situation geraten ist. Dabei hätte ihm seine coole Brille, die er zu seinem Look kombiniert, eigentlich eine scharfe Rundumsicht ermöglichen sollen. Doch die technischen Riesen sind schnell und erkennen ihre potentiellen Opfer auch noch von weitem. Die farbenfrohen Outfits der Kinder sind aber auch nicht gerade unauffällig in der grauen Umgebung.

Sneakers

Izabella (Isabela Moner) hat einen Jungen (Samuel Parker) in ihren Schutz genommen und flieht gemeinsam mit ihm vor einem attackierenden Transformer. Dieser hat sich zum Glück für ein paar sportliche Sneakers entschieden und kann richtig Gas geben. Das ist auch dringend nötig, denn der Feind ist ihnen bereits dicht auf den Fersen. Ob ihm die Schuhe helfen, die er wahrscheinlich nur aus optischen Gründen zu seinem Outfit kombiniert hat? Cool sehen sie ja aus, aber ein lässiger Style wird den Jungen und seine Freunde in dieser Situation definitiv nicht retten können...

Shorts

In Shorts lässt es sich glücklicherweise schnell laufen. Bei der Wahl seines Outfits hatte Samuel Parker, der den jungen an der Seite von Izabella (Isabela Moner) spielt, das wahrscheinlich eher nicht im Sinn, sein praktischer Look kommt ihm aber jetzt bei seiner Flucht zu gute. Auch die übrigens Jungs auf diesem Szenenbild haben sich für sportliche Styles entschieden und holen alles aus ihren kurzen Beinen raus, um nicht von dem angreifenden Transformer erwischt zu werden.

Kette

Obwohl Izabella (Isabela Moner) eine ziemliche Geschwindigkeit drauf hat, bleibt ihre Kette an Ort und Stelle. Durch ihre Länge ist ein Teil davon unter ihr Top gerutscht, so dass das Accessoire nun sicher unter ihrem lässigen Look verwahrt wird. Zumindest, bis die Flucht auf die ein oder andere Art ein Ende findet. Izabellas Style sieht man die Strapazen bereits an, der sie während des Krieges mit den Transformers bereits ausgesetzt war. Hoffen wir mal dass es nur ihr Outfit ist, dass bei dieser Auseinandersetzung etwas in Mitleidenschaft gezogen wird...

Top

Mit ihrem Top in zartem Rosa bringt Izabella (Isabela Moner) etwas Farbe in ihren Look. Damit hebt sich ihr Outfit deutlich von der Umgebung ab, der man den Krieg mit den Transformers mittlerweile deutlich ansieht. Da es sich nur um ein pastellfarbenes Shirt handelt fällt die technikaffine junge Frau mit ihrem Style auch nicht direkt auf, wenn sie sich einmal auf der Deckung wagt. Vor den winzigen, aber super gefährlichen Dinobots oder den Kampfmaschinen, die aktuell hinter ihr her sind, ist sie deshalb aber noch lange nicht sicher.

Bauchtasche

Ein einfacher Gürtel ist zwar praktisch, einer mit integrierter Tasche aber noch mehr. Und wenn es wie im neuen Transformersfilm ziemlich heiß hergeht auf dem Planeten Erde ist ein praktisch Style gefragter denn je. Gerade wenn man als Frau schon wenig Platz hat, diverse Dinge in den meist viel zu engen Hosentaschen zu verstauen. Zwar sehen Outfit mit Skinny Jeans super aus, die Hosen sind aber nicht gerade als Platzwunder bekannt. Mit einer coolen Gürteltasche kann man beides haben: Einen lässigen Style und praktischen Stauraum - etwa für Werkzeug, um feindlich gesinnten Transformern die Schaltkreise lahmzulegen.

Jeans

Der Style von Izabella (Isabela Moner) ist zwar deutlich figurbetonter als die Outfits der Kinder, die gemeinsam mit ihr vor dem Transformer im Hintergrund fliehen, in ihrer hautengen Jeans ist sie von der Gruppe aber immer noch die schnellste. Frauen sind es schließlich gewohnt, mit wenig Beinfreiheit auszukommen. Hilfreich in diesem Fall ist aber auch der große Stretchanteil in Izabellas Hose, der ihr den kurzen Sprint überhaupt erst ermöglicht. Und das Beste: Sollte es die Mechanikerin in ein sicheres Versteck schaffen, zieht sich das Material wieder auf seine ursprüngliche Passform zusammen und sorgt dafür, dass ihr Style auch danach noch super aussieht.

Schal

Auf diese plötzliche Flucht war Izabella (Isabela Moner) nicht vorbereitet. Sonst hätte sie sich sicher eher für ein sportlicheres und etwas praktischeres Freizeit-Outfit entschieden als für Skinny Jeans, eine Lederjacke und einen stylischen Schal. Nur gut, dass sie zumindest diesen relativ eng um ihren Hals geschlungen hat, so dass sie mit ihm keine allzu leichte Beute für den angreifenden Transformer abgibt. Ihrem Look schadet diese Tragevariante nicht, im Gegenteil: Das darunter liegende, pastellrosane Top kommt so nur noch besser zur Geltung. Und wenn die Gefahr vorbei ist kann sie das Accessoire ja wieder etwas lockerer tragen.

Lederjacke

Eine Lederjacke ist spätestens seit dem letzten Teil von Transformers ein absolutes Muss für die Outfits der Protagonisten. Wie noch vor einem Jahr Tessa Yeager (Nicola Peltz) trägt auch im fünften Teil der Serie die technikbegeisterte Izabella (Isabela Moner) eine stylische Version dieses Klassikers. Ihr Modell ist einem hellen Grauton gehalten, so dass zumindest der obere Teil ihres Styles in der ebenfalls betongrauen Umgebung kaum auffällt. Offen getragen bietet ihr das Kleidungsstück außerdem auch die nötige Bewegungsfreiheit, wenn sie wie hier doch einmal zwischen die Fronten geraten sollte.

Transformers 5 – The Last Knight – Vivian Wembley

Transformers 5 – The Last Knight – Vivian Wembley
identischer Stern ähnlicher Stern

© Paramount Pictures

Kleid

Dieses hautenge Etuikleid ist ein echter Hingucker. Neben der figurbetonten Passform ist es vor allem der tiefe V-Ausschnitt, der den Look besonders sexy aussehen lässt. Auch von hinten betrachtet kann der Style überzeugen: Auf der Rückseite des dunkelblauen Kleides befindet sich ein durchgängiger Reißverschluss, mit dem man den Beinschlitz beliebig variieren kann. Das Designerkleid ist von Victoria Beckham und wurde gleich mehrfach für den Film angeschafft, da bei actionreichen Szenen schon das ein oder andere Outfit draufgegangen ist. Und es wäre doch sehr schade, wenn es dieser schicke Look nicht auf die Kinoleinwand geschafft hätte!

Kette

Eigentlich bietet der tiefe Ausschnitt ihres Outfits viel Platz für auffällige Accessoire mit großen Anhängern oder lange Statement Ketten. Vivian Wembley (Laura Haddock) hat sich aber trotzdem für eine zarte Kette im Lagen-Look entschieden und beweist damit, dass sie ein Gespür für aktuelle Trends besitzt. Der minimalistische Style ist nämlich so angesagt wie noch nie.

Transformers 5 – The Last Knight – David gegen Goliath

Transformers 5 – The Last Knight – David gegen Goliath
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Paramount Pictures

Top

Leider sieht man die wunderschönen Spitzendetails auf diesem Bild nicht, die das schicke Oberteil von Vivian (Laura Haddock) optisch auszeichnen. Der feminine Style der Einsätze gleicht optisch den rockigen Look ihres Ledergürtels aus und ist wichtig für das Gesamtbild ihres Outfits. Der Kragen des ärmellosen Shirts ist hoch geschnitten, da dieses Top nicht durch einen tiefen Ausschnitt sondern durch seinen figurbetonten Schnitt und die tollen Spitzendetails überzeugt. Das süße Top ist von Alice + Olivia und heißt "Mockneck Lace Yoke Top".

Gürtel

Der Style von Vivian (Laura Haddock) ist komplett in Schwarz gehalten und weißt nur hier und da das ein oder andere Detail auf. Statt auf leuchtende Farben nutzt die junge Kämpfernatur lieber einen dezenten Material-Mix und kombiniert einen schwarzen Tiallengürtel in Lederoptik zu ihrem Outfit. Diese Art Accessoire nennt sich "Obi-Gürtel" und liegt gerade voll im Trend. Das hat vor allem optische Gründe, wobei die Teile sicher auch wegen ihrer variablen Passform sehr beliebt sind. Dank der Möglichkeit zum Binden machen sie sich nämlich gerade zu weiter geschnittenen Looks ziemlich gut, um die Figur trotzdem in Szene zu setzten. Aber auch zu einem figurbetonten Outfit wie diesem sehen die stylischen Teile super aus.

Hose

Eine schwarze Hose sollte jede Frau im Schrank haben. Schließlich lassen sich mit ihr unzählige Outfits kreieren. Die Palette reicht von schick bis rockig und macht eine schwarze Jeans zu einem echten Allroundtalent-Talent in Sachen Style. Vivian (Laura Haddock) hat auf ein Modell ohne jegliche Waschung und in tiefem Schwarz zurückgegriffen, dass modisch hoch geschnitten ist und keine Applikationen in Form von Taschen oder Knöpfen, sondern lediglich einen eleganten seitlichen Reißverschluss aufweist. Stattdessen ist lediglich der Bund etwas abgenäht und lässt die Hose sportlich und lässig aussehen. Durch ihre enge Passform ist sie aber trotzdem eine echte Bereicherung für Izabellas Look.