Style & Look von Robin Schulz

Robin Schulz – Sugar – Kleiner Helikopter-Rundflug

Robin Schulz – Sugar – Kleiner Helikopter-Rundflug
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Warner Music Group © Maximilian König

Cap

Nicht nur seine Sonnenbrillen passt Robin Schulz immer wieder an seine Outfits an. Alle Accessoire seines Looks wählt er entsprechend seiner aktuellen Kleiderwahl. So auch seine schwarze SnapBack Cap von Brixton, die er lässig nach hinten gedreht hat. So schützt der Schirm der Mütze seinen Nacken vor der brennenden Sonne, während die Augen von der Brille abgeschirmt werden. Außerdem lässt sie dank ihres Aufdrucks auf der umgedrehten Vorderseite den Look des DJs auch von hinten super stylisch aussehen.

Sonnenbrille

Eine Sonnenbrille im angesagten Wayfarer-Look gehört praktisch zur Grundausstattung bei den Outfits von DJ Robin Schulz. Er trägt das Accessoire sowohl in seiner Freizeit, um seine Augen vor der grellen Sonne zu schützen als auch zu seinen Auftritten. Ob er sich auch hier gegen das grelle Scheinwerferlicht abschirmen oder einfach seinen coolen Style unterstreichen will kann man nur vermuten. Fakt ist aber, dass man den DJ bei fast all seinen Konzerten mit einer getönten Brille sieht, die er perfekt auf seine Kleiderwahl abstimmt.

Sweatshirt

Eigentlich sieht es auf diesem Bild ja ziemlich warm aus. Da Robin Schulz allerdings gerade aus einem der Hubschrauber gestiegen ist, scheint sein warmes Outfit trotzdem angemessen zu sein. Zumindest solange, wie er in luftigen Höhen unterwegs ist. Unten am Boden könnte ihm in seinem lässigen Oversize-Pullover dann doch etwas warm werden. Da der Look ziemlich cool aussieht und der Weg zu dem wahrscheinlich klimatisierten Wagen nicht besonders weit ist dürfte das aber kein großes Problem sein.

Robin Schulz – Sugar – Auftritt auf dem Weekend Festival

Robin Schulz – Sugar – Auftritt auf dem Weekend Festival
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern

Warner Music Group © Maximilian König

Mischpult

Ohne ein Mischpult geht auch bei Robin Schulz gar nichts. Zwar hat er seinen Laptop, mit dem er im Notfall auch alleine zurecht kommen würde, auf die zahlreichen Möglichkeiten seine genialen Stücke in Szene zu setzten will der DJ aber natürlich nicht verzichten. Gerade für spontane Einfälle oder auch um schnell auf die aktuelle Stimmung des Publikums einzugehen eigentlich sich ein Mischpult nun mal perfekt und gehört deswegen auch zur Grundausstattung für jeden Künstler in diesem Bereich. Dank der Kopfhörer, die Robin Schulz zu seinem Outfit trägt, existiert außerdem auch eine optische Verbindung zwischen dem technischen Equipment und seinem lässigen Style, was das Gesamtbild, das der Künstler auf der Bühne zur Schau stellt, perfekt abrundet. Einem unvergesslichen und gleichzeitig stylischen Auftritt steht so nichts mehr im Wege!

Kopfhörer

Manche DJs erkennt man schon von Weitem an ihrem unverwechselbaren Style. Einige von ihnen kombinieren nämlich gerne ein paar Kopfhörer zu ihren Outfit, um jederzeit an ihren aktuellen Stücken arbeiten zu können. Vielleicht dient dieser Look aber auch dazu, seine Identität als Musiker auszudrücken, was die technischen Geräte eher zu einem Accessoire machen würde. Schließlich dienen sie in diesem Fall dazu, den Look einfach nur optisch zu ergänzen und damit die Persönlichkeit ihres Trägers zu unterstreichen. Die Modelle von Robin Schulz sind von Sennheiser und aus silbernen Aluminium. Außerdem verfügen sie über einen geteilten und dadurch bequemen und gut sitzenden Kopfbügel und ein praktisches, langes Kabel.

T-Shirt

Das weiße T-Shirt, das Robin Schulz bei seinem Auftritt auf dem Weekend Festival trägt, war in mehrerlei Hinsicht eine gute Entscheidung. Zum einen sieht das weit geschnittene Oberteil von SUESTEM natürlich super lässig aus. Zum anderen kann man den DJ auf der Bühne auch bei schwindendem Tageslicht noch gut sehen, was auch den Besuchern der riesigen Open-Air-Party gefallen dürfte. Diese sind aber nicht nur wegen dem coolen Look des Superstars angereist, sondern um sich von seinen genialen Stücken und den perfekt eingesetzten Bässen mitreißen zu lassen. Doch der DJ selbst hat durchaus ein Interesse daran, auch auf den Fotos seines Konzerts super stylisch auszusehen und hat sich mit seinem lässigen Style sicher auch deswegen Mühe gegeben.

Mütze

Eine coole SnapBack Cap findet sich sogar noch öfter in den Outfits von Robin Schulz als eine angesagte Sonnenbrille. Bei den unterschiedlichen Auftritten sind diese zwar von unterschiedlichen Marken, der Style der Accessoires ist jedoch immer ähnlich: Die Teile sind oft relativ schlicht designt, ein- bis maximal zweifarbig und haben vorne jeweils ein entsprechendes Logo. Die Mütze die der DJ bei seinem Konzert im Zuge des Weekend Festivals trägt ist von Brixton, komplett in schwarz gehalten und hat vorne eine kleine, grau umrandete Box, in der die Buchstaben BRXTN zu lesen sind.

MacBook

Als DJ braucht man nicht nur ein Mischpult, sondern auch einen passenden Laptop. Schließich handelt es sich dabei um das mit Abstand wichtigste Arbeitsmedium für jeden, der diesen Beruf heutzutage professionell ausüben will. Auch Robin Schulz hat für seinen Auftritt seinen Laptop von Apple dabei, den er an sein Mischpult und natürlich an die riesigen Lautsprecher auf der Bühne angeschlossen hat. Damit ist er nicht mehr nur ein einfaches, technisches Requisit, sondern eines der wichtigsten Accessoires, das im Outfit keines DJs fehlen darf.

Sonnenbrille

Es ist zwar noch nicht wirklich ein Markenzeichen von Robin Schulz, bei seinen Auftritten sieht man den DJ allerdings fast ausschließlich mit Sonnenbrille. Dabei handelt es sich ausschließlich um Modelle im angesagten Rectangle-Look oder im zeitlos modernen Wayfarer-Style. Das Accessoire, dass Schulz zu diesem Outfit kombiniert, ist in stylischer Tortoise-Optik gehalten und kommt gerade bei sommerlichen Lichtverhältnissen oder auch später auf der beleuchteten Bühne perfekt zur Geltung.

Robin Schulz – Uncovered – Cooler Look

Robin Schulz – Uncovered – Cooler Look
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Warner Music Group © Robert Wunsch

Jeans

Man könnte fast meinen, Robin Schulz würde sich hier bewusst dem aktuellen Trend widersetzten, Jeans im Used-Look speziell mit Löchern an den Knien zu tragen indem er das auch in seiner Hose vorhandene Loch kurzerhand mit schwarzen Stoff hinterlegt hat. Tatsächlich handelt es sich bei diesem Style aber einfach um eine andere Ausführung des beliebten Looks. Aber auch diese Form steht dem DJ ausgezeichnet und passt super zu seinem lässigen Outfit.

Sonnenbrille

Zentral im Outfit von Robin Schulz und wichtig für seinen lässigen Style ist die Retro Sonnenbrille des erfolgreichen Musikers. Sie hat einen schmalen schwarzen Rand und weist an den Rändern der Gläser zwei silberne Schrauben auf, die dem Accessoire einen tollen Vintage-Look geben, der durch die ebenfalls silbernen, super schmalen Metallbügel umso besser zur Geltung kommt.

Hoodie

Unter seiner coolen Lederjacke trägt Robin Schulz ein hellgraues Sweatshirt, dessen Kapuze er sich lässig übergezogen hat und so seinen legeren Style unterstreicht. Das Oberteil hat vorn zwei extrabreite Bänder, die es von anderen Pullis dieser Art abheben und das Outfit des DJs zu etwas ganz Besonderem machen. Mit diesem Look kann man sich durchaus auch mal fotografieren lassen.

Lederjacke

Ohne die lässige Lederjacke würde das Outfit von Robin Schulz nicht seine volle Wirkung entfalten können. Die coole Bikerjacke ist nämlich ein wichtiger Bestandteil für seinen Look, da sie die Farbe der dunkel getönten Gläser seiner Sonnenbrille aufgreift und dank der silbern glänzenden Reißverschlüsse einen tollen Blickfang darstellt.

Robin Schulz – Uncovered – Vom DJ zum Star

Robin Schulz – Uncovered – Vom DJ zum Star
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Warner Music Group © Robert Wunsch

Cap

Für das Fotoshooting hat sich Robin Schulz bei seinem Style besonders viel Mühe gegeben - und zwar gleich im doppelten Sinne: Die coole SnapBack Cap die er trägt hat er nämlich selbst designt. Das stylische Designerteil gibt es bei Q/S s.Oliver in der Robin Schulz Kollektion. Hier finden sich noch viele andere Klamotten und Accessoires, denen der DJ mit seinem individuellen Look seinen ganz persönlichen Stempel aufgedrückt hat.

Sonnenbrille

Normalerweise zieht man eine Sonnenbrille ja ab sobald man einen Raum betritt, da das Accessoire drinnen seinen eigentlich Sinn verfehlt. Geht man bei der Brille aber nicht von einem rein praktischen, sondern von einem für einen coolen Style sehr wichtigen Element eines Outfits aus kann man durchaus nachvollziehen, warum Robin Schulz seine Sonnenbrille im Retro-Look auch oder gerade wegen des Fotoshootings aufbehält. Die getönten Gläser sollen ihn nicht etwa vor dem Blitzichtgewitter schützen, sondern verleihen dem Style des DJS eine mega lässige Wirkung.

T-Shirt

Unter seiner roten Lederjacke trägt Robin Schulz ein einfaches, schwarzes T-Shirt mit weißem Aufdruck. Obwohl es kein einfarbiges Basic ist bildet das Oberteil mit die Grundlage für seinen coolen Style. Der lockere Schnitt wirkt besonders lässig und verleiht dem Outfit des erfolgreichen DJs eine sportlich-legere Note.

Jeans

Eine Jeans ist eigentlich immer eine gute Wahl, selbst wenn man mittlerweile ein absoluter Star ist und sich für ein cooles Outfit für ein weiteres Fotoshooting entscheiden muss. Gerade in Kombination mit einer lässigen Lederjacke kann man hier praktisch nichts falsch machen. Das Modell, für das sich DJ Robin Schulz entschieden hat, ist in einem dunklen Blauton gehalten und weist keine Waschung, dafür aber einen ganz dezenten Used-Look auf.

Lederjacke

Wichtiger Bestandteil im coolen Retro-Look von Robin Schulz ist seine rote Lederjacke mit Sweatkragen. Sie kommt völlig ohne Applikationen wie etwa Gürtel oder aufgesetzte Taschen daher und überzeugt einzig und allein durch ihren schlichten, lässigen Style. Besonders der Farbton setzten die Jacke im Vintage-Look klasse in Szene. Im ansonsten in dunklen Tönen gehaltenen Outfit des DJs setzt die Bomberjacke auf diese Art ein verdammt stylisches Statement.