Filme » Die Schadenfreundinnen » Verräterische Spuren

Die Schadenfreundinnen – Verräterische Spuren

Die Schadenfreundinnen – Verräterische Spuren
identischer Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern
Egal ob in einem Hotel, zuhause oder in der Villa eines Bekannten. Eine solche Situation erkennt man in jeder Umgebung sofort wieder. Die im Hintergrund liegenden Kleidungsstücke, hier ein einzelner Herrenschuh und eine Socke und die Tatsache, dass Carly Whitten (Cameron Diaz) ihre High Heel sin der Hand statt an den Füßen trägt lassen darauf schließen, was sich in diesem Zimmer noch vor kurzer Zeit zugetragen hat. Und wem das noch nicht genug Beweise sind schaut sich einfach das verträumte Lächeln auf dem Gesicht der hübschen Blondine an. Diese ist mit dem Verlauf des Abends offenbar sehr zufrieden uns scheint ganz vergessen zu haben, dass jeder, der auch nur einen kurzen Blick an ihr vorbei wirft erkennt, was sie in so gute Stimmung versetzt hat. Aber um welchem Mann handelt es sich bei Carlys Besucher wohl? Doch nicht immer noch (oder schon wieder?) um ihren betrügerischen Exfreund Mark (Nikolaj Coster-Waldau)? Zum Glück finden in Carlys Leben mehrere Männer, die für die vergangene Nacht in Frage kommen. Seit neuestem zähl auch Kates (Leslie Mann) Bruder Phil (Taylor Kinney) dazu, natürlich sehr zum deren Missfallen. Immerhin ist ihr erst vor kurzem klar geworden, dass ihr vermeintlich treuer Ehemann sie mit Carly und noch einem Haufen weiterer wohlhabender Frauen betrogen hat. Jetzt auch noch ihren Bruder mit der Verführerin zu teilen, ist für sie dann doch etwas zu heftig. Da Carly die Meinung anderer Frauen aber bisher noch nie gestört hat kann man wohl nicht ausschließen, dass es niemand anderes als Phil ist, der gerade unter der Dusche steht und der Grund für ihren zufriedenen Gesichtsausdruck ist.

Kleid

Wenn das Outfit auch nach einem sehr gelungenen Abend noch gut sitzt, hat man bei der Wahl seiner Kleider einiges richtig gemacht. Wenn man es wie Carly (Cameron Diaz) auch noch geschafft hat, sich mit seinem schönen Look einen ebenso gutaussehenden Mann zu angeln, hat stiltechnisch den Modeolymp erreicht. Das ist allerdings auch kein Wunder, wenn man wie Carly ein Kleid trägt, dass extra für sie entworfen und maßgefertigt wurde. Das Designerstück ist von ANTONIO BERARDI und weist Details in Lederoptik an der Taille sowie eine feine Struktur im Brustbereich auf. Es handelt sich um ein ärmelloses, eng anliegendes Cocktailkleid, dessen Träger im Nacken zusammenlaufen und dessen Style perfekt mit Carlys Accessoires harmoniert. Besser kann man es eigentlich kaum machen.

Handtasche

Riemchenschuhe können sehr praktisch sein, vor allem wenn man die High Heels anders von A nach B bringen will, als sie an den Füßen zu tragen. Da bleibt sogar noch Platz für eine schmale Clutch, die Carly Whitten (Cameron Diaz) zusätzlich zu den um die Finger geschlungenen Knöchelriemchen ihrer Schuhe in ihrer rechten Hand trägt. Das Accessoire ist in einem etwas hellerem Ton gehalten, als der Rest ihres eleganten Outfits. Die metallische Geldbörse ist in einem sehr dunklem, metallisch anmutenden Material, auf dem sich die glitzernden Streifen deutlich absetzten. Diese erinnern an ein Spinnennetz und passen damit thematisch toll zu Carlys Kleid, dessen oberer Teil in einem ähnlichen Look gearbeitet ist. Die schimmernden, schmalen Linien greifen aber auch den Style der anderen Schmuckstücke auf, die ebenfalls glitzernde Elemente aufweisen.

High Heels

Auch wenn sie ihre schönen High Heels in der Hand trägt, so sieht man doch auf den ersten Blick, dass die Designerschuhe perfekt mit ihrem eleganten Outfit harmonieren. Da ihr restlicher Look inklusive ihrer Accessoires komplett in schwarz gehalten ist, kann sich Carly (Cameron Diaz) ein paar golden glänzende hochhackige Sandalen zu ihrem schicken Style durchaus leisten. Dank der schwarzen Sohle stellen die Schuhe vor allem beim Laufen (oder in diesem Fall beim herumtragen) aber auch eine direkte Verbindung zu Carlys Kleid und Schmuck her.

Kette

Über ihrem im oberen Bereich aufwendig gearbeiteten Kleid, dass zwar keinen Ausschnitt, dafür aber eine stylische Netzstruktur aufweist, trägt Carly (Cameron Diaz) eine schwarze, dreilagige Kette. In regelmäßigem Abstand fängt eine glitzernde Perle das Licht ein, während die kleineren Perlen des Accessoires lediglich einen geheimnisvollen Schimmer aufweisen. In Kombination mit ihrem Kleid im Materialmix kommt die zeitlich gearbeitete Kette gut zur Geltung und unterstreicht ihr elegantes Outfit. Gleichzeitig stellt Carly mit ihrer Kette eine optische Verbindung zu ihrem aus ähnlichem Material gearbeiteten Armband her und bringt so Ruhe in ihren Look, der auf diese Art sehr stimmig wirkt. Mit diesem Style kann man für einen eleganten abendlichen Anlass nichts falsch machen.

Armband

An ihrem linken Handgelenk trägt Carly (Cameron Diaz) ein breites Armband, das mit glitzernden Steinen besetzt ist. Damit weist es denselben Look auf wie ihre dreimalige, schmale Kette. Genau wie ihr Kleid ist auch das aus Kettengliedern gefertigte Accessoire schwarz und lässt sich damit hervorragend zu vielen verschiedenen Styles kombinieren. Vor allem für ein elegantes Outfit eignet sich solch klassischer und gleichermaßen glamouröser Schmuck perfekt.