Style & Look von Gwendolyn James

Bad Moms – Die Bienenkönigin

Bad Moms – Die Bienenkönigin
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern

© Tobis Film

Mantel

Ohne nicht mindestens ein Designerstück in ihrem Outfit geht Gwendolyn James (Christina Applegate) gar nicht erst vor die Tür. Für den kühlen Abend hat sie sich daher für einen schicken Mantel von Burberry mit dunkler, doppelter entschieden. Der Trenchcoat verfügt außerdem über einen Gürtel, den man auch geknotet wunderbar tragen kann und so seinem Look eine lässige Note gibt. Der Style des Kragens ist locker, solange der Mantel offen getragen wird. Geschlossen kommt er dann als eleganter Blusenkragen daher.

Jacke

Auf den ersten Blick sieht man es ihr vielleicht nicht an, doch die grüne Jacke von Vicky (Annie Mumolo) stammt aus der Kollektion von Fashiondesigner Karl Lagerfeld. Durch ihren eher schlichten, aber durchaus hochwertigen Look lässt sie sich wunderbar mit vielen Outfits kombinieren und passt sogar zu Vickys Cocktailkleid, das ebenfalls in Grün gehalten ist. Genauso gut lässt sich der Parka aber auch zu lässigen und sportliche Styles tragen.

Kette

Ein bisschen überladen wirken die Styles von Jada Pinkett Smith alias Stacy ja schon manchmal. Aber irgendwie schafft sie es trotzdem, mit ihren teilweise sehr unterschiedlichen Accessoires ein elegantes Bild abzugeben und einen ganz individuellen Look zu kreieren. Ein Beispiel hierfür ist auch Stacys mehrlagige Kette, die aus drei Reihen schimmernder Perlen besteht, die locker übereinander fallen. Auf ihrem blau-lila Kleid kommt das Schmuckstück mit seinem hellen Farbton super zur Geltung.

Mantel

Über ihrem Kleid trägt Stacy (gespielt von Jada Pinkett Smith) einen langen Blazer von BCBGMAXAZRIA. Das Modell "Arelia" verfügt über eine Brusttasche auf der Linken Seite und zwei Reißverschlüssen im Taillenbereich, wo sich der dünne Mantel auch mit einem Haken verschließen lässt. Wie alle ihre Outfits sitzt auch dieser elegante Cardigan natürlich wie angegossen an der schlanken Figur der Übermutter. So entsteht ein eleganter Look, der vor allem durch die perfekte Balance zwischen geradlinigen und verspielt-femininen Elementen überzeugt. Ein durchaus gelungener Style-Mix!

Kleid

Die Kostümdesignerin von Bad Moms, Julia Caston, beschreibt den Style von Jada Pinkett Smith als sehr feminin: In ihren Outfits findet sich viel Spitze, Tüll, florale Prints, mädchenhafte Farben wie leuchtendes Pink oder Details wie Schleifen und Sticheleien. Dieser soll in einem Kontrast zu ihrer ziemlich gemeinen Rolle als Stacy stehen, die schnell und gern harte Urteile über andere fällt. Auch das schicke Spitzenkleid von Nha Khanh in dunklem Blau und Lila passt mit seinem verspielten Look in dieses Bild. Es verfügt über eine Schleife im Taillenbereich, einen Unterrock aus Tüll und ist am Halsausschnitt transparent.

Kleid

Wenn man wie Vicky (Annie Mumolo) zu der angesagtesten Clique der Schule gehört, muss das Outfit stimmen. Selbst, wenn es sich dabei um die Schule ihrer Kinder handelt. In ihrem grünen Jacquardkleid von Teri Jon sieht sie aber trotzdem klasse aus. Dank des hochwertig aussehenden Brokatstoffes wirkt ihr gesamter Look teuer und stylisch und kann sich problemlos mit den Styles ihrer beiden Begleiterinnen messen.