Filme » Bruder vor Luder » Schlecht geträumt

Bruder vor Luder – Schlecht geträumt

Bruder vor Luder – Schlecht geträumt
identischer Stern
Um ihren Traum von Berühmtheit zu verwirklichen, ist "Fame Bitch" Jessy (gespielt von Milena Tscharntke) nahezu jedes Mittel recht. Den Tod ihrer Eltern kann sie zum Beispiel nicht nur bei Heiko, sondern auch bei ihrer Schwester Bella (Tara Fischer) gekonnt für sich nutzen. Nachdem sie nach einem angeblichen Albtraum zu Bella unter die Decke geschlüpft ist, offenbart Jessy bald ihren wahren Plan: Sie will Roman aus dem Weg räumen, damit ihrem Duett mit Heiko nichts mehr im Wege steht! Bella bemerkt schnell, dass ihre Schwester einmal mehr mit unfairen Mitteln kämpft, kann sich aber wie immer kaum dagegen wehren und willigt schließlich in Jessys Plan ein. Roman ahnt derweil noch nicht, was ihm bevorsteht...

Sweatjacke

Dass die Familie von Bella (Tara Fischer) und Jessy (Milena Tscharntke) Geld hat, ist kaum zu übersehen. Nachdem die Eltern der beiden Schwestern bei einem Autounfall ums Leben kamen, steht den beiden Teenagern nun ein deutlich überdurchschnittliches Taschengeld zur Verfügung. Das fällt auch bei der Wahl ihrer Outfits auf, denn vor allem Jessy schmückt sich gerne mit angesagten Marken und internationalen In-Labeln. Hier trägt sie zum Beispiel einen Sweatsuit von Juice Couture, wie ihn auch die Stars in Hollywood im Kleiderschrank haben. Das teure High-Fashion-Teil im Farbton Whisper Pink reiht sich optisch absolut harmonisch in Jessys alltäglichen Style ein, in dem Rosatöne nahezu ausnahmslos die Hauptrolle spielen. Dass sie sich die Velourjacke wirklich nach der Farbe und nicht aufgrund ihrer Starallüren ausgesucht hat, kann man aber nur vermuten.