Filme » Fast & Furious 8 » Aufbruchsstimmung

Fast & Furious 8 – Aufbruchsstimmung

Fast & Furious 8 – Aufbruchsstimmung
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universal Pictures

Letty (Michelle Rodríguez) sieht man ihre düstere Stimmung schon auf den ersten Blick an. Allerdings ist sie im gesamten Team wohl auch diejenige, bei der schlechte Laune am verständlichsten ist. Zwar nannte Dominic Toretto (Vin Diesel) all seine engsten Freunde seine "Familie", die junge Frau hat hier aber dennoch eine Sonderstellung, da sie seit kurzem mit ihm verheiratet ist und damit auch im traditionellen Sinne zu seiner Familie gehört. Daher verletzt es Letty wohl auch am meisten, als Dom ihr und seinen ehemaligen Kameraden den Rücken kehrt, um sich der kriminellen Cipher (Charlize Theron) anzuschließen. Der anfängliche Schock schlägt jedoch schnell in Unglaube um, denn Letty kennt ihren Mann zu gut um tatsächlich zu glauben, er sei aus freien Stücken und endgültig übergelaufen. Nachdem Dom aber in verschiedenen Situationen auf seine alte Familie trifft macht er durch seine Handlungen unmissverständlich klar, dass er es mit seinem Seitenwechsel durchaus ernst meint. Selbst Lettys hohe Meinung von ihm nimmt dadurch langsam aber sicher Schaden, was in ihr aber weniger Resignation auslöst als ihren Willen anfacht, Dom möglichst schnell aus den Fängen der schönen Terroristin zu befreien. Und auch, wenn sie eigentlich einen alles andere als eigennützigen Charakter hat, so hat sie es nicht ausschließlich deswegen eilig, weil sie vielen Menschen das Leben retten will. Auch ihr persönliches Glück steht hier auf dem Spiel, denn je Länger Dom mit einer so skrupellosen Ganovin verbringt, um so weiter entfernt er sich von seinem ursprünglichen, loyalen Selbst. Mit der jetzigen Situation will sie sich deswegen einfach nicht zufrieden geben und kann es kaum abwarten, nochmals auf ihren Ehemann zu treffen. Dann will sie von ihm endlich die Erklärung hören, die sie nach ihrer langen gemeinsamen Zeit verdient hat - auch wenn ihr eventuell nicht gefallen sollte, was er zu sagen hat...

Outfit von Michelle Rodríguez

Stiefeletten

Wenn man ein paar Schuhe hat, das zu vielen Outfits passt, ist man praktisch auf der sicheren Seite. Nach der Meinung vieler namenhafter Designer sind es nämlich oftmals genau diese, die absolut elementar für einen gut funktionieren Style sind. Nach ihnen werden Accessoires ausgesucht oder ein grundlegendes Thema für einen Look gesetzt. Im Fall von Lettys (Michelle Rodríguez) Style vermitteln ihre derben Boots eine rockige Note, da sie oben am Schaft mit silbernen Nieten besetzt sind.

Top

Auch wenn man von ihrem weißen Tank Top, das sie unter einem identischen Modell in schwarz trägt, kaum etwas sieht: Das Oberteil trägt viel zum Gesamteindruck von Lettys (Michelle Rodríguez) Style bei. Es sorgt für zwei Kontraste in ihrem Look, die den Blick erst auf den Ausschnitt und dann auf die Mitte ihres Outfits lenken. Damit lockert es den gesamten Look optisch auf, der ansonsten in dunklen Farben gehalten ist und damit zu Lettys unglücklicher Miene passt. Andererseits sind wir urbane Elemente von Dominic Torrettos (Vin Diesel) Ehefrau ja schon aus früheren Teilen der "Fast and Furious" Serie gewohnt.

Kette

Auch zu diesem Style hat sich Letty (Michelle Rodríguez) ihre typische Halskette umgelegt, die sich vor allem durch die beiden unterschiedlichen, länglichen und schmalen Anhänger auszeichnet. Einer davon hat die Form eines Kristalls, der andere ist ein grob behauener Stab. Das Accessoire unterstreicht ihren urbanen Look und passt zu vielen verschiedenen Outfits. Kombiniert zu einem schwarzen Tank Top, unter dem der Ansatz eines weißen hervorlugt, macht sich das Schmuckstück daher genauso gut wie zu einem einfachen T-Shirt oder einer locker fallenden Bluse.

Top

Der obere Teil von Lettys (Michelle Rodríguez) Outfit wird vor allem durch das schwarz Tank Top dominiert. Es hat einen weiten Ausschnitt und reicht bis zum Bund von ihrer dunkelroten Hose, wo ein zweites Top darunter hervorblitzt. Es trägt einen großen Teil dazu bei, dass der Look ein kleinwenig düster wirkt und so haargenau die Stimmung widerspiegelt, in der sich die junge Frau gerade befinden. Und das ist schließlich oft das Ziel bei der Wahl eines Styles: Er soll zeigen, mit wem man es zu tun hat und wie man sich gerade fühlt - und in Lettys Situation würde wohl kaum jemand zu einem süßen Sommerkleid mit mädchenhaftem Blümchenprint greifen.

Lederhose

Zu ihren schwarzen Lederboots trägt Letty (Michelle Rodríguez) eine ebenfalls aus Leder gefertigte Hose in dunklem Rot, die eng geschnitten ist und deren Hosenbeine in den weiten Schaft der Boots gesteckt wurden. Da sie einen großen Teil des Outfits ausmacht, wirkt dieses insgesamt sehr rockig, was durch das schwarze Top noch unterstützt wird. Farbtechnisch gesehen ist der Look relativ dunkel gehalten, lediglich das weiße Top blitzt am Bund und am Ausschnitt ein bisschen hervor und lockert den Style optisch ein bisschen auf. Das lederne Material der Hose kommt dank der ansonsten sehr sparsam eingesetzten Details daher sehr gut zur Geltung.