Style & Look von Eddy

Plan B – Brenzlige Situation

Plan B – Brenzlige Situation
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

Hose

Was ein echter Gangster sein will, muss bei der Wahl seines Outfits einige Richtlinien einhalten. Bunte Farben und verspielte Schnitte sind hier genauso tabu wie Shorts und Turnschuhe. In seiner schwarzen Jeans von TIMEZONE sieht Eddy dagegen ziemlich cool aus. Rein äußerlich kann er mit seinem Look also schon mal mit seinem Image mithalten. Die Hose hat hinten zusammenlaufende Nähte, abgesetzte Taschen und Einsätze in Lederoptik, was dem Style eine maskuline Note gibt.

Hosenkette

Accessoire haben nur einen Zweck: Einem Outfit den letzten Schliff zu geben. Je nachdem, für was für einen Style man sich entschieden hat, kann man diesen mit gezielt eingesetzten Schmuckstücken hervorragend unterstreichen. In Eddys Fall äußert sich das darin, dass er eine dreireihige Panzerkette zu seinem rockigen Style kombiniert und damit den Look seines mit Nieten besetzten Armbandes aufgreift. Das Gesamtbild wirkt so absolut stimmig - und will damit so gar nicht zu der Situation passen, denn hier stimmt (zumindest aus Sicht unserer Jungs) gerade eigentlich gar nichts...

Armband

Beim Anblick von Eddy (Florian Kleine) fällt sofort sein breites Armband auf, das an eine Manschette erinnert. Das Accessoire ist über und über mit spitz zulaufenden Nieten besetzt und bedeckt fast die Hälfte seines Unterarms. Der rockige Style greift weitere Elemente im Outfit des Entführen auf wie etwa die mehrtägige Kette, die Eddy an seiner Hose befestigt hat. Sein bedrohliches Aussehen wird so effektvoll unterstützt und sein breites Handgelenk betont. So entsteht ein maskuliner, perfekt zur Rolle passender Look.

T-Shirt

Mit einem schwarzen Shirt als Basic ist das Outfit von Cha (Cha-Lee Yoon) variabel und lässt sich den Gegebenheiten problemlos anpassen. Wenn es zu einer derart brenzligen Situation kommt wie bei dem vermeintlichen Casting, dass U-Gin (Eugene Boateng) für Cha und seine Freunde organisiert hat, ist dies eine durchaus wünschenswerte Eigenschaft für einen Freizeitlook. So könnte Cha sich seiner coolen Lederjacke entledigen, wenn er einmal mehr Bewegungsfreiheit brauchen sollte, ohne dass sein Style weniger lässig aussehen würde. Momentan ist dies allerdings nicht möglich, da er und seine Freunde mehrere Waffen gegen sich gerichtet wissen und sich zumindest für den Moment erst einmal etwas zurückhalten müssen, selbst wenn sie jeden der Anwesenden im Nahkampf locker in die Tasche stecken würden.

Lederjacke

Das ist nicht gerade die Situation, mit der Can (Can Aydin) gerechnet hat, als er die coolen Lederjacken für sich und seine Freunde herausgesucht hat. Eigentlich sollten ihnen ihre coolen Outfits zu einem unvergesslichen Auftritt verhelfen. Stattdessen verhilft ihnen nun Eddy (Florian Kleine) mit einer Waffe zu einem neuen Ziel: Den geheimen Safe eines ansässigen Kriminellen ausfindig machen. Ob Can und Co. mit ihren Looks auch hierfür passend gekleidet sind, wird sich im Laufe des Films noch zeigen müssen. Soviel aber schonmal vorweg: Wenn die Martial Arts Profis so richtig loslegen, kommt ihr lässiger Style ziemlich genial rüber...

Mütze

Wenn man sich einmal für einen Look entschieden hat, muss man ihn auch komplett durchziehen. Das betrifft auch die Accessoires, die man zu seinem Outfit kombiniert. Daher ist es kein Wunder, dass Phong (Phong Giang) zu seiner rot-grauen Lederjacke eine Mütze kombiniert, die in allen Farben des Regenbogens schimmert. Zwar findet sich auch ein Rotton in dem metallischen Glanz der Cap, so ganz passen will sie optisch aber nicht zum restlichen Look. Aber genau das war auch bei Marty im Film "Zurück in die Zukunft" der Fall, an den sich Phongs Style anlehnt. Die Adaption ist daher absolut gelungen.

Jacke

Für seinen großen Auftritt bei dem vermeintlichen Casting orientiert sich auch der Look von Phong (Phong Giang) an einem übergeordneten Thema. Anders als bei U-Gin (Eugene Boateng) handelt es sich bei ihm aber nicht um ein Outfit direkt aus einem bekannten Musikvideo, sondern entstammt dem Kultfilm "Zurück in die Zukunft". Die Lederjacke ist im Brustbereich in rot, an den Ärmeln in steingrau gehalten und hochgekrempelt. Das hat jedoch nicht nur modische Gründe: Die originale Jacke hat eine etwas unpraktische Ärmellänge, wenn man sein Können als Kampfsportler möglichst effektvoll präsentieren will.

Jacke

Cha (Cha-Lee Yoon) sieht alles andere als begeistert aus. Für das Casting hat er sein Outfit, genau wie seine Freunde, ein bisschen aufgepimpt und sich in eine coole Lederjacke aus dem Film "Kill Bill" geworfen. Der sportliche Style steht dem Kampfsportler hervorragend und unterstreicht dessen trainierte Figur. Kombiniert mit dem bösen Blick, den Cha gerade aufgesetzt hat, wirkt der Look fast schon bedrohlich. Leider lassen sich echte Ganoven, wie Eddy (Florian Kleine) einer ist, von so etwas nicht beeindrucken.

T-Shirt

Passend zu seiner roten Jacke trägt U-Gin (Eugene Boateng) ein T-Shirt mit einem künstlerischen Muster von JACKSON POLLOCK. Das Printmuster ist aus einer Special Edition und in den Farben Schwarz und Rot-Orange gehalten, durch die der weiße Grundton des Shirts an einigen Stellen hindurchschimmert. Dank der Farbgebung passt es perfekt zu U-Gins Look und ist ein wichtiger Bestandteil von dessen coolem Outfit. Der V-Ausschnitt greift die V-förmige Linienführung der Lederjacke auf und sorgt dafür, dass dem Betrachter ein optisch durchgängig konstanter Style geboten wird.

Jacke

Für das Casting hat sich Can (Can Aydin) etwas ganz besonderes für sich und die Jungs ausgedacht: Jedes Outfit soll sein individuelles Thema haben. In U-Gins (Eugene Boateng) Fall äußert sich das in seiner roten Lederjacke, die es bereits in Michael Jacksons Musikvideo zu "Thriller" auf die Mattscheibe geschafft hat. Mit U-Gins Look hat die coole, schwarz rote Jacke nun auf der Kinoleinwand ihr großes Comeback. Der starke Kontrast und die ausgefallene Knopfleiste machen das Kleidungsstück und damit U-Gins Style zu einem echten Hingucker.