Filme » All Eyez on Me » Tiefe Freundschaft

All Eyez On Me – Tiefe Freundschaft

All Eyez On Me – Tiefe Freundschaft
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Constantin Film

Den Künstler Tupac (Demetrius Shipp Jr.) und Jada Pinkett (Kat Graham) verbindet eine tiefe Freundschaft. Kurz bevor der Musiker die Stadt t verlässt verabschiedet er sich daher von seiner besten Freundin indem er ihr ein Gedicht vorliest, das er extra für ihn geschrieben hat. In den poetischen Zeilen geht es darum, wie viel Jada ihm bedeutet und dass ihm immer, wenn er an die aus seiner Sicht typische und perfekte farbige Frau denkt zuerst sie in den Sinn kommt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine romantische Beziehung zwischen den beiden, sondern um eine viel seltenere, tiefe innere Verbundenheit. Mit seinem Gedicht beweist Tupac Shakur alias 2Pac einmal mehr, dass die Poesie für ihn weder fremd noch abschreckend ist und dass er genau weiß, wie er Worte in der richtigen Reihenfolge eine atemberaubende Wirkung verleihen kann. Dieses Talent spiegelt sich auch in den Songtexten des Rappers wider, indem er anders als seine Konkurrenz nicht nahezu ausschließlich über die East-Coast/West-Coast-Fehnde, gewalttätige Auseinandersetzungen oder finanziellen Reichtum rappt, sondern aktuelle politische und kulturelle Themen wie etwa Korruption, Rassismus und Stereotype anspricht. Hier zeigt sich eimal mehr, dass das Musiktalent seiner Zeit wohl um einiges voraus ist. Tupac gibt durch sein Vorbild eine neue Richtung und eine völlig neue Betrachtungsweise des Rap-Genres vor und stellt den prototypischen "Gangster", der mit all seinen Eigenheiten erst von der Gesellschaft als solcher kreiert wurde, einmal in einem ganz anderen Licht dar. Anders als seine musikalische Konkurrenz spricht er sogar Frauen in seinen Songs an - und zwar nicht als schmückendes Beiwerk, von dem man immer reichlich zu Verfügung haben sollte, sondern als Menschen die seinen Respekt verdienen und wichtiger Bestandteil seines Lebens sind. Auch hier dürfte er wohl vor allem an Jada gedacht haben, die ihm viele Jahre zur Seite gestanden hat wie eine Schwester. Später wird 2Pac auch noch eine weitere Frau kennenlernen, die seine Gefühlswelt auf den Kopf stellen wird, mit der er aber leider nicht annähernd so viel Zeit verbringen kann wie mit seiner besten Freunden. Aber zumindest ihr konnte er mit seinem Gedicht und it einer sehr bewegenden, poetischen Wortwahl sagen, wie viel sie ihm bedeutet. Diesen Moment wird die junge Frau wohl für immer in Erinnerung behalten. Das dürfte sich allerdings nur auf ihre Filmrolle beziehen, denn die reale Jada Pinkett (heute Jada Pinkett-Smith) hat bereits dementiert, dass Tupac ihr das Gedicht jemals persönlich vorgetragen hat, dass ihren Namen trägt. Die Zuschauer von "All Eyez On Me" sind aber wahrscheinlich trotzdem froh die Strophen hören zu dürfen, die Tupac damals für Jada gedichtet hat. Und ein Biopic wie dieser Film erhebt schließlich auch nicht den Anspruch, die Realität absolut exakt abzubilden -sofern dies überhaupt möglich ist.

Outfit von Demetrius Shipp Jr.

Outfit von Kat Graham

Sapback

Der Schlüssel zu den Styles in "All Eyez On Me" heißt Authentizität. Wenn die Looks nicht passen weil sie beispielsweise zu modern oder auch zu altmodisch sind könnte leicht die Wirkung des ganzen Streifens verloren gehen. Deswegen wurde für den Film extra eine Kostümdesignerin gewählt, die sich mit der Mode dieser Zeit bestens auskennt, weil sie bereits für den echten 2Pac lässige Styles ausgesucht hat: Francine Jamison-Tanchuck. Für einen authentischen Look hat sie für Schauspieler Demetrius Shipp Jr. beispielsweise eine rote Cap von STARTER ausgewählt, eine typische Sportmarke für Basketball und später auch Football, die ab der 1980er Jahren super aktuell war.

Kopfhörer

Als Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.) berühmt wurde war die Technik natürlich noch nicht so weit wie heute. Ein paar aktuelle Kopfhörer hätten seinen Style daher alles andere als authentisch wirken lassen. Hier wurde darauf geachtet, dass auch die Accessoires der Zeit entsprechen, in der das Biopic "All Eyez On Me" spielt. Heißt: Schmale Metallbügel, winzige, schaumüberzogene Enden und ein Klang, der sich natürlich nicht mit denen heutiger Geräte messen kann. Wenn man allerdings so viel Talent hat wie 2Pac spielt die Klangqualität ohnehin nur eine untergeordnete Rolle. Schließlich kann er sich jederzeit ins Studio setzen, seine neustem Einfälle aufnehmen und sich das Ergebnis dort direkt anhören. Trotzdem gehören ein paar Kopfhörer definitiv zum Look eines erfolgreichen Musikers dazu.

Jeans

An einem Outfit kann man ziemlich viel ablesen. Zum Beispiel den typischen Zeit der Ära, aus der ein bestimmtes Teil stammt. Im Fall von Tupac Shakurs (Demetrius Shipp Jr.) grauer Jeans erkennt man um Beispiel den typischen, gerade geschnittenen Look der späten 80er Jahre wieder. Auch die starke Waschung, die der Hose eine fast schon melierte Optik verleihen, geben ihr einen coolen Vintage-Style und lassen den Look des Musikers besonders authentisch wirken.

Jeansjacke

Früher hat man nicht nur auf dem Gipsarm des besten Freundes, sondern gerne auch mal auf einer Jeansjacke unterschrieben oder sich auf andere Art verewigt. Das Modell von Tupac Shakur (Demetrius Shipp Jr.) hat offenbar bereits eine längere Geschichte. Sein Style zeichnet sich durch viele kleine Skizzen und Motive aus, die fast alle das Thema "Musik" ansprechen. Damit spiegelt die Jacke perfekt die kreative Ader des Musikers wider und setzt außerdem ein tolles, modisches Statement in seinem Look. Sich mit einem individuellen Outfit selbst ausdrücken ist aber natürlich nicht nur der Wunsch von Künstlern, sondern wohl von den meisten Menschen. Warum also nicht mal die alte Jeansjacke heraus kramen, ihr einen ganz eigenen Stempel aufdrücken und sie genau wie 2Pac lässig gestylt zum Alltags-Look kombinieren?

Tasche

Was die Outfits der Protagonisten aus "All Eyes On Me" angeht wurde teilweise sehr streng darauf geachtet, den typischen Style der damaligen Zeit einzufangen und ein möglichst authentisches Gesamtbild zu kreieren. Natürlich wurde da auch auf die Wahl er Accessoires ein Auge geworfen, da diese einen wichtigen Teil zu der Wirkung eines Looks beitragen. Mit der gestreiften Ledertasche von Jada Pinkett (Kat Graham) mit goldenen Henkeln und einem Fach mit Reißverschluss auf der Innenseite wurde der Stil der späten 80er und frühen 90er Jahre super getroffen.

Mantel

Die lang geschnittene Jacke von Jada Pinkett (Kat Graham) zeichnet sich vor allem durch ihren wunderschönen Farbton aus. Ansonsten ist sie eher schlicht gehalten und gibt ihre Outfit eine sportliche Note. Eigentlich hat die Windjacke auch einen zusätzlichen Gürtel, den die junge Frau jedoch nicht benutzt. Dadurch und weil Jada ihre Hände entspannt in den großen Taschen vergraben hat wirkt ihr Look super lässig und passt damit klasse zu ihrem fröhlichen Naturell.