Breaking Dawn (Teil 1) – Auf in die Flitterwochen

Breaking Dawn (Teil 1) – Auf in die Flitterwochen
identischer Stern
Auf ihrem Weg in die Flitterwochen macht das frisch vermählte Paar einen kurzen Abstecher in die belebten Straßen Rio de Janieros. Sie sind vollens umgeben von den bunten Farben der Einheimischen und fühlen sich trotz ihrer nüchternen Farbewahl sichtlich wohl. Bella (Kristen Stewart) trägt ein schlichtes weißes Etui-Kleid. Zu dem Kleid gehört ein schmaler schwarzer Gürtel, der mit einer süßen kleinen Schleife verziert ist. So wirkt ihr Outfit zwar sehr erwachsen jedoch nicht zu steiff. Edward (gespielt von Robert Pattinson) hat nur Augen für seine schöne Frau hat. Das bunte Treiben um die beiden herum lässt ihn völlig kalt. Wahrscheinlich ist ihm in diesem Moment auch total egal, dass auch er super in seinem lässig hochgekrempelten, hellblauen Hemd aussieht.

Kleid

Ohne ein schickes Outfit kann Frau natürlich nicht in ihre Flitterwochen ins Ungewisse starten. In ihrem hellen Ethikleid mit süßem Schleifengürtel sieht Bella gleich ganz anders aus als der Teenager, der sie noch vor der Hochzeit mit Edward gewesen ist. Das könnte zum einen an dem ungewohnt eleganten Style des Kleides liegen, zum anderen aber auch an der Tatsache, dass das ärmellose Kleid speziell für ihre Rolle als Bella Swan angefertigt wurde und deshalb wie angegossen sitzt.