Fifty Shades of Grey 2 – Provokantes Outfit

Fifty Shades of Grey 2 – Provokantes Outfit
identischer Stern
Wenn man einmal an Anastasias (Dakota Johnson) Style am Anfang des ersten Films zurückdenkt, wird die Veränderung, die die ehemalige Studentin mit ihrem Stil durchlaufen hat, erst richtig deutlich. Trug sie zuvor noch bequeme Kleidung und eher weniger modische Unterwäsche, sieht man sie jetzt in figurbetonten Outfits oder auch mal in einem aufreizenden Negligee. Zwar muss sich die Journalistin selbst erst mal an diesen neuen Look gewöhnen, verfolgt damit jedoch ein großes Ziel: Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) soll seine dunkle Vergangenheit hinter sich lassen und sich voll und ganz auf die Beziehung mit ihr einlassen. Und zwar ohne schriftlichen Vertrag. Wobei sie selbst trotzdem ein paar Regeln aufstellt, an die er sich halten muss, damit ihr Arrangement funktioniert. Da dies nahezu gänzlich gegen die eigentliche Natur des dominanten Firmenbosses geht, sorgt Ana dafür, dass er nie vergisst, was er für seine Mühen bekommt.

Unterwäsche

Jetzt wird's sexy! Um Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) zu zeigen, was er dafür bekommt, sollte er sich an die von der jungen Anastasia Steele (Dakota Johnson) aufgestellten Regeln halten, wirft sich diese gekonnt in Schale. Mit diesem provokanten Look ist ihr die Aufmerksamkeit des Firmenbosses jedenfalls schon mal gewiss. Und obwohl das Negligee durchaus aufreizend ist, bleibst die Journalistin ihrem Stil dank des feinen, verspielt-romantischen Blumenmusters auf der schwarzen Spitze treu und schafft mit diesem Style eine gekonnte Mischung aus süß, feminin und sexy.