Emma Watson – Kleider, Schmuck und Accessoires

The Circle – Annie und Mae

The Circle – Annie und Mae
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universum Film

Halbschuhe

Sneakers sind ein absolutes Must-Have sowohl im letzten als auch in diesem Jahr und werden zu den unterschiedlichsten Looks kombiniert. Sie sehen nicht nur super stylisch aus, sondern sind auch noch super bequem. Aktuell setzen sich aber auch Halbschuhe im Oxford-Style durch. Dass sich bald Modelle mit einer Kombination aus beiden modischen Strömungen finden würden war daher nur eine Frage der Zeit. Designer COLE HAAN gehört hier zu den Vorreitern, auf die Annie (Karen Gillan) zurückgegriffen hat, um ihrem femininen Outfit eine sportliche Note zu geben.

Armreif

Wie immer trägt Annie (Karen Gillan) auch auf diesem Bild ihren silbernen Armreif, der sie als eine Mitarbeiterin des Circles auszeichnet. Ihre Freundin Mae (Emma Watson) hat zu diesem Zeitpunkt noch keines der genauso schicken wie Smarten Armbändern, die jegliche Körperfunktionen messen, speichern und an die Firmeneigenen Arzt übermitteln. Natürlich handelt es sich dabei um ein Accessoire, das extra für den Film angefertigt wurde. Der Look des Schmuckstücks lässt sich aber trotzdem ziemlich gut nachstylen.

Kleid

Der Style von Annie (Karen Gillan) ist um einiges femininer als der von ihrer Freundin Mae (Emma Watson). Deren Look ist zwar ebenfalls mädchenhaft, allerdings bei Weitem nicht so elegant wie Annies Look. Grund hierfür sind neben den geraden Schnitten auch die satten Farben. Ihr Midi Kleid ist in kräftigem Blau gehalten und verfügt über ein dezentes Printmuster, das an abstrakte Blumen erinnert. Es hat eine Knopfleiste und einen winzigen, runden Kragen.

Espandrilles

Bestimmte Marken passen einfach gut zu dem eigenen Look. Daher greifen viele modebewusste Menschen auch gern öfter auf dieselben Labels zurück, wenn sie ihre Outfits zusammenstellen. Bezogen auf Maes (Emma Watson) Look ist das unter anderem TOMS. Die junge Quereinsteigerin besitzt gleich zwei Paare dieser Marke in unterschiedlichen Farben. So bequem wie die Halbschuhe sind ist es aber auch kein Wunder, dass sie die Leinenschuhe so gerne zu ihren Styles kombiniert. Ihr aktuelles Modell ist in dunkelblau gehalten und hat eine helle Sohle.

Kette

Outfits verraten einiges über ihre Träger. So verhält es sich oft auch mit Schmuck. Bei Schmuckstücken der Marke DOGEARED wird die Bedeutung sogar direkt mit dem Accessoire mitgeliefert. Sie findet sich auf einer kleinen Spruchkarte, die jedem Modell beiliegt. Die Kette von Mae (Emma Watson) weist darauf hin, dass ihre Trägerin dazu in der Lage ist, außergewöhnliches zu vollbringen - und das wird sie im Film The Circle zweifelsohne auch tun...

T-Shirt

Einige Teile im Outfit von Mae (Emma Watson) kennen wir bereits von der neuen Mitarbeiterin des Circles. Das helle Puderrosa ihres Oberteils passt hervorragend zu ihrem blassen Teint und lässt sich zu fast allen Looks kombinieren. Der lose Schnitt und die leicht angeschnittenen Ärmel geben Maes Style eine lässige und sportliche Note.

Jeans

Im Gegensatz zu Annie (Karen Gillan) setzt Mae (Emma Watson) eher auf bequeme und sportliche Styles, die sie jedoch mit süßen Accessoires ergänzt. Ein für sie typisches Kleidungsstück ist eine Slim Fit Jeans mit dezenter Waschung. Eine solche trägt sie auch während ihres Mittagessens mit Annie auf dem Gelände von The Circle. Mit ihrem Look passt sie damit super in die Umgebung, wo viele Mitarbeiter auf die klassische Blue Jeans für ihre Alltagsoutfits setzten.

Ring

Ihren süßen Vintage-Look unterstreicht Mae (Emma Watson) gern mit zierlichem Schmuck und dezenten Accessoires. Eines davon ist ihr Ring, den sie an ihrem rechen Mittelfinger trägt. In der Fassung befindet sich ein großer, halb durchsichtiger Edelstein. Dieser passt durch seinen rauchigen Style perfekt zum Puderrosa ihres Oberteils und ergänzt das Outfit der neuen Mitarbeitern von The Circle perfekt.

The Circle – Kleiner Rundgang

The Circle – Kleiner Rundgang
ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universum Film

Smartphone

Wenn man bei The Circle anfängt kann man seine gesamte technische Habe eigentlich verschrotten lassen. Das Equipment was die Firma ihren Mitarbeitern zu Verfügung stellt ist nämlich um längen besser als alles, was es zur Zeit auf dem Markt zu kaufen gibt. Natürlich sind alle Geräte miteinander kompatibel und ganz nach den Leitlinien von The Circle 24/7 onlineuni miteinander vernetzt. Zu dem typischen Alltagsoutfit eines "Circlers" gehört daher auch ein Handy mit silberner Hülle, auf der das Firmenlogo eingraviert ist. Mal abgesehen von den Mitarbeiterausweisen, die alle Angestellten zu ihren Looks tragen, handelt es sich dabei sozusagen um DAS Accessoire, das jeder nahezu ständig in den Händen hält, um mit anderen zu kommunizieren. Schließlich gehört das Teilen von Inhalten zu DEN Leitsätzen des Unternehmers.

Kleid

Was Kleider angeht hat Annie (Karen Gillan) einen ganz bestimmten Geschmack: Sie stet auf tolle Printmuster und bevorzugt bei vielen Outfits die Farbe Blau. Bei ihrem aktuellen Look ist beides vorhanden: Ein toller, abstrakter Print und Blau und Schwarz als Grundfarben, die in der Mitte von einem schwarzen Streifen geteilt werden, der sowohl am Kragen als auch unten in einen schmalen, schwarzen Saum übergeht. Oben ist das Kleid figurnah geschnitten, während es unten locker fällt und den Effekt des Musters auf diese Weise unterstützt. In Bewegung kommt der Style daher besonders gut zur Geltung.

Kette

Die beiden Freundinnen Mae (Emma Watson) und Annie (Karen Gillan) haben nicht nur jobmäßig gesehen denselben Geschmack, auch ihre Accessoires wählen beide offenbar nach demselben Muster aus. Zumindest scheint es so, wenn man sich dieses Szenenbild ansieht. Hier tragen nämlich sowohl Mae als auch Annie Ketten der Marke DOGEARED. Beide Schmuckstücke sind filigran gearbeitet und haben winzige, aus der Ferne kaum auffallende Anhänger. Annies Modell hat eine feine goldene Kette, an der drei winzige weiße Kugeln hängen. Passenderweise heißt die Kette daher auch "Three Wishes Necklace" (dt.: Drei Wünsche Kette). Mit ihrem zierlichen Look passt das Accessoire super zum aktuell mega angesagten Minimalismus-Trend und gibt Annies Style damit eine moderne und feminine Note.

Armreif

Dank der hochgekrempelten Ärmel von Annies (Karen Gillan) stylischen Blazer ist ihr silberner Armreif, der sie als Mitarbeiterin von The Circle auszeichnet, auf Anhieb zu erkennen. Das etwa drei Zentimeter breite Accessoire dient natürlich nicht nur als optische Ergänzung der lässigen Outfits der Angestellten, sondern hat gleich mehrere praktische Funktionen. Zum Beispiel erfasst es gesundheitsbezogene Daten seiner Träger und hilft der firmeneigenen Ärztin so dabei, fundierte Diagnosen zu stellen. Optisch macht das Armband durch seinen zeitlosen Style aber auch einiges her. Vielleicht ist das auch der Grund, warum kaum ein Mitarbeiter das Accessoire in seiner Freizeit ablegt.

Blazer

Manche Kleidungsstücke sind modetechnisch gesehen absolute Dauerbrenner. Zwar werden sie je nach aktuellem Trend teilweise unterschiedlich gestylt, tauchen aber seit Jahrzehnten immer wieder in den angesagtesten Looks auf. Ein gutes Beispiel hierfür sind Blazer und Sakkos: Sowohl Frauen als auch Männer greifen schon seit ewigen Zeiten auf die klassische-eleganten Teile zurück, wenn sie bei einem Business-Outfit oder einem schicken Abendessen auf Nummer sicher gehen wollen. An den Jacken selbst hat sich gar nicht so viel geändert: Was früher Schulterpolster waren sind heute lässig hochgekrempelte Ärmel, weite Schnitte wurden für beide Geschlechter zunehmend taillierter geschnitten und hier und da finden sich nun kontrastive Innenfutter, die besonders gut zur Geltung kommen, wenn man sein Jackett so wie Annie (Karen Gillan) offen trägt. Diese hat sich allerdings für ein dezentes und damit noch eleganteres schwarzes Modell entschieden, das sie gekonnt zum femininen Look ihres Kleides kombiniert.

Ring

Eigentlich kombiniert man keinen Silberschmuck zu einem Outfit, das man bereits mit goldenen Accessoires ergänzt. Bei Mae (Emma Watson) ist das aber nicht so wild denn die beiden unterschiedlichen Schmuck-farben sind weit genug voneinander entfernt und passen außerdem auch noch beide gut zu ihrem süßen Look. Der schliche silberne Ring, den die neue Mitarbeiterin von The Circle an ihrem linken Daumen trägt passt allerdings dank seiner dezenten Optik fast zu jedem Style.

Kette

Wem filigrane Anhänger und zierliche Ketten gefallen, dem dürfte auch die Halskette von Mae Holland (Emma Watson) zusagen. Genau wie die Kette ihrer Freundin und neuen Kollegin Annie (Karen Gillan) ist diese von DOGEARED und im für diese Marke typischen femininen, filigranen Look gestaltet. Wie es bei Schmuck dieses Labels üblich ist, hat der goldene Anhänger auch eine ganz bestimmte Bedeutung: Er soll seiner Trägerin die Kraft geben, Großes zu erreichen und sich einen Herzenswunsch zu erfüllen. Außerdem soll er als Erinnerung dafür dienen dass man alles schaffen kann, was man sich vornimmt. Damit passt das Accessoire perfekt in den Film "The Circle", in dem sich die junge Protagonistin Mae nichts sehnlicher wünscht, als ihr volles Potential auszuschöpfen und voll in ihrem Job aufzugehen.

Jeans

Praktisch jeder Mensch stellt sich in seinem Leben mindestens einmal die Frage, was er zu seinem ersten Arbeitstag anziehen soll. Manchen fällt die Wahl eines passenden Outfits natürlich deutlich leichter als anderen, manche sehen sich aber auch einer schier unlösbaren Aufgabe gegenüber. Da es sich bei "The Circle" nicht um einen typischen Arbeitgeber mit festem Dresscode handelt, macht es das jedenfalls schon mal etwas schwieriger. Andererseits gehört es zu den Leitsätzen der Firma, dass jeder Mitarbeiter seine Individualität leben darf, was auch den persönlichen Look mit einschließt. Fast alle Mitarbeiter und auch die Firmenleitung kommen daher auch gerne mal in Jeans zur Arbeit. Auch Mae Holland (Emma Watson) hat sich für ihren ersten Tag für einen eher sportlichen Look entschieden, er sich deutlich vom eleganten Style ihrer Freundin Annie abhebt. Da man aber als "Circler" ganz man selbst sein soll, hat sie mit der Wahl ihrer Kleiderwahl alles richtig gemacht.

Handtasche

Mae Holland (Emma Watson) hat ihren ganz eigenen Style. Da "The Circle" ein Arbeitgeber ist, der seinen Mitarbeitern viele Freiheiten lässt, kann sie diesen praktischerweise auch an der Arbeit tragen. Wie man auf diesem Bild sieht ist sie nämlich nicht die einzige, die in bequemer Jeans unterwegs ist. Als Accessoire trägt die junge Quereinsteigern eine Handtasche aus Stoff, der an Filz oder Fleece erinnert und in Naturtönen gehalten ist. Der Boden der Tasche ist unten mit braunem Leder verstärkt, das farblich auf die Träger abgestimmt ist und dem Accessoire einen tolle Vintage-Look gibt. Außerdem passt der flauschige Webstoff super zum Farbton von Maes rot meliertem Tank Top und rundet ihr Outfit dezent ab.

Strickjacke

Über ihrem sommerlichen Tank Top trägt Mae Holland (Emma Watson) eine süße Strickjacke in hellem Beige bis Taupe. Der Farbton passt optisch gut zur Handtasche in Naturtönen, die die junge Quereinsteigerin zu ihrem Look kombiniert und gibt ihrem gesamten Outfit eine legere Note. Das ist aber auch kein Problem denn den Mitarbeitern von "The Circle" sind auch was ihre Outfitwahl angeht komplett freie Hand gelassen. Individualität wird hier nämlich nicht als Problem, sondern als Ressource angesehen. Das ist nur einer der Gründe, warum sich Mae auf dem Firmencampus ziemlich schnell einlebt und sich schon bald zur absoluten Vorzeigemitarbeiterin mausert.

Top

Zwar sind die Temperaturen relativ sommerlich, das ärmellose Tank Top war Mae Holland (Emma Watson) dann aber doch zu kalt. Die Strickjacke, die die junge Frau darüber trägt, gibt aber trotzdem den Blick auf den wunderschönen, warmen Farbton ihres Oberteils frei. Dieser ist leicht meliert und passt daher super in den legeren Look, der für Mae typisch ist. Aber auch die dezente Vintagenote, die in fast allen Outfits der neuen Mitarbeitern von "The Circle" vorhanden ist, wird durch das hübsche Top betont. Außerdem sieht es auch zu Maes blassem Teint super aus und hat sich damit seinen Platz in ihrem Style mehr als verdient.

The Circle – Elternbesuch

The Circle – Elternbesuch
ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universum Film

Hemd

Aktuell wieder super modern sind mal wieder Outfits im lässigen Boyfriend-Look. Um diesen zu kreieren gibt es zwei Möglichkeiten: Weit geschnittene Kleidung extra für Frauen kaufen oder das Geld sparen und einfach den Kleiderschrank des Freundes oder wie hier den des Vaters plündern und sich ein Hemd mit typischem Karomuster sichern. Der Oversize-Style kommt hier normalerweise dann von ganz allein zustande. Jetzt nur noch die Ärmel hochkrempeln und das Shirt am besten offen tragen und keiner wird den Unterschied merken.

Kleid

Im Film "The Circle" setzt Protagonistin Mae (Emma Watson) auf weite Schnitte und natürlich wirkende, dezente Farben. Ihre Outfits passen daher immer super zu ihrem blassen Teint und unterstreichen das Wesen der ambitionierten neuen Mitarbeiterin des Circles, die sich weniger mit der allerneusten Mode und viel lieber mit ihrem Job auseinandersetzt, der ihr nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bietet. Ihr unaufgeregter Style wirkt deswegen aber keineswegs langweilig sondern harmoniert perfekt mit Maes pragmatischem Wesen. Ihr weit geschnittenes Kleid in warmen Rotton ergänzt ihren Style daher hervorragend.

Espandrilles

Was Schuhe angeht hat Mae (Emma Watson) besonders eine Marke für sich entdeckt, nämlich TOMS. Die bequemen Schuhe besitzt die neue Circle-Mitarbeiterin gleich in zwei Farben und kombiniert sie zu vielen ihrer Styles. Dank der flachen Sohle und dem angenehmen Material aus anschmiegsamen Canvas sind die Espandrilles die perfekten Alltagsbegleiter. Durch ihr schlichtes und sportliches Design passen sie außerdem zu fast jedem Look, sind schnell an- und wieder ausgezogen und verleihen jedem Outfit eine leichte Retro-Note.

Mokassins

Zuhause wechseln viele ihre Outfits von schick zu bequem. Was bei den einen die Jogginghose ist sind bei anderen flache und bequeme Schuhe. Beliebt sind hier zum Beispiel Mokassins wie die, die auch Bonnie (Glenne Headly) auf diesem Bild trägt. Die Schuhe sind aus dunkelblauem Leder und haben eine helle Sohle und gleichfarbige Schnürsenkel. Damit passen sie super zu ihrem Pullover in Offwhite und lassen ihrem Look harmonisch und rund wirken.

Sweatshirt

Äußerlich würde man Bonnie (Glenne Headly) und Mae (Emma Watson) wohl eher nicht für Mutter und Tochter halten. Das liegt nicht nur an ihren unterschiedlichen Haarfarben sondern auch an ihren Looks, die ziemlich unterschiedlich sind. Zwar setzten beide gerne auf natürliche Farbtöne, Bonnies Outfits orientieren sich jedoch weniger an der aktuellen Mode als die ihrer Tochter. Sie mag es am liebsten bequem und trägt gerne Kleidung mit femininen Printmustern und Stickereien, die man bei Mae im ganzen Film nicht ein einziges Mal findet. Ein gutes Beispiel hierfür ist auch ihr weißer Pullover mit Blumenmuster in dezentem Beige.

Turnschuhe

Maes (Emma Watson) Vater Vinnie (Bill Praxton) hat es nicht leicht: Er leidet unter einer unheilbaren Krankheit. Die Medikamente und Therapien sind teuer und können von ihm und seiner Frau Bonnie (Glenne Headly) kaum bezahlt werden. Was sie sich allerdings leisten können ist das passende Schuhwerk: Zu seinem Outfit kombiniert Vinnie ein paar Turnschuhe von new balance, die dem Fuß extra viel Halt geben und ihm beim Gehen stabilisieren. Deswegen nennen sich die Sneakers auch "Stabilicore" und eigenen sich nicht nur zum Joggen sondern auch für Menschen wie Vinnie, die trotz ihres Gesundheitszustandes Wert auf ein ein Äußeres legen, dem man nicht sofort die damit einhergehenden Einschränkungen ansieht. Vinnies Style sieht von Außen betrachtet daher sportlich und lässig aus und lässt kaum Rückschlüsse auf sein Leiden zu. Damit passt der Look perfekt zu seiner Stärke, die er Tag für Tag unter Beweis stellt.

Brille

Vinnie (Bill Braxton) hat es nicht leicht: Seit Jahren leidet er unter der unheilbaren Krankheit MS und schämt sich für die Begleitsymptome, die damit einhergehen. Vor seiner Tochter Mae (Emma Watson) lässt er sich aber nur in absoluten Ausnahmefällen etwas anmerken. Wenn man ihn mit seiner Familie am Tisch sitzen sieht, in seinem lässigen Outfit und mit der modischen Brille könnte man ihn fast für gesund halten. Zumindest solange, bis man die Gehhilfe entdeckt, die an seinem Stuhl lehnt. Hier wird einmal mehr klar, wie ein Look täuschen kann. An seinen Style wird Vinnie nämlich in den letzten Jahren kaum einen Gedanken verschwendet haben. Dass er im Film "The Circle" trotzdem den ein oder anderen superlässigen Look zeugt daher von einem gewissen Grundtalent für die Kleiderwahl.

T-Shirt

Das dunkelgrüne T-Shirt von Vinnie (Bill Praxton) passt super zu den Outfits seiner Tochter Mae (Emma Watson) und seiner Frau Bonnie (Glenne Headly), die ebenfalls gern auf natürlich wirkende Farben in ihren Looks setzen. Das Oberteil hat eine Brusttasche und ist aus einem leichten Stoff gefertigt, der eine leichte Melierung aufweist. In Kombination mit seiner lässigen Jeans und seiner modernen Vollrandbrille als Accessoire entsteht so ein stylischer und entspannter Style.

Jeans

Eine Jeans bildet die Grundlage von unzähligen Outfits und findet sich praktisch in jedem Kleiderschrank. Sowohl Männern als auch Frauen steht das klassische Kleidungsstück, das es in den verschiedensten Formen und Varianten gibt. Die Hose von Vinnie( Bill Praxton) ist gerade geschnitten und verfügt über eine leichte Waschung. Sie passt daher super zum lässigen Style des Frührentners und bietet ihm gleichzeitig maximalen Tragekomfort.

The Circle – Verhärtete Fronten

The Circle – Verhärtete Fronten
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern

© Universum Film

Jeans

Die Farben Rot und Blau bilden einen schönen Kontrast und werden besonders in herbstlichen Outfits gerne miteinander kombiniert. Aber auch zu anderen Looks passt die klassische Blue Jeans von Mae Holland (Emma Watson) super. Ihr Modell ist von Rag & Bone und hat einen geraden, praktischen Schnitt der ihre schlanke Figur toll betont. Der Bund sitzt auf mittlerer Höhe und lässt damit viele Möglichkeiten für unterschiedliche Styles offen. So ließe sich die Jeans zum Beispiel auch wunderbar mit einer lässig in den Bund gesteckten Bluse tragen.

T-Shirt

Ein locker sitzendes T-Shirt geht immer. Vor allem auf dem Gelände von "The Circle" fällt man mit einem lässige Style absolut nicht auf. Unbequeme Dresscodes gibt es hier nämlich genauso wenig wie eine kreative Einschränkung der Mitarbeiter oder eine strenge Überwachung der Besucher. Allerdings fällt Mercer (Ellar Coltrane) zwar nicht mit seinem Look, dafür aber mit seinen Ansichten ziemlich aus dem Rahmen. Er gehört nämlich zu den absoluten Gegnern der innovativen Entwicklungen, die hier entstehen. Diese Ansicht sorgt auch dafür, dass er sich immer weiter von seiner Exfreundin Mae (Emma Watson) entfernt. Zumindest optisch passen die beiden mit ihren legeren Outfits aber immer noch gut zusammen.

Jeans

Die Jeans von Mercer (Ellar Coltrane) weist einen recht ungewöhnlichen Farbton auf. Das fällt im Zusammenspiel mit seinem grünen T-Shirt aber nicht sofort auf, so dass der Look von weitem wohl niemandem direkt ins Auge sticht. Erst aus der Nähe sieht man die grünliche Waschung seiner Jeans, die den Ton seines Oberteils aufgreift und den Style optisch rund wirken lässt. Insgesamt hat das Outfit eine etwas verblichene Optik und sieht dadurch sehr authentisch und lässig aus.

Kette

Auch zu diesem Outfit trägt Mae Holland (Emma Watson) ihre goldene Kette mit Anhänger von DOGEARED. Wenn man bedenkt welche Botschaft sie mit diesem süßen Accessoire vermittelt ist das aber auch kein Wunder, schließlich drückt sie mit dem goldenen Schmuckstück ihre Lebenseinstellung aus. Daher findet man die Kette auch in nahezu all ihren Styles wieder, so dass sie im Laufe des Films so etwas wie ihr ganz persönliches Markenzeichen wird. Der zierliche, filigrane Look der Kette steht Mae aber auch optisch einfach super.

T-Shirt

Zu ihrer Jeans trägt Mae (Emma Watson) ein dunkelrotes, locker fallendes T-Shirt und unterstreicht so den lässigen Look, der typisch für die ambitionierte neue Mitarbeiterin im weltweit führenden Unternehmenden "The Circle" ist. Passend zu ihrem "messy dut" fällt ihr Shirt sehr locker und harmoniert perfekt mit ihrem übrigen Style. Auch der Farbton steht Mae klasse und betont ihren blassen Teint. Ein praktisches, unaufgeregtes aber durchaus stylisches Outfit!

The Circle – Mae Holland

The Circle – Mae Holland
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universum Film

Kette

Die Styles wechseln, die Accessoires bleiben. Jedenfalls wenn es um die wunderschöne Goldkette geht, die Mae Holland (Emma Watson) zu fast jedem Outfit kombiniert. Dank ihrer Länge verliert sie auch zu einem T-Shirt mit Rundhalsausschnitt nichts von ihrer tollen Wirkung und unterstreicht gekonnt den femininen Look der ambitionierten jungen Frau. Der winzige Anhänger hat die Form einer Sonne oder eines Sterns mit unzähligen Strahlen und scheint symbolisch für Maes Wunsch zu stehen, endlich ihr volles Potential auszuschöpfen und sich kreativ völlig zu entfalten. Das filigrane Accessoire ist von DOGEARED, stammt aus der Accomplished Magnificent Things Collection und soll seinen Träger der Beschreibung nach daran erinnern, dass er all das schaffen kann, was er sich vornimmt. Damit ist es DIE perfekte Kette für Mae und ihren Traum, endlich über sich hinauswachsen zu können und einen wichtigen Teil für eine bessere Gesellschaft beizutragen.

Ring

Mae Holland (Emma Watson) hat einen ganz individuellen Geschmack wenn es um Schmuck geht. Für manche Outfits verzichtet sie komplett auf Ohrringe, trägt aber dafür an ihrer linken Hand gleich mehrere Accessoires. Etwa ihren silbernen, schlichten Ring mit dezenter Einkerbung in der Mitte. Der schlichte Style erinnert an einen Ehering, sieht am Daumen getragen aber trotzdem super lässig aus. Das Schmuckstück ist zwar silber und weist damit eine andere Schmuckfarbe auf als Maes Kette, passt aber trotzdem gut zu ihrem sehr femininen Look.

Armband

Der Schlüssel zu Maes (Emma Watson) Look sind die zarten Farben in Kombination mit feingliedrigem Schmuck. Beides zusammen sorgt für einen sehr femininen, verspielte-romantischen Style, welcher der schönen Brünetten umwerfend gut steht. Zu nennen wäre hier beispielsweise das filigrane Armband an Maes linkem Handgelenk, dass sich durch ein feines, goldenes Kettenband und eine Reihe von fünf Perlen auszeichnet. Ein wunderschönes Accessoire dass mit seinem minimalistischen Look voll im Trend liegt.

T-Shirt

Der Style der jungen Mae (Emma Watson) ist dezent, mädchenhaft und oft in zarten Farbtönen gehalten. Das T-Shirt mit nur ganz leicht angeschnittenen, kurzen Ärmeln weist beispielsweise ein wunderschönes, zartes Puderrosa auf und unterstreicht die zierliche Figur der neuen Circle-Mitarbeiterin. Der klassische Rundhalsausschnitt gibt ihrem Look eine unaufgeregte, sportliche Note und der lockere Schnitt lässt Maes Outfit besonders lässig wirken.

Regression – Ungewöhnlicher Spaziergang

Regression – Ungewöhnlicher Spaziergang
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Tobis Film

Mantel

In Regression wirkt der Style von Emma Watson, die im Film die Rolle der Angela Gray übernimmt, wie aus einer anderen Zeit. Statt figurbetonte Klamotten trägt die junge Schauspielerin schlichte und geradlinige Schnitte, die nur eine leichte Taillierung zulassen. Dazu gesellen sich in ihrem Outfit Vintage-Elementen, wie etwa der Bubikragen ihres Mantels. Durch die doppelte Knopfreihe, die umgeschlagenen Ärmel und das dezente Karomuster wirkt der knielange Trenchcoat dennoch modern und keineswegs altbacken. So wird er optisch zum perfekten Begleiter für kalte Herbsttage.

Schleife

Angela Gray (Emma Watson) hat sich ihre langen Haare für ihren Spaziergang locker mit einer Haarschleife nach hinten gebunden. Diese passt durch ihren dunklen Farbton und dem verspielten Style besonders gut Angelas Mantel mit Bubikragen und setzt einen weiteren Vintage-Akzent im Outfit der jungen Frau. So kann sie sich auf das Wesentliche konzentrieren, ohne dass ihr ihre langen Haarsträhnen ins Gesicht fallen oder vom Wind erfasst werden.

Trenchcoat

Spätestens seit Columbo gehört der Trenchcoat zum Klassiker im Kleiderschrank eines Ermittlers. Auch Ethan Hawke alias Bruce Kenner hat auf einen Zweireiher in khaki-grün zurückgegriffen. Der Mantel endet zwar schon über dem Knie, sorgt aber dennoch für einen klassisch-eleganten Look. Große Taschen und verstellbare Armbündchen sorgen außerdem für optimalen Tragekomfort. Absolut tauglich für knifflige Ermittlungen!

Kravatte

Einen farblichen Akzent setzt Polizist Bruce Kenner, gespielt von Ethan Hawke, mit seiner blauen Seidenkrawatte. Zwar ist von ihr nicht viel zu sehen, da sie nur am Kragen seines Mantels etwas hervor lugt, dafür fällt sie aufgrund ihres leicht glänzenden Stoffes aber trotzdem sofort ins Auge. Das dezente Rautenmuster macht den Schlips absolut businesstauglich. Außerdem spielt das stylische Accessoire eine entscheidende Rolle im Outfit des Ermittlers.

Regression – Ungewissheit

Regression – Ungewissheit
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Tobis Film

Kette

Auch wenn ihr etwas Schreckliches widerfahren ist, hat Angela Gray (Emma Watson) ihren Glauben offenbar nicht verloren. Als Symbol für ihr Vertrauen zu Gott trägt sie an einer feinen Kette. Auf dem kleinen, runden Anhänger um ihren Hals prangt das Symbol des Jesuskreuzes. Um das ausgestanzte Kreuz herum befinden sich zahlreiche Strahlen, die dessen Heiligkeit darzustellen scheinen. Ein beeindruckendes und bedeutungsträchtiges Accessoire mit einer klaren Botschaft.

Strickjacke

Der Kleiderschrank von Angela Gray (alias Emma Watson) besteht zum Großteil aus simplen Basics. Dazu gehört auch dieser kuschelige Cardigan aus roter Wolle. Die grobe Strickstruktur gehört praktisch zu allen Looks von Angela dazu. Ihren Outfits verleiht sie mit den Strickjacken eine konservative, fast schon altmodische Note, sodass ihre Kleidung und ihr Style im Wesentlichen den Charakter der Rolle im Film Regression erst richtig authentisch wirken lässt.

Unterhemd

Unter dem winzigen Ausschnitt von Angela Grays (Emma Watson) Kleid ist der Spitzenkragen eines weißen Unterhemdes zu sehen. Dieses Detail des weißen Shirts gibt dem Style der jungen Frau eine feminine, zarte Note und passt hervorragend zu ihrer Filmrolle. Die anfangs noch etwas zerbrechlich wirkende Angela zeigt im Laufe des Films durch ihre Looks auch die Veränderung, die ihre Persönlichkeit durchmacht und scheint durch ihre Outfits ihre Gefühle auszudrücken.

Shirt

Diese Kombination aus gedämpften, dunklen Rot- und Lilatönen in einem gerade geschnittenen Kleid wirkt herbstlich und passt hervorragend zum Typ der jungen Angela Gray (Emma Watson). Bordeauxrot, Beere und Weinrot ergeben die Hauptfarben ihres Outfits und ein feines Gitternetz sorgt optisch für Struktur in ihrem Look. Das halblange Shirt-Kleid ist vielleicht kein Fashion-Statement, passt aber absolut zu der facettenreichen Filmfigur und Hauptdarstellerin des Films.

Regression – Vertrauen

Regression – Vertrauen
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Tobis Film

Trenchcoat

In seinem olivgrünen Trenchcoat sieht Bruce Kenner (Ethan Hawke) neben der zierlichen Angela Gray alias Emma Watson ziemlich einschüchternd aus. Sein Look ist somit perfekt für seinen Beruf als Polizist geeignet. Frei nach dem Motto „Kleider machen Leute“ ist das Outfit besonders in Berufen wichtig, wo Autorität vermittelt werden soll. Und das gelingt Bruce Kenner mit diesem Style auf jeden Fall!

Bluse

Emma loves Vintage! Wie im echten Leben scheint auch die Filmrolle der Angela Gray eine Vorliebe für altmodische Kleidungsstücke zu haben. An Emma Watson sieht der Look einfach klasse aus. Vor allem die weiße Bluse mit aufgesticktem Blumenmuster wirkt an ihr feminin und mädchenhaft. Der gerade Schnitt ist zeitlos, der Kragen neutral, nur die Front des Shirts mit schmaler Knopfleiste weist verspielte Details auf. Ein tolles Outfit an der modebewussten Schauspielerin!

Cardigan

Hellgrau und kuschelig ist dieses Modell aus der Sammlung von gestrickten Cardigans, die Angela Gray (Emma Watson) im Film Regression zur Schau stellt. Der Wollstoff ist grob gearbeitet und der Schnitt gerade. Vorne lässt sich die Strickjacke mit einer einfachen Knopfleiste schließen. Lediglich an den Bündchen ändert sich das Strickmuster der Jacke, die ansonsten eher schlicht wirkt. Dafür lässt sich das Kleidungsstück aber auch problemlos kombinieren.

Schleife

Ihrem Vintage-Style bleibt Angela Gray (Emma Watson) auch bei der Wahl von Details und Accessoires treu. Anstelle eines Haargummis hat sie sich für ein schmales Stoffband entschieden, dass sie mit einem Knoten zu einer Haarschleife umfunktioniert hat. So kreiert sie mit einfachen Mitteln einen authentischen Look, der sich mit den verschiedensten Materialien, wie etwa Leder oder Bast, noch weiter variieren lässt. Ziemlich kreativ, Angela!

Regression – Das Geständnis

Regression – Das Geständnis
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Tobis Film

Unterhemd

Als Unterhemd trägt Angela Grey (Emma Watson) ein weißes Top mit Spitzenbesatz und rundem Ausschnitt. Der Baumwollstoff weist ein typisches Feinrippmuster auf und eignet sich als Naturfaser optimal für Unterwäsche. Das Top ist hochgeschlossen und lässt so auch bei weniger ausgeschnittenen Shirts die weiße Spitze am oberen Rand hervor blitzen.

Schürze

Sogar in einem schlichten, karierten Schürzenkleid sieht Fashion-Ikone Emma Watson, welche die junge Angela Gray spielt, noch super stylisch aus. Das halblange Stück ist aus einfachem Leinen- und Baumwollstoff gefertigt und insgesamt sehr schlicht gehalten. Das sanfte Karo-Muster bietet bei diesem Kleid die einzige optische Abwechslung und lenkt durch seine Schlichtheit den Blick auf das Gesicht seiner Trägerin.

Hemd

Unter ihrem Schürzenkleid trägt Angela Gray (Emma Watson) eine langärmlige, blau-graue Bluse, die eine Mischung aus Baumwoll- und Jeansstoff zu sein scheint. Die Schulternähte verlaufen leicht schräg und an der Vorderseite befindet sich eine durchlaufende Knopfleiste, die aber von ihrer Schürze verdeckt wird. Oben bildet ein einfacher Kragen den Abschluss des Kleidungsstücks.