Griffin Gluck – Kleider, Schmuck und Accessoires

Meine erfundene Frau – Familienfoto

Meine erfundene Frau – Familienfoto
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Sony Pictures

Sporthose

Als Danny (Adam Sandler) seiner neuen Freundin Palmer (Brooklyn Decker) von dem bevorstehenden Ausflug zu einer Quelle erzählt hat, hat sich Palmer den Weg wohl ziemlich anstrengend vorgestellt und sich deshalb ein Outfit ausgesucht, dass auch stärkerer Beanspruchung durchaus standhält. Vielleicht wollte sie aber auch einfach ihre tolle Figur in Szene setzten und hat sich deshalb für diesen sportlichen, sexy Look entschieden. Ihre Legigngs von Elisabetta Rogiani sitzt hauteng und überlässt kaum noch etwas der Vorstellungskraft, kann sich dafür aber auch nicht in einem Farn oder ähnlichem verfangen. Oben hat die Hose ein gelb-weiß-gestreiftes Bündchen, das farblich perfekt mit dem Oberteil der schönen Blondine harmoniert.

Top

Das Outfit von Palmer Dodge (Brooklyn Decker) wirkt dank der perfekt aufeinander abgestimmten Farben absolut stimmig und gut durchdacht. Ihren sportlichen Look unterstützt sie mit einem gelben, bauchfreien Tank Top, das unten einen dunkleren Streifen aufweist und damit eine Art kleinen Farbverlauf in ihrem Style herstellt. Das originale Top ist von Kirra Kirra.

Halskette

Die süße Kette von Grayce by Molly Sims gehört definitiv zu Palmers (Brooklyn Decker) Lieblingsstücken. Das Accessoire wird von ihr nämlich zu fast all ihren Outfits kombiniert. Selbst für die anstehende Wanderung, die den Teilnehmern sportlich offenbar so einiges abverlangen wird, legt sie ihr geliebtes Schmuckstück nicht ab. Der eingefasste Stein in hellem Bernstein und das schlichte, aber trotzdem hübsche Design der Kette passen aber auch klasse zum femininen Look der hübschen Lehrerin.

Shorts

Sonnenschutz ist ja schön und gut. Auf Hawaii ist es aber auch ziemlich warm. Daher begnügt sich Danny Maccabee (Adam Sandler) damit, seinen Kopf vor UV-Strahlung zu schützen und setzt untenrum lieber auf kurz und luftig. Seine helle Cargo Shorts bietet dank der typischen Taschen genug Staurau,m fr Handy, Sonnencreme und Co. und sieht dabei auch noch super lässig aus. Damit trägt Danny das wohl praktischste Outfit auf diesem Bild. Jedenfalls solange man die Rucksäcke der beiden Kinder von Katherine (Jennifer Aniston) nicht miteinbeziehen. Mit dieser Menge Stauraum kann es auch die stylische Shorts von QUIKSILVER mit ihren großen aufgesetzten Taschen nicht aufnehmen.

Mütze

Das gefährlichste an einem Urlaub ist meistens nicht das Baden am Strand, die Ausflüge im Inland oder das abendliche Bummeln an der Promenade. Tatsächlich stellt die Sonne oft den nächsten Risikofaktor dar. Daher macht es Danny (Adam Sandler) Katherines (Jennifer Aniston) Kindern nach und kombiniert zu seinem sommerlichen Look eine farbenfrohe Basecap, die ihn vor UV-Strahlung schützt und gleichzeitig dafür sorgt, dass er auch ohne Sonnenbrille nicht geblendet wird. Schließlich muss der Arzt die Situation ständig im Auge behalten um sicherzugehen, dass niemand der Eingeweihten das Geheimnis verrät, was er unter allen Umständen vor Palmer (Brooklyn Decker) verbergen will. Das Accessoire ist daher die perfekte Wahl für den Chirurgen.

T-Shirt

Das Outfit ist für Danny Maccabee (Adam Sandler) ist diesem Urlaub eher zweitrangig. Der Schönheitschirurg ist nämlich viel zu sehr damit beschäftigt, sein immer größer werdendes Lügengebäude zu schützen und verräterische Zwischenfälle zu vermeiden. Das heißt aber nicht, dass er einfach genau das anzieht, was er als erstes in die Finger bekommt. Sein Outfit wirkt trotzdem stimmig und passt zum Anlass einer kleinen Wanderung durch das hawaiiarische Hinterland. Sein blaues T-Shirt aus Baumwolle mit dezentem Print auf der Vorderseite ist hier ein optimaler Begleiter.

Brille

Eigentlich hätte sich Eddie (Nick Swardson) gar nicht unbedingt verkleiden müssen, als er sich der Reise von Danny (Adam Sandler), Katerhine (Jennifer Aniston) und Palmer (Brooklyn Decker) ungefragt angeschlossen hat. Schließich hat ihn die schöne Blondine bisher noch nie gesehen, wohingegen Katerhine ihn schon seit vielen Jahren kennt und ihn daher auch trotz seiner runden Nerdbrille und dem falschen Akzent erkannt hätte. Vielleicht hat der schräge Draufgänger aber auch einfach Spaß daran, sich zu verkleiden. Mit der runden Brille, deren Gläser fast schon lächerlich dick sind, sieht er auf jeden Fall mal ganz anders aus. Und ganz nebenbei bekommt er den Urlaub auf Hawaii bezahlt, mit dem sich Danny das Schweigen von Katherines Kindern Maggie (Bailee Madison) und Michael (Griffin Gluck) erkauft.

Mütze

Auf eine Brille und eine Mütze wird in vielen Filmen zu Zwecken der Tarnung zurückgegriffen. Auch Eddie (Nick Swardson) scheint in "Meine erfundene Frau" seine Identität verschleiern zu wollen - fragt sich nur, vor wem. Nicht, dass ihm seine graue Ballonmütze nicht gut stehen würde. Sie wäre aber theoretisch gar nicht nötig gewesen, da ihn Palmer (Brooklyn Decker), für die der ganze Zirkus veranstaltet wird, bisher noch nie gesehen hat. Vielleicht hat der aufgedrehte Eddie aber auch einfach nur einen Grund gesucht, um endlich mal wieder shoppen zu gehen und sich ein paar neue Accessoires zuzulegen.

Halstuch

Passend zu seinem roten Henley Shirt trägt Eddie (Nick Swardson) ein Halstuch in gleicher Farbe, das von einem weißen Paisleymuster verziert wird. Das Accessoire lässt sich sowohl um den Hals als auch als Kopftuch tragen und finden sich auch in den Outfits vieler Rapper, wo es deren urbanen Style unterstreicht. In Eddies Fall gibt er seinem Look mit dem roten Tuch keinen urbanen Akzent, dafür aber eine sportliche und abenteuerlustige Note.

T-Shirt

Mut zur Farbe haben auf diesem etwas anderen Familienfoto fast alle der Anwesenden. Eddie (Nick Swardson), der eigentlich weder etwas mit Palmer (Brooklyn Decker) noch mit Katherine (Jennifer Aniston) am Hut hat, ist hier keine Ausnahme. Sein Style wird von einem lässigen Henley Shirt in hellen Rot dominiert, dessen schmale Knopfleiste er geöffnet trägt. Abgerundet wird sein Outfit durch ein farblich passendes Halstuch mit Paisleyprint.

Cap

Sonnenschutz ist das A und O, wenn man vorhat in wärmeren Gefilden Urlaub zu machen. Gerade bei Kindern sollte man immer darauf achten, dass sie ausreichend vor der Sonne geschützt sind. Das weiß natürlich auch Katherine (Jennifer Aniston) und hat Maggie (Bailee Madison) und Michael (Griffin Gluck) beiden eine Basecap zu ihrem Look verpasst. Das Modell von Maggie ist rosa, während das Accessoire von Michael in einem dunkleren Rot-Pink daherkommt.

Shorts

Wenn man sich die Outfits von Danny (Adam Sandler) und Michael (Griffin Gluck) in "Meine erfundene Frau" mal so ansieht könnte man tatsächlich glauben, dass es sich bei den beiden um Vater und Sohn handelt. Nicht zum ersten Mal sehen sich die Styles der beiden nämlich verdammt ähnlich: Beide kombinieren ein schlichtes T-Shirt mit dezentem Aufdruck zu einer Cargo Shorts in hellem Beige oder Grau und beide runden ihre Styles mit einer passenden Basecap ab.

T-Shirt

Auf Hawaii mit den Delfinen zu schwimmen war eine der Voraussetzungen, die Katherines (Jennifer Aniston) Kinder an Danny (Adam Sandler) gestellt haben, damit sie bei seinem gewagten Plan mitmachen, sich als seine Sprösslinge auszugeben - versehentliche Namensänderungen inklusive. Da Danny als Chirurg genügend Geld verdient, lässt er sich auf die Forderung von Michael ein und nimmt die ganze Familie und seine neue Freundin Palmer (Brooklyn Decker), für die er die ganze Geschichte überhaupt erst erfunden hat, mit nach Hawaii. Auf diesem Bild sieht man besonders Michael die Freude an, die ihm dieser Urlaub macht. Anhand seines mitgrünen T-Shirts mit aufgedrucktem Delfin lässt sich vermuten, dass Danny seinen Teil der Vereinbarung zum Zeitpunkt dieses Fotos bereits erfüllt hat.

T-Shirt

Als (angebliche) Ehefrau eines Schönheitschirurgen erwartet man von Katherine (Jennifer Aniston), dass sie durchaus Wert auf ihre Outfits und ihre äußere Erscheinung legt. Schließlich kann sie sich schicke Designerkleider ja mehr als leisten. So sieht es jedenfalls Danny (Adam Sandler), der seine Praxisangestellte vor seiner neuen Freundin kurzerhand als seine Exfrau ausgibt, um nicht verraten zu müssen, dass er seinen Ehering aus gänzlich anderen Gründen noch mit sich herumträgt. Für den Ausflug zu einem nahegelegenen Wasserfall darf Katherine die High Heels und die Minikleider aber ausnahmsweise mal im Hotelzimmer lassen und sich in einen deutlich sportlicheren Freizeitlook schmeißen. Der obere Teil besteht aus einem einfachen, locker geschnittenen T-Shirt mit Rundhalsausschnitt in zartem Flieder und steht der zweifachen Mutter mindestens genauso gut wie ihre ansonsten sehr eleganten Styles.

Basecap

Schutz vor der Sonne ist Katherine (Jennifer Aniston) besonders bei ihren Kindern Maggie (Bailee Madison) und Michael (Griffin Gluck) sehr wichtig. Daher finden sich auch in beiden Looks Basecaps. Nur die zweifache Mutter selbst scheint nicht auf ihren eigenen Rat zu hören und lässt ihre blonden Haare lieber unbedeckt. Die Mütze von Maggie passt super zu ihrem mädchenhaften Look und rundet ihren Style auch farblich ab, in dem sie die Pink-und Rosatöne aufgreift, die sich in der Mähne des Pferdes auf ihren T-Shirt wiederfinden.

Rucksack

Der leuchtend blaue Rucksack von Maggie (Bailee Madison) ist fast so groß wie die junge angehende Schauspielerin selbst. Da fragt man sich doch, was sie für die Wanderung zu einem Wasserfall und einer damit verbundenen Quelle alles eingepackt hat. Auch ihr Bruder Michael (Griffin Gluck) hat, trotz seiner praktischen Cargo Shorts, auf einen großen Rucksack als Accessoire zu seinem Look zurückgegriffen. Ob die Eltern der beiden ihre Jacken und Wechselkleidung darin deponiert haben...?

T-Shirt

Aus seiner Liebe zu Delfinen macht Michael (Griffin Gluck) keinen Hehl. Der Besuch auf Hawaii war ein notwendiges Übel, dass Danny (Adam Sandler) hinnehmen musste, um dem Jungen seinen Traum zu erfüllen, einmal mit echten Delfinen schwimmen zu dürfen. Maggie (Bailee Madison) hat nicht so viel für Delfine übrig wie ihr Bruder. Diesen Unterschied sieht man auch den Outfits der beiden Kinder deutlich an: Während Michael stolz einen springenden Delfin auf der Brust trägt ist auf dem T-Shirt von Maggie ein Pferdekopf abgebildet.

Shorts

Es gibt zwar durchaus auch für Mädchen und Frauen Cargo Shorts, für ihren Look hat sich Maggie (Bailee Madison) allerdings trotzdem lieber für eine kurze Hose in knalligem Türkisblau mit bunten Schmetterlingen entschieden. Farblich passt sie perfekt zu ihrem T-Shirt und sorgt damit dafür, dass das gesamte Outfit stimmig und harmonisch wirkt. Mit einem Rucksack sorgt sie außerdem dafür, dass sie auch ohne aufgesetzte Taschen auf ihrer Hose noch genug Platz für alles hat, was sie für die bevorstehende Wanderung mitnehmen will.

Meine erfundene Frau – Patchwork Familie

Meine erfundene Frau – Patchwork Familie
identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Sony Pictures

Kleid

Das schwarze, eng anliegende Bleistiftkleid von Katherine Murphy (Jennifer Aniston) ist wie für den Gürtel gemacht, den sie als Accessoire zu ihrem Look kombiniert. Dank der Abnäher auf Höhe der Taille wirkt der Ledergürtel fast so, als wäre er ein Teil dieses Styles. Dabei beweist uns Katherine nur einmal mehr ihr Gespür für tolle Outfits und ihr Geschick beim Einsatz von Schmuck und Accessoires. Das Kleid ist von RM by Roland Mouret und natürlich ein echtes Designerstück.

High Heels

Was wäre ein kleines Schwarzes ohne die passenden Schuhe? Für den eleganten Look von Katherine Murphy (Jennifer Aniston) kommen da selbstverständlich nur High Heels in Frage. Die wunderschönen und edel wirkenden Stilettos sind von Tabitha Simmons und bestechen durch das Schnallendetail auf Höhe der Zehen, die raffinierte Form der Riemchen und einer süßen Schnürung an der Rückseite. Das macht sie zur perfekten Ergänzung für Katherines schickes Outfit.

Taillengürtel

Wenn man eine so schöne Figur hat wie Katherine Murphy (Jennifer Aniston), kann man sich auch ein eng anliegendes Bleistiftkleid und einen eng anliegenden Taillengürtel erlauben. Kaum zu glauben dass es sich bei der hübschen medizinischen Fachangestellten um die Mutter zweier Kinder handelt! Der raffinierte Gürtel von AZZEDINE ALAIA mit den beiden breiten Schnallen aus leicht glänzenden Leder steht ihr einfach klasse. Das Accessoire sorgt für eine dezente, aber wahrnehmbare optische Trennung in ihrem Outfit und lässt die ohnehin schon langen Beine der Alleinerziehenden noch länger wirken.

Uhr

Da Kathrine Murphy (Jennifer Aniston) im Film "Meine erfundene Frau" angeblich mit einem Arzt für plastische Chirurgie verheiratet sein soll, darf es bei ihrem Outfit und speziell in Sachen Schmuck gern ein bisschen mehr sein. Zu ihrem schicken schwarzen Designerkleid kombiniert sie daher nur hochwertige Accessoires wie zum Beispiel ihre goldene Uhr von ROLEX. In diesem Look ist definitiv alles aus Gold, was glänzt.

Handtasche

Eine passende Handtasche darf bei dem perfekten Look einer Millionärsgattin natürlich nicht fehlen. Das Modell von Katherine Murphy (Jennifer Aniston), die in "Meine erfundene Frau" die Ehefrau von Schönheitschirurg Danny Maccabee (Adam Sandler) spielt, ist von CHLOÉ und passt mir ihrem klassischen Design perfekt in den eleganten Look der alleinerziehenden Mutter. Das Accessoire überzeugt durch seinen edlen und gleichzeitig schlichten Look und harmoniert dank seines Materials hervorragend mit Katherines Taillengürtel aus Leder.

Sonnenbrille

Mit kaum etwas anderem kann man seinen Sinn für Style so gut beweisen wie mit Accessoires. Wer ein Händchen für Mode und stylische Kombinationen hat, setzt diese mit viel Geschick ein und unterstreicht damit den gewählten Look. Im Fall von Katherine Murphy (Jennifer Aniston) passt die Sonnenbrille mit den markant geformten Gläsern super zum eleganten Outfit der Zweifachmutter und führt den edlen Style fort, den sie bereits mit ihrem Gürtel und ihrer Handtasche kreiert hat.

Ohrringe

Zu ihrer goldenen Uhr kombiniert Katherine (Jennifer Aniston) ein paar goldne Creolen, die unter ihrem offen, langen Haar immer wieder hervorblicken und ihrem Look ein elegantes und edles Aussehen verleihen. Die schlichten Accessoires lassen sich zu fast jedem Style kombinieren und gehören zu den absoluten Klassikern, was Ohrringe angeht.

Sneakers

Das Outfit von Maggie Murphy (Bailee Madison), im Film "Meine erfundene Frau" die Tochter von Katherine (Jennifer Aniston), ist eine Mischung aus sportlich und mädchenhaft. Definitiv zu ersterem gehören ihre Chucks in legerem Off-White von CONVERSE, die toll zu ihrem lässigen Style passen und sich auch ansonsten zu nahezu all ihren Looks kombinieren lassen.

Jeansjacke

Maggie (Bailee Madison) weiß genau, was sie tut. Und das nicht nur bei der Wahl ihres zukünftigen Berufs, sondern auch bei ihren Looks. Selbstsicher kombiniert sie eine rote Jeansjacke zu ihrem mädchenhaft-verspielten Style, die so manch erwachsene Frau sicher vor ein modisches Problem gestellt hätte. Ihr gutes Gespür für Mode hat sie wohl von ihrer Mutter Katherine (Jennifer Aniston) geerbt, die auf diesem Bild mit einem super eleganten Outfit überzeugt.

T-Shirt

Anders als ihr Bruder ähnelt der Style von Maggie Murphy (Bailee Madison) keineswegs dem super eleganten Look ihrer Mutter Katherine (Jennifer Aniston). Ob das aber nicht einfach nur daran liegt, dass sich Katherine für ihre Rolle als Arztgattin einmal komplett neu eingekleidet hat, kann man nicht eindeutig sagen. Fakt ist aber, dass Maggie ihre Outfits gerne mädchenhaft und verspielt mag, was ihr weißes Shirt mit bunten Aufdruck zu verraten scheint.

Shorts

Für ihr junges Alter hat Maggie Murphy (Bailee Madison) bereits ein ziemlich gutes Gespür für Mode. Die angehende Schauspielerin hat es schon jetzt absolut drauf, stimmige und harmonisch wirkende Looks zu kreieren. Das wird bereits deutlich wenn man sich einmal ansieht, wie gut ihre navyblaue Shorts mit auffälligem rotem Muster zu ihrer Jeansjacke und dem Halstuch passt, die beide im selben Farbton gehalten sind.

Halstuch

Um ihrem Look abzurunden hat sich Maggie (Bailee Madison) für ein rotes Halstuch mit weißen Punkten entschieden. Farblich passt das Accessoire perfekt zu ihrer Jeansjacke und dem roten Muster ihrer Shorts, während der zarte Stoff den mädchenhaften Look ihres Outfits perfekt unterstreicht. Das süße Polka Dot Muster tut das Übrige, um ein stimmiges Gesamtbild entstehen zu lassen.

T-Shirt

Mit seinem T-Shirt der New York University in hellem, etwas ausgewaschen wirkenden Lila von RETRO BRAND setzt Adam Sandler einen alten Gag fort. Auch in anderen Filmen sieht man den Schauspieler nämlich mit dem ein oder anderen Abschluss-Shirt bekannter Universitäten. In "Meine erfundene Frau" passt das Oberteil umso besser, da er hier den schwerreichen Schönheitschirurgen Danny Maccebee spielt, der natürlich eine Universität besucht haben muss, um als Arzt praktizieren zu können. Durch das Shirt wird Dannys Look daher nur umso glaubwürdiger. Und allen Fans von Adam Sandler sollte das T-Shirt ebenfalls ein Lächeln entlocken. Mit diesem Style schlägt er also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.

Sneakers

Für den Ausflug in eine Spielhalle entscheiden sich wohl die meisten amerikanischen Eltern für ein eher legeres Outfit, in dem man zur Not seinen Sprösslingen auch mal schnell hinterherlaufen oder sie aus einer misslichen Lage befreien kann. Ein paar flache Sneakers wie diese braunen Modelle mit außen weißer und unten roter Sohle eignen sich dafür optimal. Danny Maccabee (Adam Sandler) hat was seinen Look angeht also eigentlich alles richtig gemacht. Einziger Haken: Michael (Griffin Gluck) und Maggie (Bailee Madison) sind nicht seine Kinder. Optisch macht er als Vater danke seines Looks aber zumindest schon mal eine gute Figur. Und der schöne Schein ist es ja schließlich auch, worauf es ihm in "Meine erfundene Frau" ankommt...

Schlüsselanhänger

Seine Liebe zu New York drückt Danny Maccabee (Adam Sandler) offenbar gern mit seinen Outfits aus. Neben seinem T-Shirt, auf dem die Initialen der New York University zu lesen sind, findet sich darauf noch ein weiterer Hinweis in seinem Look: Der Schlüsselanhänger mit dem Symbol der New York Yankees. Die ineinander verschlungenen Lettern sind in blau gehaltne und werden von einem weißen Rand in Szene gesetzt.

Jeans

Während er in seiner Praxis stets einen weißen Arztkittel trägt mag es Danny Maccabee (Adam Sandler) in seiner Freizeit lieber bequem und leger. Daran orientiert sich auch sein Look, der oft aus einer Hose im lässigen Relaxed Fit und einem T-Shirt besteht. Auch dieses Modell mit heller Waschung ist weit geschnitten und gewährt dem Schönheitschirurgen daher genügend Bewegungsfreiheit, um mit seinen angeblichen Kindern Michael alias Marc (Griffin Gluck) und Maggie (Bailee Madison) zu spielen. Nicht, dass er das tatsächlich tun würde. Sportliche Styles sind einfach deutlich praktischer als enge Anzüge oder pflegeaufwändige Designerkleidung.

Sweatjacke

Eine Sweatjacke gehört zu den absoluten Basics im Kleiderschrank, egal ob bei Kindern oder Erwachsenen. Michael Murphy (Griffin Gluck) hat sich für eine Jacke in hellgrauer Ausführung mit Kapuze entschieden, die er offen über seinem Style trägt und seinem Look auf diese Weise eine sportliche Note verleiht. Diese Wirkung unterstütz der junge, aber knallharte Verhandlungskünstler noch, in dem er die Hände lässig in die Vordertaschen geschoben hat.

T-Shirt

Genau wie sein angeblichen Vater Danny (Adam Sandler) trägt auch Michael (Griffin Gluck) ein locker sitzendes T-Shirt. Sein Modell weist jedoch keinen Aufdruck auf und eignet sich daher perfekt als Basic, das sich zu fast jedem Look kombinieren lässt. Gerade wenn man noch so schnell wächst wie der junge Grundschüler ist es natürlich von Vorteil, wenn man viel leicht zu kombinierende Kleidung besitzt. Wenn sich die ja schon so erwachsenen Kleinen nämlich mal selber anziehen wollen kann da nicht mehr so viel schiefgehen. Wahrscheinlich war das auch Katherines (Jennifer Aniston) Gedanke, als sie ihrem Sohn dieses T-Shirt in hellem Grünton gekauft hat.

Jeans

Wo wir gerade bei Ähnlichkeiten sind: Auch die Hose, die Michael (Griffin Gluck) auf diesem Bild trägt, ähnelt dem Modell seines angeblichen Vaters Danny Maccabee (Adam Sandler). Beide Jeanshosen sind weit geschnitten und sorgen für einen lässigen Look und beide Hosen weisen eine helle Waschung auf. Was bei Danny allerdings noch unter Relaxed Fit einzuordnen ist scheint im Outfit von Michael bereits in einen Bootcut überzugehen, was man an den ausgestellten Säumen sieht. Trotzdem kauft man den beiden mit ihren Styles durchaus ab, dass es sich bei ihnen tatsächlich um Vater und Sohn handelt.

Boots

Wenn man sich die Outfits von Michael Murphy (Griffin Gluck) und Danny Maccabee (Adam Sandler) so ansieht könnte man fast meinen, hier eine Familienähnlichkeit erkennen zu können was die Vorliebe für sportlich legere Styles angeht. Da es sich bei Michael aber nicht um Dannys Sohn handelt ist die Ähnlichkeit zwischen den beiden Looks umso verblüffender. Lediglich bei der Schuhwahl unterscheiden sich hier offenbar die Geschmäcker: Statt ein paar Sneakers trägt Michael nämlich hellbraune, robuste Boots, die für ein Kind deutlich praktischer sind.

Why Him? – Begrüßungskomitee

Why Him? – Begrüßungskomitee
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern

© 20th Century Fox

Weste

Wie schon auf der Anreise trägt Barb Fleming (Megan Mullally) auch auf dem Rückweg ihre gefütterte Weste von J.CREW zu ihrem winterlichen Look. So gesehen war der Name des Modells, "Excursion vest" definitiv auch Programm, denn der Besuch beim Freund ihrer Tochter Stephanie (Zoey Deutch), Laird (James Franco), war tatsächlich so etwas wie ein kleines Abenteuer. Das Outfit kommt besonders in Kombination mit dem hellblauen Pullover toll zur Geltung, da er die Farbe des Karomusters auf der Weste aufgreift und den Style optisch sehr harmonisch wirken lässt.

Handtasche

Barb Flemings (Megan Mullally) graue Handtasche ist dank ihrer Größe der perfekte Begleiter für längere Ausflüge. Darin haben nehmen alltäglichen Dingen auch ein Kulturbeutel oder ein kleines Reiseset Platz. Der dezente, helle Grauton passt außerdem super zu ihrem eleganten Look, der insgesamt in eher gedeckten Farben gehaltne ist. Durch die eckige Form des Accessoires lässt es sich ganz einfach abstellen ohne Gefahr zu laufen umzukippen und den Inhalt preiszugeben. Ein großer Shopper wie dieser gehört daher zur Grundausstattung jeder Frau, die praktischen Stauraum bei ihren Outfits schätzt. Vor allem der gedeckten Farbton macht eine solche Handtasche sehr praktisch, da sie sich so zu vielen unterschiedlichen Looks stylen lässt.

Wollpullover

Das Outfit kennen wir doch...? Für die Rückreise hat sich Barb Fleming (Megan Mullally) für denselben Style entschieden, den sie schon auf der Hinfahrt getragen hat. Dieser sieht noch genauso gut aus wie am Anfang des Films, auch wenn seine Trägerin seit dem schon einiges erlebt hat. Für eine längere Autofahrt eignet sich ein seidenweicher und kuscheliger Strickpullover aber auch einfach optimal. Kein Wunder also dass die Hausfrau dieses Oberteil im dezenten, hochwertigen Look in "Why Him?" gleich zweimal trägt.

Kette

Die überstürzte Abreise sieht man Barb Flemings (Megan Mullally) Outfit noch immer an. Normalerweise ist ihr Style nämlich sehr dezent, sportlich und unaufgeregt. Eine ausgefallene Kette wie die, die sie auf diesem Bild trägt, steht bei der Hausfrau normalerweise nicht auf der Tagesordnung. Wahrscheinlich hatte sie aber einfach keine Zeit, das Accessoire abzulegen bevor sie gemeinsam mit ihrem Mann Ned (Bryan Cranston) und Sohn Scotty (Griffin Gluck) das riesige Anwesen von dem neuen Freund ihrer Tochter verlassen hat. Zuvor hatte sie das Schmuckstück nämlich noch zu einem marineblauen Sweater mit deutlich tieferem Ausschnitt kombiniert, zu dem die lange Kette perfekt gepasst und ihr Dekolleté perfekt in Szene gesetzt hat. Aber auch zu ihrem aktuellen Look passt die mehrtägige Goldkette gut, da sie den Farbton des Reißverschlusses ihrer Weste aufgreift.

Trolley

Für den Besuch bei Stephanie (Zoey Deutch) hat Familie Fleming einiges an Gepäck dabei gehabt. Dabei hätten sie im Haus von Stephs schwerreichen Freund Laird (James Franco) auch so alles gehabt, was sie für ihre Zeit bei dem verliebten Paar benötigt hätten. Wenn man aber einen so praktischen Trolley dabei hat wie Scotty Fleming (Griffin Gluck), ist das Kofferschleppen ohnehin kein Problem mehr. Dieser ist von Eagle Creek und lässt sich ganz einfach dank seiner Rollen hinter sich herziehen. Das praktische Teil gehört damit zu jedem Urlaubs-Look. Praktischerweise ist es auch in anderen Farben erhältlich, so dass man sich sein Lieblingsmodell auch passend zu seinen Outfit aussuchen kann. Besonders stylisch sieht es aus, wenn man so wie Scotty auch weitere Gepäckstücke derselben Marke und aus der selben Serie miteinander kombiniert, da diese einen einheitlichen und damit optisch sehr harmonischen Style aufweisen.

Rucksack

Auch der Rucksack von Scotty (Griffin Gluck) ist von Eagle Creek und passt daher vom Style her perfekt zu seinem Trolley. Sogar der Farbton "smokey blue" ist identisch. Das Outfit des Teenagers wirkt dank der zusammenpassenden Reiseaccessoires absolut stimmig und profitiert vom hochwertigen und abenteuerlustigen Look des Reisegepäcks. Besonders praktisch ist bei diesen Modellen von Eagle Creek auch die Tatsache, dass man selbst einen Rucksack mit einem entsprechenden Aufsatz zu einem Rollkoffer umfunktionieren kann und damit super flexibel ist.

Laptoptasche

Scotty Fleming (Griffin Gluck), der Sohn von Durckereibesitzer Ned Fleming (Bryan Cranston), will karrieretechnisch hoch hinaus. Was sein Outfit angeht kauft man ihm den Geschäftsmann jedenfalls schon mal problemlos ab, den Business-Look hat der Teenager nämlich schon super drauf. Mit seiner schwarzen Aktentasche aus Leder könnte man ihn mal abgesehen von seinem offensichtlichen, jungen Alter direkt mit einem Manager verwechseln. Das Accessoire ist einfach der Inbegriff von Geschäftsreisen, seriösen Looks und wichtigen Meetings. Neben wichtigen Dokumenten findet in der gepolsterten Schultertasche natürlich auch ein Laptop oder ein Tablet Platz, dass heutzutage aus dem beruflichen Alltag nicht mehr wegzudenken ist und praktisch schon zu mit zu einem authentischen Style gehört.

Jacke

Der Style von Scotty Fleming (Griffin Gluck) sticht deutlich zwischen den Looks der anderen Familienmitglieder heraus. Im Gegensatz zum seriösen Stil seines Vaters setzt der Teenager auf lässige, weite Schnitte und coole Accessoires. Vielleicht versteht er sich auch deswegen als einziger außer seiner Schwester Stephanie (Zoey Deutch) auf Anhieb super mit deren neuem Freund Laird (James Franco). Was die Outfits angeht könnte man die beiden nämlich noch am ehesten miteinander vergleichen. Eine so lässige schwarze, lang geschnittene Oversize-Jacke wie Scotty sie auf diesem Bild trägt könnte sich ohne weiteres auch im Schrank des Multimillionärs finden.

Jacke

Definitiv das auffälligste Teil in Ned Flemings (Bryan Cranston) Outfit ist die rote Jacke von BARACUTA. Sie hebt sich deutlich von seinem ansonsten in dezenten Farben gehaltenen Style ab und vermittelt einen sportlich-legeren Look. Das Modell weist vorne die für die Marke typischen seitlichen Taschen auf, die mit jeweils einem Knopf zu verschließen sind. Außerdem gehören die beiden Knöpfe am Kragen zu den obligatorischen Elementen dieses Modells. Ansonsten ist die Windjacke eher schlicht gehalten und überzeugt vor allem durch den warmen Rotton, der dem Druckereichef klasse steht.

Handyhlle

Immer mit dabei in den Looks von Ned Fleming (Bryan Cranston) ist seine schwarze Handytasche, in der er sein iPhone untergebracht hat. Als Firmenchef ist eine ständige Erreichbarkeit nämlich sehr wichtig, um im Notfall aufkommende Probleme möglichst schnell in den Griff zu bekommen. Das Accessoire ist aber nicht nur super praktisch sondern auch ziemlich stylisch. Mit einer Handytasche, die man ganz einfach per Clip am Gürtel befestigen kann sorgt man nämlich mit nur wenigen Handgriffen für einen authentischen, seriösen Style. Ein Look also, der absolut zum ziemlich konservativen Ned passt.

Hose

Was Hosen angeht hat sich Ned Fleming (Bryan Cranston) offenbar längst auf einen Style festgelegt. Den Chef der kleinen Druckerei sieht man sowohl in seiner Freizeit als auch an der Arbeit fast immer in feinem Cord. Dieses Mal hat er sich für ein dunkleres Modell in dunklem Grau entschieden, dass die perfekte Grundlage für den Oberen Teil seines Looks darstellt. So entsteht ein farblich ausgeglichenes, sportlich-legeres Outfit.

Weinachtspullover

Für das erste Treffen mit dem Freund von Neds (Bryan Cranston) Tochter Stephanie (Zoey Deutch) hat Neds Angestellter Lou Dunne (Cedric the Entertainer) seinen Chef auf einige fürchterliche Horrorszenarien vorbereitet. Eines davon ist sogar tatsächlich eingetreten. Doch das ist anlässlich der Firmenrettung schnell vergessen. Für die überraschende Weihnachtsfeier im Haus der Flemings haben sich Lou und die anderen Angestellten in gemütliche, sehr weihnachtliche Outfits geworfen und stehen Spalier, als der Firmeninhaber mit seiner Familie von seiner Reise zurückkehrt. Genauso stellt man sich doch die Feiertage vor: Kuschelige Looks, viel Strick, weihnachtliche Prints, gutes Essen und vor allem gute Nachrichten. Schließlich können alle Anwesenden ihre Jobs nun mit Sicherheit behalten und sich in den Feiertagen endlich entspannen. Lous ausgefallener Style und sein strahlendes Lächeln sind das Paradebeispiel für die Stimmung, in der sich Neds Angestellte gerade befinden.

Hose

Zu seinem coolen Sweater im Weihnacht-Look trägt Lou Dunne (Cedric the Entertainer) eine lässige Chino in hellem Beige. Vorne hat sie eine dezente Bügelfalte und gibt dem Style des Druckereiangestellten eine lässige Retro-Note. Die Beine sind weit geschnitten, laufen nach unten hin aber etwas enger zu so dass man auch ein paar coole Sneakers problemlos zu diesem Outfit kombinieren kann.

Why Him? – Firmenschulden

Why Him? – Firmenschulden
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© 20th Century Fox

Uhr

Man könnte meinen, die Beschwerung ist schon durch. Dabei wurden bisher noch nicht einmal Weihnachtslieder gesungen. Sowohl Ned (Bryan Cranston) als auch seine Frau Barb (Megan Mullally) tragen nämlich ein Aktivarmband von Misfit Wearables, das verschiedene Körperfunktionen und die Schlafdauer misst. Nebenbei sieht das zugegebenermaßen teure Accessoire auch noch super stylisch aus und erinnert an eine schicke Designeruhr. Außerdem ist der Tracker tragbar, dass heißt die kleine Metallscheibe, die aussieht wie das Zifferblatt einer normalen Armbanduhr, lässt sich herausnehmen und als Kette, als Clip oder einfach so mit sich herumtragen. So lässt sich das praktische Teil an nahezu jedes Outfit anpassen und muss nicht mal in der Dusche abgelegt werden - es ist nämlich wasserdicht. Das macht es zu einer stylischen und sehr praktischen Ergänzung für jeden Look und passt auch zu Neds weihnachtlich-legerem Style wunderbar. Das Modell von Ned heißt "Shine" und hat bereits einen Nachfolger, den Misfit Wearables Activity Tracker Shine2.

Bluse

Zu ihrem stylischen Rock mit langer Knopfleiste kombiniert Stephanie Fleming (Zoey Deutch) eine schwarze Bluse mit einem süßen, weißen Blümchenprint und gibt ihrem Outfit auf diese Art seine mädchenhafte Note. Das Oberteil hat nur einen kleinen angedeuteten Kragen und ist insgesamt eher schlicht gehalten. Seine gesamte Wirkung verdankt der Look nämlich dem tollen, floralen Muster, das Leben in den schönen Style der Studentin bringt.

Tank Top

Bei bestimmen Anlässen macht man sich über seinen Look deutlich mehr Gedanken als bei anderen. Weihnachten gehört hier wohl bei den meisten dazu. Für Scotty (Griffin Gluck) ist ein dem Anlass angemessener Look allerdings zweitrangig. Er will vor allem eine gut Zeit haben im hochmodernen Haus von Stephanies (Zoey Deutch) neuem und unverschämt reichen Freund Laird (James Franco). Da dieser ihm bei seinen ambitionierten Karrierevorstellungen mit Rat und Tat zur Seite steht orientiert er sich mit seinem Style außerdem offenbar unbewusst an den oft sehr lässigen und legeren Outfits des Millionärs. Was bei ihm klappt kann für den ehrgeizigen Scotty doch auch nur von Vorteil sein, oder? Natürlich sieht das sein Vater etwas anders...

Tablet

Dass Scotty Fleming (Griffin Gluck) das Haus vom Freud seiner Schwester, Laird (James Franco), zunächst mit einem Applestore verwechselt erscheint angesichts der Beobachtung wie gut das Apple iPad in die Umgebung passt nicht besonders überraschend. Der Style des schicken Tablets passt hervorragend zu der mindestens genauso modernen Einrichtung in Lairds Haus. Das, was Vater Ned Fleming (Bryan Cranston) aber auf dem 9,7 Zoll Bildschirm sieht, passt wiederum zu gar nicht in dessen Plan, Laird als Lügner zu überführen. Da hilft es dann auch nichts mehr, dass das iPad super zu seinem technisch ausgerichtet Style passt und sich in eine Reihe praktischer Accessoires wie etwa dem Acticity Tracker und der Handytasche mit Gürtelclip einreiht.

Uhr

Zu ihrem eleganten Style trägt Barb Fleming (Megan Mullally) dieselbe Uhr, die sich auch im Outfit ihres Mannes Ned (Bryan Cranston) wiederfindet. Wobei es sich dabei eigentlich weniger um eine Uhr als um ein Armband von Misfit Wearables handelt, dass sowohl die Anzahl ihrer Schritte als auch den Kalorienverbrauch, die Herzfrequenz und die Schlafdauer misst. Ihr Modell hat ein "Zifferblatt" in Champagner, dass auf Berührung reagiert und natürlich ebenfalls wasserfest ist.

Kette

Die mehrtägige Kette, die Barb Fleming (Megan Mullally) zu ihrem Outfit trägt, ist für die Mutter von zwei Kindern ein verhältnismäßig ausgefallenes Accessoire. Normalerweise greift sie für ihre Looks meistens zu zurückhaltenden und eher dezenten Elemente, was ihren Schmuck keineswegs ausschließt. Für die Feiertage darf es aber offenbar auch für Barb auch mal etwas mehr sein. Der längere Teil der Kette betont dezent den tiefen, aber nicht zu übertriebenen V-Ausschnitt ihres Pullovers und der goldene Farbton passt perfekt zu ihrem schönen Hautton.

Pullover

Barb (Megan Mullally) weiß genau, wie man einen dezenten, eleganten und dem Anlass angemessenen Look zusammenstellt. Dabei setzt sie nicht auf wilde klassische oder süße Prints sondern auf satte Farben wie diesem wunderschönen Königsblau und hochwertige Materialien wie Kaschmir und feine Wolle. In Kombination mit einem tiefe, aber nicht zu aufreizenden V-Ausschnitt entsteht so ein unaufgeregter und edler Look, in dem sich die Mutter zweier Kinder sichtlich wohlzufühlen scheint. Wäre da nicht die immer mehr eskalierende Fehde zwischen ihrem Ehemann Ned (Bryan Cranston) und dem Freund ihrer Tochter, Laird (James Franco)...

Rock

Für die Weihnachtsfeier im Kreise ihrer Familie hat sich Stephanie Fleming (Zoey Deutch) für ein super süßes und schickes Outfit entschieden. Den unteren Teil ihres Looks bildet ein schmal geschnittener, unten leicht ausgestellter Rock mit einer langen Knopfleiste. Er sitzt auf Höhe der Taille und liegt damit voll im aktuellen High-Waist-Trend. Außerdem betont dieser Schnitt perfekt die zierliche Figur der Studentin und gleicht ihre locker fallende, bedruckte Bluse etwas aus. Insgesamt entsteht so ein toller, sehr femininer Look.

Handyhlle

Als Firmeninhaber muss man immer erreichbar sein, falls es einmal zu Problemen kommen sollte. Dass Ned Fleming (Bryan Cranston) mittlerweile keine Firma mehr hat wusste er natürlich noch nicht, als er seine praktische Handyhülle mit Clip an seinem Gürtel befestigt hat. Zwar ist das Accessoire auch allgemein ziemlich praktisch und gibt jedem Look eine geschäftige und gewichtige Note, ist aber für Freizeit-Outfits um einiges weniger wichtig. Doch wenn man sich erst einmal an den Komfort gewöhnt hat, nicht erst nach einem Handy kramen zu müssen, dürften wohl die wenigsten wieder auf diese praktische Erfindung verzichten wollen. Schließlich hat es auch nicht lange gedauert, bis sich Headsets auch in vielen alltäglichen Styles wiedergefunden haben.

Hemd

Zu Weihnachten haben es Männer und Frauen ausnahmsweise einmal beide relativ leicht, was die Wahl der Outfits betrifft. Na ja, zumindest was die Farbwahl angeht. Grün und Rot gehen nämlich immer. Wer es sich zutraut kann von diesem typischen Style natürlich auch abweichen, so wie es beispielsweise Barbara Fleming (Megan Mullally) mit ihrem blauen Sweater tut, wer sich aber keine zusätzliche Arbeit machen will greift einfach wie ihr Mann Ned (Bryan Cranston) auf ein grün kariertes Hemd oder reine Bluse mit langen Ärmeln zurück. Die Farbe sorgt für eine weihnachtliche Note während der klassische Schnitt und das feine Muster die perfekte Balance halten zwischen elegant und leger.

Mütze

Für jemanden, der den angesagten Hipster-Style nicht kennt dürfte das Outfit von Scotty (Griffin Gluck) wohl etwas befremdlich wirken. Dieser trägt nämlich zu seinem sommerlichen, ärmellosen Tank Top eine schwarze Wollmütze. Bei handelt es sich allerdings um ein gezielt eingesetztes, super stylisches Accessoire, dass in einem echte Skater-Look nicht fehlen darf. Für diese Art Style sind nämlich lässige Elemente sehr wichtig. Dass das Gesamtbild stimmig wirkt liegt vor allem auch am Schnitt der Mütze: Diese ist hinten länger und wird locker und relativ weit hinten getragen, so dass der typische Stil der Beanie Mütze perfekt zur Geltung kommt.

Why Him? – Der neue Freund

Why Him? – Der neue Freund
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© 20th Century Fox

Smartwatch

Als Familie Fleming am Haus von Laird Mayhey (James Franco) eintrifft, um sich mit ihm und vor allem mit ihrer Tochter zu treffen, sind sie zunächst unsicher, ob sie statt bei einem Wohnhaus nicht vielleicht versehentlich bei einem Apple-Store gelandet sind. Der aufgedrehte Millionär schafft es, diesen Verdacht gleichzeitig zu verwerfen und zu bestätigen. Zwar handelt es sich hier tatsächlich um sein Zuhause, die Apple Smartwatch an seinem Handgelenk ist jedoch ziemlich verdächtig. Tatsächlich hat Laird die Uhr jedoch einfach nur passend zu seinem Style kombiniert, der bei der Familie seiner Freundin Steph (Zoey Deutch) übrigens alles andere als gut ankommt. Das ist aber auch kein Wunder, schließlich unterscheiden sich schon die Outfits der drei sehr deutlich von Lairds Modegeschmack. Und der Look sagt schließlich viel über einen Menschen aus...

Hose

Blau ist eine allgegenwärtige Farbe in den Looks von Familie Fleming. Sohn Scotty (Griffin Gluck) ist hier keine Ausnahme. Auch in seinem Style befindet sich ein blaues Kleidungsstück. Wie seine Mutter Barb (Megan Mullally) trägt er eine dunkelblaue Hose als Grundlage für sein Outfit. Sein Modell weist allerdings normale Jeanstaschen und einen etwas festeren Stoff auf.

Pullover

Jungs habe manchmal deutlich weniger Mut zur Farbe als Mädels. Daher sind ihre Styles auch oft in eher gedeckten, dunklen Farbtönen gehalten. Auch wenn man sich Scotty (Griffin Gluck) und seine ältere Schwester Stephanie (Zoey Deutch) so ansieht, fällt der Unterscheid zwischen den Looks der Geschwister sofort ins Augen. Scottys unauffälliges, grau meliertes Modell mit kleiner Knopfleist Team Kragen lässt sich zwar super zu allen möglichen Outfits kombinieren, das rote Modell seiner Schwester hingegen zieht sofort alle Blicke auf sich. Allerdings würde dem blassen Teenager diese Farbe vermutlich ohnehin nicht so gut stehen, weshalb er mit seiner Kleidung dennoch die richtige Wahl getroffen hat.

Steppweste

Westen stehen bei unstetem Wetter hoch im Kurs. Sie lassen sich leicht zu allen möglichen Styles kombinieren, bieten Schutz vor Kälte und vermeiden es gleichzeitig, dass der Träger direkt ins Schwitzen kommt. Gerade für jugendliche wie Scotty (Griffin Gluck) ist eine Weste daher die perfekte Ergänzung für seinen Look. Außerdem passt er mit seinem Outfit tadellos in das Gesamtbild, dass Familie Fleming nach außen hin abgibt, denn auch seine Mutter Barb (Megan Mullally) hat sich für eine Weste in Navyblau entschieden. Lediglich Scottys Schwester Stephanie (Zoey Deutch) fällt hier aus dem Rahmen - aber das tut sie auch mit ihrem Männergeschmack.

Weste

Draußen ist es zwar relativ kalt, im Eingangsbereich von Lairds (James Franco) Haus legt sich Barb Fleming (Megan Mullally) ihre dunkelblaue Weste dann aber doch lieber über den Arm. Aber wer weiß, vielleicht zieht sie das Kleidungsstück auch direkt wieder an, weil ihr beim Anblick vom minimalistischem Style ihres Schwiegersohnes in spe direkt wieder kalt wird. Doch selbst dann würde ihr Outfit noch harmonisch aussehen, da sowohl die Weste als auch alle anderen Teile in ihrem Look in Blautönen gehalten sind.

Wollpullover

Der obere Teil von Barbs (Megan Mullally) Look ist deutlich heller als der untere und zieht damit die Aufmerksamkeit auf sich. Der Pullover in hellem Blau zeichnet sich vor allem durch sein flauschiges Material aus, das super bequem aussieht und sicher sehr angenehm zu tragen ist. Möglicherweise handelt es sich bei dem langärmeligen Sweater sogar um ein Modell aus reinem Kaschmir. Die Farbe harmoniert mit den Outfits ihres Ehemannes Ned (Bryan Cranston) und ihres Sohnes Scotty (Griffin Gluck), die ebenfalls blaue Elemente aufweisen. Dasselbe Blau findet sich sogar im Look ihrer Tochter wieder, allerdings nur im karierten Muster von deren Bluse, das unter dem roten Wollpulli kaum zu sehen ist.

Hose

Stephanies (Zoey Deutch) Mutter Barb (Metal Mullally) ist nicht annähernd so experimentierfreudig wie ihre Tochter, wenn es um ihren Style geht. Sie kombiniert lieber Farben aus der gleichen Farbfamilie und ist damit modetechnisch auf der sicheren Seite. Ihr ganz in Blautönen gehaltener Look wirkt ruhig und harmonisch und steht damit in krassem Gegensatz zu der Situation, in der sich seine Trägerin gerade befindet. Als Basic nutzt Barb eine dunkelblaue, schmal geschnittene lange Hose ohne Applikationen.

Hose

Modetrends verschieden nie lange von der Bildfläche, sondern kommen im Abstand von ein paar Jahren immer wieder, wenn auch in leicht variierter Form. So erlebt beispielsweise die Cordhose gerade ein weiteres Comeback in der Männerwelt. Dass dieser Style nichts für jeden Mann ist, braucht natürlich nicht extra erwähnt zu werden. Ob man(n) Cord tragen kann, hängt ganz vom eigenen und persönlichen Look ab. Im Fall von Ned Fleming (Bryan Cranston) passt das Modell in beige hervorragend zu seinem förmlichen Outfit und unterstreicht gekonnt dessen eher konservative Art.

Pullover

Genau wie im Style seiner Tochter Stephanie (Zoey Deutch) findet sich auch im Look von Papa Ned (Bryan Cranston) ein blaues Oberteil wieder. Anders als seine Tochter trägt der Firmeninhaber allerdings einen blauen Pullover mit einem Reißverschluss am Kragen, unter dem ein helles Hemd hervorblitzt. Sein Outfit ist insgesamt deutlich förmlicher als das der anderen Familienmitglieder und wirkt im Kontrast zu Lairds (James Franco) Style fast schon spießig. Das ist allerdings nicht Neds Schuld, denn oben ohne mitten im Winter herumzulaufen ist nicht gerade das, was man unter "passend gekleidet" versteht.

Sakko

Für das Treffen mit Laird (James Franco), dem neuen Freund seiner Tochter, hat sich auch Ned (Bryan Cranston) ein Outfit ausgesucht, dass dem Anlass gerecht wird. Für seinen Style hat er sich ein Sakko in meliertem Grau ausgesucht, dass er offen über seinen blauen Pullover trägt. Das Jackett bildet so das letzte Element im Lagen-Look des Druckereibesitzers und rundet seinen Look ab.

Umhängetasche

Von der braunen Ledertasche, die Stephanie Fleming (Zoey Deutch) zu ihrem süßen Look kombiniert, sieht man auf diesem Bild leider nur den Schulterriemen. Das lässige Accessoire passt aber auch im Ganzen super zu dem winterlichen Look der Studentin. Vor allem mit dem warmen Rotton ihres Pullovers harmoniert das satte Braun des Leders optimal und gibt ihrem Style eine fast schon rustikale Note. Außerdem ist die Handtasche durch ihr großes Fassungsvermögen sehr praktisch und eignet sich auch für einen langen Tag an der Uni. Das macht sie zum perfekten Begleiter für Stephanie, die noch mitten in ihrem Studium steckt.

Hose

Da bereits ihr Pullover locker sitzt, gleicht Stephanie Fleming (Zoey Deutch) ihren Style mit einer Skinny Jeans in verwaschenem Grau optisch aus. Durch die hautenge Passform ihrer Hose beweist sie, dass sie mit dem etwas weiter geschnittenen Oberteil keineswegs von versteckten, überschüssigen Pfunden ablenken will, sondern im Gegenteil eine zierliche und schlanke Figur hat. Außerdem bildet die unifarbene Hose auch einen farblichen Ausgleich zum oberen Teil ihres Looks, indem eine kalte und eine warme Farbe im Kontrast zueinander stehen. Das fertige Outfit wirkt daher sehr rund und harmonisch.

Bluse

Unter ihrem Pullover trägt Stephanie Fleming (Zoey Deutch) eine karierte Bluse in verwaschenem Blau. Damit ähnelt ihr Outfit im Lagen-Look dem Style ihrer Eltern und stellt eine optische Verbindung zwischen der Familie her. In diesem Szenenbild wird eindrucksvoll gezeigt, wie man durch den gezielten Einsatz von Kleidung eine gewisse Wirkung kreieren kann, die einem vielleicht nicht direkt auffällt, die aber unabdingbar für die richtige Stimmung im Film ist.

Strickpullover

Auch wenn das Outfit von Laird Mayhew (James Franco) etwas anderes vermuten lässt, so ist es doch relativ kalt draußen. Daher ist er auch der einzige, der auf diesem Szenenbild nicht mindestens einen warmen Pullover trägt, auch wenn sich seine Freundin Stephanie (Zoey Deutch) und ihre Familie lediglich im Eingangsbereich des riesigen Hauses aufhalten. Stephs Modell ist in einem warmen Rotton gehalten und weist ein schönes Strickmuster auf. Der Schnitt ist locker und betont perfekt die zierliche Figur der Studentin während der Rundhalsausschnitt den Blick auf den Kragen ihrer Bluse freigibt. Damit eignet sich das Shirt hervorragend, um den Immer modernen Lagen-Look zu kreieren, den sowohl Steph als auch ihr Vater Ned (Bryan Cranston) tragen.

Hose

Die graue Jeans im Used-Look ist eigentlich ein Kleidungsstück, zu dem Shirts und Oberteile in vielen verschiedenen Styles passen würden. Mit ihrer dezenten Waschung und den abgewetzten Elementen und den Löchern auf Kniehöhe liegt die Hose absolut im Trend und taucht aktuell in vielen Outfits sowohl von Männern als auch von Frauen auf. Die Stilsicherheit, die Laird (James Franco) bei der Wahl seiner Jeans beweist, wird in den äugen von Stephanies (Zoey Deutch) Familie durch das Fehlen eines Oberteils jedoch direkt wieder zunichte gemacht. Da hilft ihm auch die stylische Kette nicht mehr viel, die er zu seinem Look kombiniert.

Kette

Entweder mag es Laird Mayhew (James Franco) einfach, unabhängig von der Außentemperatur oben ohne herumzulaufen, oder er konnte sich nicht entscheiden, welches Oberteil er für das Familientreffen zu seinem Outfit aussuchen sollte. Dabei hat er mit einer einfarbigen Jeans doch schon die perfekte Ausgangslage, um die unterschiedlichsten Styles zu kreieren. Vielleicht hat ihm aber auch einfach die Zeit gefehlt, um seinen Look zu komplettieren. Nicht, dass seine Figur nicht durchaus ansehnlich wäre - für das erste Treffen mit den Eltern seiner Freundin Stephanie (Zoey Deutch) ist der Stil aber denkbar ungeeignet. Da hilft ihm auch seine schwarze Kette nicht mehr weiter, deren Kettenband aus Leder und aus Edelstahl besteht. Zusammen mit einem weißen T-Shirt wäre der schwarze Anhänger jedenfalls noch besser zur Geltung gekommen als auch der nackten Brust des Millionärs.