Jessica Rothe – Kleider, Schmuck und Accessoires

Happy Deathday – Horrorerlebnis

Happy Deathday – Horrorerlebnis
identischer Stern

© Constantin Film

Kleid

Eigentlich weiß Tree (Jessica Rothe) ganz genau, dass ihre Freundinnen für sie eine Geburtstagsparty schmeißen wollen. Um ihnen den Spaß nicht zu verderben (und weil sie zu keiner Party nein sagen kann) schmeißt sie sich aber trotzdem in ein super stylisches Outfit und macht sich auf den Weg. In ihrem sexy Minikleid fällt sie auf der Straße allerdings nicht nur harmlosen Passanten auf. Hätte Tree gewusst was ihr bevorsteht, hätte sie sich vielleicht für einen etwas bequemeren Look entschieden. In dem Trägerkleid mit Strass von Free People macht sie bei ihrem allerersten Abgang aber wenigstens eine super Figur - und etwas Galgenhumor ist schließlich auch nötig, um in ihrer absurden Situation einen einigermaßen kühlen Kopf zu bewahren.

Happy Deathday – Happy Birthday

Happy Deathday – Happy Birthday
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Constantin Film

Sweatshirt

Cheers! Diesen Ausruf hat Tree (Jessica Rothe) am vergangenen Abend definitiv einmal zu oft gehört - ihr Kater ist darauf ein ziemlich eindeutiger Hinweis. Das Sweatshirt mit dem gut gelaunten Aufdruck ist jedoch an einem turbulenten Morgen wie diesem definitiv eine bessere Wahl als das glitzernde Top, das gestern alle Blicke auf sie und ihr Outfit gelenkt hat. Der weite Schnitt macht das Oberteil super bequem und zu einem echten Lieblingsteil für kuschelige Abende auf der Couch. Trees Model ist von GRAYSON THREADS und eine tolle Ergänzung für jeden sportlich-lässigen Look.

Longsleeve

Unter ihrer Uniform trägt Stephanie (Laura Clifton) ein grauses Longsleeve Shirt mit rundem Ausschnitt, das sich dank seiner engen Passform perfekt zu ihrem Look kombinieren lässt ohne dabei unnötig aufzutragen. Außerdem hält das Oberteil die Studentin während ihrer Verschnaufpausen warm und passt mit seinem dezenten Grauton auch farblich zu ihrem Look.

Uniform

Während Tree (Jessica Rothe) immer wieder einen anderen Tag erlebt, bleibt der Morgen für Stephanie (Laura Clifton) immer gleich: Aufstehen, fertig machen für die Arbeit und auf ins Krankenhaus, in dem immer wieder auch die Schichten anderer Angestellter mit übernimmt. Zu ihrem Alltag gehört eine Uniform in einem warmen Brombeer, die typischen Eingriffstaschen und eine kurze Knopfleiste verfügt. Dank ihres markanten Styles dominiert sie Stephanies Outfit und dient an ihrem Arbeitsplatz als Erkennungsmerkmal für die anwesenden Patienten.

Happy Deathday – Verdächtigenliste

Happy Deathday – Verdächtigenliste
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Constantin Film

Shirt

Langsam hat Tree (Jessica Rothe) wirklich die Nase voll davon, mit einem Kater aufzuwachen und in ihre Klamotten vom Vorabend zu schlüpfen. Deswegen lässt sie irgendwann ihr Glitzertop liegen und schnappt sich stattdessen das Longsleeve Shirt von Carter (Israel Broussard), bei dem sie am Morgen aufgewacht ist. Praktischerweise handelt es sich bei dem Oberteil um ein Unisex Shirt, so dass es ihr nicht nur einigermaßen passt, sondern auch noch super steht. Das Modell stammt von der Band "DUMPSTAPHUNK" und verrät uns, dass der Film "Happy Deathday" in New Orleans spielt. In diesem Outfit sieht Tree nun zwar nicht mehr mega sexy aus, der lässige Look steht ihr aber auf andere Weise auch ziemlich gut.

Hemd

Da sich Teresa alias Tree (Jessica Rothe) sein lässiges Longsleeve Shirt kurzerhand ausgeliehen hat, trägt der junge Student Carter Davis (Israel Broussard) nun ein gemustertes Hemd im lässigen Freizeit-Look. Die Ärmel hat er locker umgeschlagen und die Farbe passend zu seinem T-Shirt ausgewählt. Sein Style wirkt auf diese Art harmonisch und stimmig. Aber auch farblich steht dem Student das karierte Hemd super.

T-Shirt

Ein paar Basics gehören in jeden Kleiderschrank. Männer sind hier keine Ausnahme. Gerade für sportliche Looks oder legere Freizeit-Outfits eigenen sich einfarbig Shirts optimal. Einfach zur Jeans kombiniert, im Zusammenspiel mit einem lässigen Hoodie oder unter einem Hemd ergeben sich viele verschiedene Möglichkeiten für unterschiedliche Styles. Carter Davis (Israel Broussard) trägt auf diesem Bild ein T-Shirt in sattem, aber gleichzeitig dezenten dunkelgrün.

Happy Deathday – Der Killer mit der Babymaske

Happy Deathday – Der Killer mit der Babymaske
identischer Stern

© Universal Pictures

T-Shirt

Normalerweise kümmert sich Tree (Jessica Rothe) ziemlich gewissenhaft um ihr Aussehen. Dazu gehört regelmäßiges Training inklusive Sporteinheiten, eine gesunde Ernährung und schicke Outfits. In "Happy Deathday" sieht man das junge Mitglied einer Verbindung von Studentinnen allerdings mit der Zeit immer wieder mit verlaufendem Make-Up und in eher legeren Looks. Auch während ihres Versuchs, ihrem Verfolger zu entgehen, in dem sie sich in ihrem Zimmer einschließt, trägt sie ein super bequemes T-Shirt von Forever 21, in dem sie sich zur Not problemlos verteidigen kann. Allerdings bringt ihr auch der praktischste Style nichts, wenn sich ihr Killer von hinten anschleicht...

LA LA LAND – Farbenfrohe Kleider von Emma Stone und ihren Freundinnen

LA LA LAND – Farbenfrohe Kleider von Emma Stone und ihren Freundinnen
identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© StudioCanal

Kleid

Das Kernstück von Mias (Emma Stone) Outfit ist unumstritten ihr strahlend blaues Kleid mit transparenten Trägern und asymmetrischem Schnitt. Natürlich handelt es sich dabei um ein Designerstück. Entworfen wurde es von Kostümdesignerin Mary Zophres, die für die Rolle der Protagonistin all ihr Geschick eingesetzt und ein wunderschönes Kleid entworfen hat, dass sich perfekt an die Figur seiner Trägerin anpasst. Kein Wunder also, dass Mia in ihrem Look einfach atemberaubend aussieht. Wenn ihr gerade nicht das nötige Kleingeld für einen Maßschneider parat liegen habt dann werft auch mal einen Blick auf unsere Alternative im selben Style!

Kette

Die richtigen Accessoires für einen Look auszusuchen, ist manchmal gar nicht so einfach. Mit ihnen kann man nämlich einen ohnehin schon schönen Style zwar effektvoll abrunden, diesen aber auch überspitzen oder in eine Richtung lenken, die man eigentlich nicht dafür vorgesehen hat. In Mias (Emma Stone) Fall ist das Risiko hier aber nicht besonders hoch, da sie nur ein einziges Schmuckstück zu ihrem Outfit kombiniert: Eine zierliche Kette von Kyle Chan Design, an der ein winziger Aquamarin baumelt. Mit ihrer Kette trifft sie aber sowieso genau ins Schwarze, da der geheimnisvolle Farbton perfekt mit ihrer Augenfarbe harmoniert und sich außerdem auch noch grob in derselben Farbfamilie einordnen lässt, wie das Königsblau ihres Kleides.

Siletto

Wenn schon denn schon: Nachdem sich Mia (Emma Stone) letztendlich doch von ihren Freundinnen hat überzeugen lassen, den Abend nicht im Bett sondern auf der nächsten Party zu verbringen, soll dann auch das Outfit stimmen. Zu dem blauen Kleid, dass ihr von den Mädels in die Hand gedrückt wurde, kombiniert sie ein paar schicke Pumps von Kurt Geiger, die aus glänzendem Satin gefertigt sind und nur durch ein paar schmale Riemchen am Fuß gehalten werden. Die Stilettos passen farblich perfekt in ihren Look, da sie praktisch denselben Farbton aufweisen wie das Kleid der Schauspielerin und dank ihres zierlichen Designs Mias schmale Figur in Szene setzen. Mit dem roten Nagellack als Kontrast entsteht so ein toller Vintage-Style, der perfekt mit ihrem Porzellanteint harmoniert. Wie die anderen Frauen präsentiert sich damit auch Mia in ihrem ganz eigenen, individuellen Look.

Clutch

Auch wenn sie auf diesem Szenenbild kaum zu sehen ist verdient auch die Clutch von Mia (Emma Stone) eine Erwähnung, da sie genauso zu ihrem Outfit gehört wie die Riemchensandalen oder ihre Kette. Das Accessoire scheint sich weniger an Mias Style als an ihrem Äußeren generell zu orientieren, denn es hat fast den gleichen Farbton wie die ebenmäßige, helle Haut der Schauspielerin. Daher fügt sich die Tasche sehr harmonisch und dezent in das Gesamtbild ein und trägt dazu bei, dass Mias Look bis ins kleinste Detail stimmt.

Kleid

Blau, Gelb, Rot: Auf der Farbskala sind fast alle Farben durch die Kleider von Mia (Emma Stone), Caitlin (Sonoya Mizuno) und Tracy (Callie Hernandez) vertreten. Das helle Grün von Alexis' (Jessica Rothe) Kleid wirkt dagegen schon fast dezent. Zu ihrem frühlingshaften, femininen Look passt der Farbton aber optimal und lässt ihr Outfit fröhlich und mädchenhaft wirken. Bitgrund hierfür sind auch der weiße Saum am Ausschnitt und der ebenfalls weiße, schmale Gürtel sowie die gekreppten Falten des Rockes. Zusammen mit den blonden Locken und den Accessories in pink entsteht letztendlich ein Style, der es locker mit dem der anderen Mädels aufnehmen kann.

Clutch

Mal abgesehen von Mia (Emma Stone) ist Alexis (Jessica Rothe) die einzige, in deren Outfit man - zumindest auf diesem Bild - auch ihre passende Clutch sehen kann. Anders als Mia hat sie ihr Accessoire jedoch auf ihre Schuhe abgestimmt, die denselben Farbton aufweisen wie ihre Tasche. Dieser kommt somit eine größere Bedeutung zu als der Clutch in Mias Style. Vielleicht hält sie Alexis auch deswegen so dicht vor dem Körper. Es ist aber auch verdammt schwer ein Accessoire zu finden, dass farbtechnisch so perfekt zu den gewählten Schuhen passt. Wenn es aber so wie bei Alexis gelingt, wertet es den ganzen Style auf und beweist jedem Betrachter das feine Modegespür der Trägerin eines solchen Looks.

Kleid

Ein Blick auf die anwesenden Frauen ist wie ein Blick auf einen vollständigen Farbkreis: Mit jedem Outfit ist eine Farbe vertreten - und mit ihr ein ganz eigner, individueller Look. Auch Caitlin (Sonoya Mizuno) ist hier keine Ausnahme. Sie setzt bei ihrem Style auf ein strahlendes Sonnengelb und verspielte Details wie Fransen, die ihrem Outfit eine gewisse Dynamik verleihen. Außerdem erinnern sie etwas an das Design eins Latindance Kleides. Insgesamt findet sich hier eine spannende Übereinstimmung zwischen den vier so unterschiedlichen Stilrichtungen: Jedes Kleid hat eine andere Art Rock, keines davon ist aber schlicht gehalten. Es finden sich hier sowohl Fransen als auch gekreppte Bügelfalten, ein asymmetrischer Schnitt mit Rüschen und ein hoher Beinschlitz wieder.

Kleid

Jede der vier Frauen hat ihren ganz individuellen Style, den sie mit der Wahl ihrer Kleider für alle offensichtlich betonen. Tracy (Callie Hernandez) hat hierfür auf ein kurzes Kleid in leuchtendem Feuerrot zurückgegriffen und gibt ihrem Look so eine südländische Note. Zusammen mit ihren dunklen Haaren kommt der strahlende Farbton super raus und hebt sich von den ebenfalls sehr farbenfrohen Looks der anderen Mädels ab. An der Seite ist der Rock des Kleides leicht geschlitzt, was ihrem Outfit zusätzlich eine sexy Note verleiht.