Emma Watson – Kleider, Schmuck und Accessoires

The Circle – Verhärtete Fronten

The Circle – Verhärtete Fronten
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern

Jeans

Die Farben Rot und Blau bilden einen schönen Kontrast und werden besonders in herbstlichen Outfits gerne miteinander kombiniert. Aber auch zu anderen Looks passt die klassische Blue Jeans von Mae Holland (Emma Watson) super. Ihr Modell ist von Rag & Bone und hat einen geraden, praktischen Schnitt der ihre schlanke Figur toll betont. Der Bund sitzt auf mittlerer Höhe und lässt damit viele Möglichkeiten für unterschiedliche Styles offen. So ließe sich die Jeans zum Beispiel auch wunderbar mit einer lässig in den Bund gesteckten Bluse tragen.

T-Shirt

Ein locker sitzendes T-Shirt geht immer. Vor allem auf dem Gelände von "The Circle" fällt man mit einem lässige Style absolut nicht auf. Unbequeme Dresscodes gibt es hier nämlich genauso wenig wie eine kreative Einschränkung der Mitarbeiter oder eine strenge Überwachung der Besucher. Allerdings fällt Mercer (Ellar Coltrane) zwar nicht mit seinem Look, dafür aber mit seinen Ansichten ziemlich aus dem Rahmen. Er gehört nämlich zu den absoluten Gegnern der innovativen Entwicklungen, die hier entstehen. Diese Ansicht sorgt auch dafür, dass er sich immer weiter von seiner Exfreundin Mae (Emma Watson) entfernt. Zumindest optisch passen die beiden mit ihren legeren Outfits aber immer noch gut zusammen.

Jeans

Die Jeans von Mercer (Ellar Coltrane) weist einen recht ungewöhnlichen Farbton auf. Das fällt im Zusammenspiel mit seinem grünen T-Shirt aber nicht sofort auf, so dass der Look von weitem wohl niemandem direkt ins Auge sticht. Erst aus der Nähe sieht man die grünliche Waschung seiner Jeans, die den Ton seines Oberteils aufgreift und den Style optisch rund wirken lässt. Insgesamt hat das Outfit eine etwas verblichene Optik und sieht dadurch sehr authentisch und lässig aus.

Kette

Auch zu diesem Outfit trägt Mae Holland (Emma Watson) ihre goldene Kette mit Anhänger von DOGEARED. Wenn man bedenkt welche Botschaft sie mit diesem süßen Accessoire vermittelt ist das aber auch kein Wunder, schließlich drückt sie mit dem goldenen Schmuckstück ihre Lebenseinstellung aus. Daher findet man die Kette auch in nahezu all ihren Styles wieder, so dass sie im Laufe des Films so etwas wie ihr ganz persönliches Markenzeichen wird. Der zierliche, filigrane Look der Kette steht Mae aber auch optisch einfach super.

T-Shirt

Zu ihrer Jeans trägt Mae (Emma Watson) ein dunkelrotes, locker fallendes T-Shirt und unterstreicht so den lässigen Look, der typisch für die ambitionierte neue Mitarbeiterin im weltweit führenden Unternehmenden "The Circle" ist. Passend zu ihrem "messy dut" fällt ihr Shirt sehr locker und harmoniert perfekt mit ihrem übrigen Style. Auch der Farbton steht Mae klasse und betont ihren blassen Teint. Ein praktisches, unaufgeregtes aber durchaus stylisches Outfit!

The Circle – Mae Holland

The Circle – Mae Holland
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Kette

Die Styles wechseln, die Accessoires bleiben. Jedenfalls wenn es um die wunderschöne Goldkette geht, die Mae Holland (Emma Watson) zu fast jedem Outfit kombiniert. Dank ihrer Länge verliert sie auch zu einem T-Shirt mit Rundhalsausschnitt nichts von ihrer tollen Wirkung und unterstreicht gekonnt den femininen Look der ambitionierten jungen Frau. Der winzige Anhänger hat die Form einer Sonne oder eines Sterns mit unzähligen Strahlen und scheint symbolisch für Maes Wunsch zu stehen, endlich ihr volles Potential auszuschöpfen und sich kreativ völlig zu entfalten. Das filigrane Accessoire ist von DOGEARED, stammt aus der Accomplished Magnificent Things Collection und soll seinen Träger der Beschreibung nach daran erinnern, dass er all das schaffen kann, was er sich vornimmt. Damit ist es DIE perfekte Kette für Mae und ihren Traum, endlich über sich hinauswachsen zu können und einen wichtigen Teil für eine bessere Gesellschaft beizutragen.

Ring

Mae Holland (Emma Watson) hat einen ganz individuellen Geschmack wenn es um Schmuck geht. Für manche Outfits berichtet sie komplett auf Ohrringe, trägt aber dafür an ihrer linken Hand gleich mehrere Accessoires. Etwa ihren silbernen, schlichten Ring mit dezenter Einkerbung in der Mitte. Der schlichte Style erinnert an einen Ehering, sieht am Daumen getragen aber trotzdem super lässig aus. Das Schmuckstück ist zwar silber und weist damit eine andere Schmuckfarbe auf als Maes Kette, passt aber trotzdem gut zu ihrem sehr femininen Look.

Armband

Der Schlüssel zu Maes (Emma Watson) Look sind die zarten Farben in Kombination mit feingliedrigem Schmuck. Beides zusammen sorgt für einen sehr femininen, verspielte-romantischen Style, welcher der schönen Brünetten umwerfend gut steht. Zu nennen wäre hier beispielsweise das filigrane Armband an Maes linkem Handgelenk, dass sich durch ein feines, goldenes Kettenband und eine Reihe von fünf Perlen auszeichnet. Ein wunderschönes Accessoire dass mit seinem minimalistischen Look voll im Trend liegt.

T-Shirt

Der Style der jungen Mae (Emma Watson) ist dezent, mädchenhaft und oft in zarten Farbtönen gehalten. Das T-Shirt mit nur ganz leicht angeschnittenen, kurzen Ärmeln weist beispielsweise ein wunderschönes, zartes Puderrosa auf und unterstreicht die zierliche Figur der neuen Circle-Mitarbeiterin. Der klassische Rundhalsausschnitt gibt ihrem Look eine unaufgeregte, sportliche Note und der lockere Schnitt lässt Maes Outfit besonders lässig wirken.

Regression – Ungewöhnlicher Spaziergang

Regression – Ungewöhnlicher Spaziergang
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Mantel

In Regression wirkt der Style von Emma Watson, die im Film die Rolle der Angela Gray übernimmt, wie aus einer anderen Zeit. Statt figurbetonte Klamotten trägt die junge Schauspielerin schlichte und geradlinige Schnitte, die nur eine leichte Taillierung zulassen. Dazu gesellen sich in ihrem Outfit Vintage-Elementen, wie etwa der Bubikragen ihres Mantels. Durch die doppelte Knopfreihe, die umgeschlagenen Ärmel und das dezente Karomuster wirkt der knielange Trenchcoat dennoch modern und keineswegs altbacken. So wird er optisch zum perfekten Begleiter für kalte Herbsttage.

Schleife

Angela Gray (Emma Watson) hat sich ihre langen Haare für ihren Spaziergang locker mit einer Haarschleife nach hinten gebunden. Diese passt durch ihren dunklen Farbton und dem verspielten Style besonders gut Angelas Mantel mit Bubikragen und setzt einen weiteren Vintage-Akzent im Outfit der jungen Frau. So kann sie sich auf das Wesentliche konzentrieren, ohne dass ihr ihre langen Haarsträhnen ins Gesicht fallen oder vom Wind erfasst werden.

Trenchcoat

Spätestens seit Columbo gehört der Trenchcoat zum Klassiker im Kleiderschrank eines Ermittlers. Auch Ethan Hawke alias Bruce Kenner hat auf einen Zweireiher in khaki-grün zurückgegriffen. Der Mantel endet zwar schon über dem Knie, sorgt aber dennoch für einen klassisch-eleganten Look. Große Taschen und verstellbare Armbündchen sorgen außerdem für optimalen Tragekomfort. Absolut tauglich für knifflige Ermittlungen!

Krawatte

Einen farblichen Akzent setzt Polizist Bruce Kenner, gespielt von Ethan Hawke, mit seiner blauen Seidenkrawatte. Zwar ist von ihr nicht viel zu sehen, da sie nur am Kragen seines Mantels etwas hervor lugt, dafür fällt sie aufgrund ihres leicht glänzenden Stoffes aber trotzdem sofort ins Auge. Das dezente Rautenmuster macht den Schlips absolut businesstauglich. Außerdem spielt das stylische Accessoire eine entscheidende Rolle im Outfit des Ermittlers.

Regression – Ungewissheit

Regression – Ungewissheit
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Kette

Auch wenn ihr etwas Schreckliches widerfahren ist, hat Angela Gray (Emma Watson) ihren Glauben offenbar nicht verloren. Als Symbol für ihr Vertrauen zu Gott trägt sie an einer feinen Kette. Auf dem kleinen, runden Anhänger um ihren Hals prangt das Symbol des Jesuskreuzes. Um das ausgestanzte Kreuz herum befinden sich zahlreiche Strahlen, die dessen Heiligkeit darzustellen scheinen. Ein beeindruckendes und bedeutungsträchtiges Accessoire mit einer klaren Botschaft.

Strickjacke

Der Kleiderschrank von Angela Gray (alias Emma Watson) besteht zum Großteil aus simplen Basics. Dazu gehört auch dieser kuschelige Cardigan aus roter Wolle. Die grobe Strickstruktur gehört praktisch zu allen Looks von Angela dazu. Ihren Outfits verleiht sie mit den Strickjacken eine konservative, fast schon altmodische Note, sodass ihre Kleidung und ihr Style im Wesentlichen den Charakter der Rolle im Film Regression erst richtig authentisch wirken lässt.

Unterhemd

Unter dem winzigen Ausschnitt von Angela Grays (Emma Watson) Kleid ist der Spitzenkragen eines weißen Unterhemdes zu sehen. Dieses Detail des weißen Shirts gibt dem Style der jungen Frau eine feminine, zarte Note und passt hervorragend zu ihrer Filmrolle. Die anfangs noch etwas zerbrechlich wirkende Angela zeigt im Laufe des Films durch ihre Looks auch die Veränderung, die ihre Persönlichkeit durchmacht und scheint durch ihre Outfits ihre Gefühle auszudrücken.

Shirt

Diese Kombination aus gedämpften, dunklen Rot- und Lilatönen in einem gerade geschnittenen Kleid wirkt herbstlich und passt hervorragend zum Typ der jungen Angela Gray (Emma Watson). Bordeauxrot, Beere und Weinrot ergeben die Hauptfarben ihres Outfits und ein feines Gitternetz sorgt optisch für Struktur in ihrem Look. Das halblange Shirt-Kleid ist vielleicht kein Fashion-Statement, passt aber absolut zu der facettenreichen Filmfigur und Hauptdarstellerin des Films.

Regression – Vertrauen

Regression – Vertrauen
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Trenchcoat

In seinem olivgrünen Trenchcoat sieht Bruce Kenner (Ethan Hawke) neben der zierlichen Angela Gray alias Emma Watson ziemlich einschüchternd aus. Sein Look ist somit perfekt für seinen Beruf als Polizist geeignet. Frei nach dem Motto „Kleider machen Leute“ ist das Outfit besonders in Berufen wichtig, wo Autorität vermittelt werden soll. Und das gelingt Bruce Kenner mit diesem Style auf jeden Fall!

Bluse

Emma loves Vintage! Wie im echten Leben scheint auch die Filmrolle der Angela Gray eine Vorliebe für altmodische Kleidungsstücke zu haben. An Emma Watson sieht der Look einfach klasse aus. Vor allem die weiße Bluse mit aufgesticktem Blumenmuster wirkt an ihr feminin und mädchenhaft. Der gerade Schnitt ist zeitlos, der Kragen neutral, nur die Front des Shirts mit schmaler Knopfleiste weist verspielte Details auf. Ein tolles Outfit an der modebewussten Schauspielerin!

Cardigan

Hellgrau und kuschelig ist dieses Modell aus der Sammlung von gestrickten Cardigans, die Angela Gray (Emma Watson) im Film Regression zur Schau stellt. Der Wollstoff ist grob gearbeitet und der Schnitt gerade. Vorne lässt sich die Strickjacke mit einer einfachen Knopfleiste schließen. Lediglich an den Bündchen ändert sich das Strickmuster der Jacke, die ansonsten eher schlicht wirkt. Dafür lässt sich das Kleidungsstück aber auch problemlos kombinieren.

Schleife

Ihrem Vintage-Style bleibt Angela Gray (Emma Watson) auch bei der Wahl von Details und Accessoires treu. Anstelle eines Haargummis hat sie sich für ein schmales Stoffband entschieden, dass sie mit einem Knoten zu einer Haarschleife umfunktioniert hat. So kreiert sie mit einfachen Mitteln einen authentischen Look, der sich mit den verschiedensten Materialien, wie etwa Leder oder Bast, noch weiter variieren lässt. Ziemlich kreativ, Angela!

Regression – Das Geständnis

Regression – Das Geständnis
ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Unterhemd

Als Unterhemd trägt Angela Grey (Emma Watson) ein weißes Top mit Spitzenbesatz und rundem Ausschnitt. Der Baumwollstoff weist ein typisches Feinrippmuster auf und eignet sich als Naturfaser optimal für Unterwäsche. Das Top ist hochgeschlossen und lässt so auch bei weniger ausgeschnittenen Shirts die weiße Spitze am oberen Rand hervor blitzen.

Schürze

Sogar in einem schlichten, karierten Schürzenkleid sieht Fashion-Ikone Emma Watson, welche die junge Angela Gray spielt, noch super stylisch aus. Das halblange Stück ist aus einfachem Leinen- und Baumwollstoff gefertigt und insgesamt sehr schlicht gehalten. Das sanfte Karo-Muster bietet bei diesem Kleid die einzige optische Abwechslung und lenkt durch seine Schlichtheit den Blick auf das Gesicht seiner Trägerin.

Hemd

Unter ihrem Schürzenkleid trägt Angela Gray (Emma Watson) eine langärmlige, blau-graue Bluse, die eine Mischung aus Baumwoll- und Jeansstoff zu sein scheint. Die Schulternähte verlaufen leicht schräg und an der Vorderseite befindet sich eine durchlaufende Knopfleiste, die aber von ihrer Schürze verdeckt wird. Oben bildet ein einfacher Kragen den Abschluss des Kleidungsstücks.