2016 – Styles aus diesem Veröffentlichungsjahr

Mark Forster – Wir sind groß – Neues Musikvideo

Mark Forster – Wir sind groß – Neues Musikvideo
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern

Sony Music © David Koenigsmann

Cap

Ohne eine Cap geht Mark Forster nicht aus dem Haus. Der Grund dafür war bereits Anlass für viele Spekulationen, fällt aber nicht ansatzweise so spektakulär aus, wie manche es sich vielleicht erhofft haben. Tatsächlich gefällt sich der sympathische Sänger mit Mütze einfach besser. Eine klassische SnapBack von FLEXFIT in hellem, melierten Grau gehört dabei zu seinen Lieblingsstücken. Das Accessoire hat einen schwarzen Schirm, dessen Unterseite in kräftigem Grün gehalten ist und damit etwas Farbe in den ansonsten fast Ton-in-Ton gehaltenen Look des sympathischen Musikers bringt. In Kombination mit der für ihn typischen Brille ist die Kappe eines seiner absoluten Markenzeichen.

Brille

Jahrelang hat Mark Forster ein und dasselbe Brillenmodell getragen. Als er die gewohnten Gläser dann gegen eine neue, super moderne Variante austauscht, bleibt das natürlich nicht unbemerkt. Gerade jetzt, wo schicke Brillen ein absoluter Megatrend sind, setzt der Sänger ein modisches Statement: Seine aktuelle Brille hat ein deutlich runderes Gestell, ist ein einem dunkelbraunen Farbton gestaltet und weist hier und da stylische Farbtupfer im zeitlosen Tortoise-Style auf. Das Accessoire vereint auf diese Art Schlichtheit und lässige Eleganz und passt damit perfekt in die unaufgeregten, minimalistisch-legeren Outfits des sympathischen Sängers. Gekauft hat er sie bei LUNETTES KOLLEKTION, das exakte Modell heißt "PAO" und dürfte einigen modebegeisterten Fans eventuell bekannt vorkommen, da auch der japanische Journalist und Trendsetter Yu Masui das schicke Designerteil zu seinen ausgefallenen Looks kombiniert.

Shirt

Auf diesem Bild könnte man den Style von Mark Forster fast schon minimalistisch nennen. Zwar ergänzt er sein Outfit gleich mit zwei Accessoires, bleibt mit ihnen aber seinem typischen, entspannten Look treu. Sein grau meliertes Shirt ist einfarbig und eher schlicht designt, weist allerdings am Kragen und an den Nähten lässige Elemente im coolen Urban-Style auf, etwa den nicht versäuberten Rundhalsausschnitt oder die leicht überschnittenen Schulterpartien.

Taylor Swift – Konzert für die Red Tour – Taylor Swift in LA

Gitarre

Für die musikalische Unterstützung sorgt Taylor Swift dieses Mal selber und hat ihre Gitarre auch gleich passend zu ihrem Look ausgesucht. Das war aber wahrscheinlich nicht der einzige Grund, warum sich die Sängerin ausgerechnet für eine Gitarre der Marke Taylor entschieden hat. Zumindest gibt es noch einige weitere Musikinstrumente im selben Style, allerdings von anderen Herstellern. Da hier aber sowohl die Marke als auch die Farbe super passen ist es kein Wunder, dass sich die Blondine ausgerechnet für dieses Modell entschieden hat.

T-Shirt

Was passt besser zu einem Auftritt in Los Angeles als ein T-Shirt mit der Aufschrift "I Love LA"? Diese Frage hat sich offensichtlich auch Taylor Swift gestellt und ist dabei zu dem Schluss gekommen, dass sich das Oberteil nicht nur als Andenken, sondern auch super als Bühnen-Outfit eignet. Zu ihrem Look, der sich aus den Farben Rot und Weiß zusammensetzt, sieht das Shirt auch noch richtig gut aus. Vielleicht hat sie ihren süßen Style aber auch von vornherein genau auf dieses Teil abgestimmt.

Shorts

Taylor Swift sieht man selten mit tiefen Ausschnitten. Dafür trägt die Sängerin gerne kurze Hosen, Röcke oder Kleider und betont damit ihre langen, schlanken Beine. Auch während ihres Konzerts in Los Angeles setzt die Blondine auf diesen für sie mittlerweile typischen Style und kombiniert zu ihrem weißen LA-Shirt eine rote, hoch geschnittene Hot Pant. Damit passt die Shorts super in ihren Look, der sich nahezu komplett aus Rot und Weiß zusammensetzt.

Schuhe

Das Outfit von Taylor Swift ist be ihrem Auftritt im Staple Center in Los Angeles ganz in Rot und Weiß gehalten. Passend dazu hat sie sich für Halbschuhe im coolen Oxford-Style entschieden, die vor allem durch ihre perforierte Optik auffallen. Ihre Strumpfhose und die Schuhe sind außerdem mit kleinen Glitzersteinchen besetzt und funkeln unter dem hellen Scheinwerferlicht der Bühne. In diesem Look wird die Sängerin sicher auch von ihren Fans ganz hinten in der Halle gesehen.

Ariana Grande – Fotoshooting für Lipsy – Arianas eigene Kollektion

Kleid

Im Fokus dieses Outfits steht definitiv das pinke Kleid, das Ariana Grande auf diesem Foto trägt. Zwar hat die Sängerin auch einige der Accessoires entworfen, die diesen Look abrunden, das kurze Minikleid steht hier aber dank seiner auffälligen Farbe definitiv im Zentrum des Styles. Oben hat es ein süße Cut-Out Detail im Schlüsselloch-Stil und ist insgesamt tailliert geschnitten. Unten ist das Skaterkleid etwas ausgestellt, was typisch für den Schnitt in A-Linie ist.

Ohrringe

Der Ausflug von Ariana Grande in die Modewelt ist unter Popstars kein Ausnahmefall. Die von den Sängern entworfenen Kollektionen kommen allerdings unterschiedlich gut an: Einige belassen es bei einem einmaligen Versuch, andere haben heute mehrere Modelinien, wie beispielsweise die ehemalige Spice Girls Sängerin Victoria Beckham. Wo Ariana Grande anzusiedeln ist bleibt zwar noch abzuwarten, ihre erste Kollektion für das Label Lipsy kam aber schon mal super an. Hier enthalten sind nicht nur super stylische Outfits, sondern auch süße Accessoires wie zum Beispiel die glitzernden Ohrringe, die Ariana auf diesem Foto trägt. Die glitzernden Schmuckstücke sind im 3er-Set zu haben und machen gleich mehrere Kombinationen möglich.

Ring

Den Ring kennen wir doch! Auch auf diesem Bild trägt Ariana Grande wieder den umgearbeiteten Ring, den ihr ihre Großmutter geschenkt hat. Mit seinem edlen und femininen Look passt er perfekt zu dem Outfit der Sängerin. Der silberne Glanz des Schmuckstücks greift wunderbar den sanften Schimmer ihres pinken Kleides auf und ergänzt den eleganten Style auf dezente und stilsichere Art.

Armband

Auch das rote Armand im Look von Ariana Grande kennen wir bereits aus einem anderen Bild des Fotoshootings, in dem die Sängerin ihre Kollektion für die Modemarke Lipsy präsentiert. Das zierliche Accessoires findet sich aktuell in den Outfits gleich mehrerer Stars wieder und scheint einen ähnlichen Symbolcharakter zu haben wie der Ring, den Ariana von ihrer Großmutter geschenkt bekommen hat. Allerdings handelt es sich hier nicht um ein Familienerbstück sondern um ein modisches Statement. Das Armband stammt aus der sogenannten "Wish Collection" und heißt Kabbalah Bracelet.

High Heels

Kaum etwas steckt die Beine optisch so gekonnt wie ein paar High Heels. Wenn diese dann auch noch in einem zarten Beige oder Nude gehalten sind, wird dieser Effekt sogar noch verstärkt. Gerade zu kurzen Kleidern sieht man Schuhe in dieser Ausführung daher häufig. Auch Ariana Grande trägt Pumps in dieser Machart zu dem süßen Kleid, das sie auf diesem Bild präsentiert. Die Schuhe treten mit ihrer dezenten Farbe in diesem Look in den Hintergrund, während der Fokus auf dem von der Sängerin selbst designten oberen Teil ihres Outfits liegt.

Armreif

Die Kollektion von Ariana Grande ist endlich einmal nicht ausschließlich auf hochgewachsene Models ausgelegt, sondern passt auch kleineren Frauen und sieht auch an der nur 1,53m großen Fashionikone super süß aus. Die Sängerin hat sich bei ihren Designversuchen allerdings nicht nur auf Kleidung beschränkt - auch Schmuck gehört in ihre Modelinie, die sie für die Marke Lipsy entworfen hat. Mit im Programm sind auch zierliche Armreifen ähnlich dem, den sie auf diesem Bild trägt. Die Accessoires sind teilweise offen gearbeitet und verfügen über kleine, mit Steinchen besetzte Anhänger. Zu Arianas mädchenhaften Look passen sie daher optimal und sehen auch an einem zierlichen Handgelenk elegant und stylisch aus.

Ariana Grande – Modekollektion Lipsy – Fashion Made by Ariana Grande

High Heels

Dezente Farben wie Creme, Weiß, Rosa oder Nude-Töne sind die ständigen Begleiter von Ariana Grande, die auch ihre Entwürfe für die Modekollektion von Lipsy beeinflusst haben. Ihr Sommerkleid wirkt zart und feminin und passt super zu den süßen Accessoires. Abgerundet wird der Style durch die hohen Pumps mit Plateau, deren heller Farbton dafür sorgt, dass die Schuhe optisch fast mit der Haut verschmelzen und die Beine perfekt in Szene setzen. Das Plateau ist nicht abgesetzt und fällt daher kaum auf, wenn man den Look der Sängerin betrachtet. Und ein paar Zentimeter Körpergröße schummelt die zierliche Brünette dank der super hohen Absätze so auch noch dazu.

Ohrringe

Anders als ihre anderen Accessoires gehören die Ohrringe, die Ariana Grande auf diesem Foto trägt, sehr wohl zu ihrer Kollektion für die Modemarke Lipsy. Die süßen Ohrrhänger heißen treffend "Pom Pom Drop Earrings" und machen ihrem Namen alle Ehre. Zu dem femininen Style der Sängerin passen die Schmuckstücke super und unterstreichen perfekt Arianas mädchenhaften Girlie-Look.

Armband

Wie viele andere Stars trägt auch Ariana Grande ein ganz bestimmtes Armband, das man momentan in Kombination mit den unterschiedlichsten Outfits sieht. Das Accessoire hat für jeden Träger eine leicht unterschiedliche Bedeutung, die es dank seines schlichten und schmalen Designs auf sehr dezente Weise abbildet. Auf diese Art passt das Schmuckstück problemlos zu vielen verschiedenen Styles und fällt auf den ersten Blick auch nicht in Arianas Look auf. Rein farblich passt es nämlich eigentlich nicht in ihr Outfit, das vorwiegend aus Kleidung in Pastelltönen besteht. Doch genau wie ihren Ring legt die Sängerin das Armband offenbar nur sehr ungern ab.

Ring

Zwar stellt Ariana Grande während dieses Fotoshootings eigentlich ihre Arbeit für das Label Lipsy vor, in ihrem Outfit findet sich jedoch auch ein Accessoire, dass absolut nichts mit der Marke oder ihrer Modekollektion zu tun hat. Dabei handelt es sich um den goldenen Ring der Sängerin: Dieser wurde von ihrer Großmutter in Auftrag gegeben und besteht aus einer Perle, die von einer Krawattennadel ihres Großvaters stammt und in einen Ring eingearbeitet wurde. Dieser soll Ariana laut eigener Aussage beschützen - das habe ihr Großvater seiner Frau im Traum erzählt. Bei dieser wundervollen Geste ist es kein Wunder, dass Ariana den Ring auch für ihr Shooting nicht ablegen will. Der ist nämlich etwas ganz Besonderes!

Kleid

Die Styles von Ariana Grande bestehen fast immer aus feminin wirkenden Kleidungsstücken wie kurzen Kleidern mit süßem Blumenprint oder zarter Spitze. Ihre Vorliebe für diese Art von Outfits lässt die Sängerin und Schauspielerin auch in die von ihr entworfene Modekollektion der Marke Lipsy einfließen, für die sie ein paar wunderschöne Minikleider designt hat. Die mädchenhaften Farben und Muster spiegeln dabei perfekt den typischen Look der Musikerin wider und geben ihren weiblichen Fans die Chance, sich einmal ganz im Stil ihres Idols einzukleiden.

Gwen Stefani – This is what the truth feels like – Gwen Stefani im Vintage-Style

Gwen Stefani – This is what the truth feels like – Gwen Stefani im Vintage-Style
ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universal Music Group

Rollkragenpullover

Wenn man seinem Style eine besondere Wirkung verleihen möchte reicht es manchmal schon aus, sich auf ein einziges Kleidungsstück zu beschränken, mit dem man den gewünschten Look unterstreicht. Alle anderen Elemente des Outfits werden dagegen schlicht gehalten und dienen lediglich der Unterstützung dieses Looks. Eines dieser Basic-Teile ist bei diesem Fotoshooting von Gwen Stefani der schwarze Rollkragenpullover in zeitlosem Design. Er bildet die Grundlage für diesen umwerfenden Vintage-Look und stielt durch seine schlichte Eleganz weder ihrer passenden Frisur noch der gemusterten Hot die Show. Gleichzeitig betont er auf dezente und klassische Art und Weise die tolle Figur der Sängerin.

Hose

Bei ihrem Fotoshooting für ihr Album "This is what the truth feels like" hat sich Gwen Stefani etwas tolles überlegt: All ihre Fotos zeigen die Sängerin im authentischem Vintage-Look der 50er Jahre. Dabei scheint sie sich an der Regel "weniger ist mehr" zu orientieren und schafft es mit nur wenig Elementen im typischen Retro-Style die bestmögliche Wirkung zu kreieren. Das Kleidungsstück um das sich in diesem Outfit alles dreht ist die hoch geschnittene Hose im für diese Zeit typischen Gingham-Print - also einem sehr feinen, karierten Muster. Auf Höhe der Taille finden sich außerdem schwarze Abnäher, die die schmale Figur der Sängerin betonen und ein bisschen an eine Reithose erinnern. Das Gesamtbild wird so auch noch um eine sportliche Note ergänzt.