Jannik Schümann – Kleider, Schmuck und Accessoires

Jugend ohne Gott – Topfit

Jugend ohne Gott – Topfit
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern

© Constantin Film

Atemmaske

Die Atemmaske von Titus (Jannik Schümann) ist scheinbar so oft in Gebrauch, dass der Schüler bereits einmal die Ventile austauschen musste. Mit ihnen lässt sich die Sauerstoffzufuhr regeln, so dass ein intensiveres Training möglich ist. Hilfreich ist das zum Beispiel dann, wenn man in größerer Höhe Klettern oder Wandern will. Die Maske ist von Elevation und passt dank ihres starken Schwarz-Weiß-Kontrastes perfekt in den sportlichen Look von Titus. Generell sind seine Outfits sehr geradlinig, sitzen stets perfekt und stammen allesamt von namenhaften Herstellern.

Sporthose

Um möglichst wenig Luftwiderstand zu bieten entscheidet sich Titus (Jannik Schümann) für enge Jogging Tights für sein tägliches Training - wobei das bei seiner Kondition vermutlich keinen nennenswerten Unterschied machen würde. Vielleicht findet er die sehr dynamisch wirkende Sporthose von NIKE x Gyakusou aber auch einfach nur mega stylisch. So oder so sieht sein sportliches Outfit ziemlich lässig aus. Nebenbei ist es aber natürlich dank der Dri-Fit Technologie auch und atmungsaktiv.

Tank Top

Sport ist eine der Säulen der Gesellschaft, in der Titus (Jannik Schümann) und seine Klassenkameraden leben. Deswegen besitzt auch jeder von ihnen mindestens ein passendes Outfit für einen langen Trainingstag. Diese bestehen bei den Jungs meist aus einem einfarbigen Tank Top und einer dunklen Sport-Tight. Die Looks von Titus fallen durch ihr super dynamisches Design auf, das mit harte Kontrasten und hautenger Passform besticht und zeigt damit, dass es für den Schüler keine Kompromisse gibt - und zwar weder im Sport, noch in der Gesellschaft. Topleistungen, eine tadellose Fitness, Disziplin und Ehrgeiz zeichnen ihn und seine Styles aus. Da er aus einem reichen Elternhaus stammt, kann er sich die Funktionskleidung wie etwa die Dri-Fit Sporthose oder die hochwertige Atemmaske problemlos leisten und seine Trainingserfolge noch weiter maximieren. Bei seinem harten Training ist es daher kein Wunder, dass Titus als Jahrgangsbester seiner Schule die Klasse abschließt.