Filme » How To Be Single » Gespräch unter Frauen

How To Be Single – Gespräch unter Frauen

How To Be Single – Gespräch unter Frauen
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern identischer Stern
Um in einer so vielseitigen Stadt wie New York nicht unterzugehen, benötigt man neben einem passenden, kreativen Outfit und einer gehörigen Portion Temperament und Selbstvertrauen auch die richtigen Freunde, um den Alltagswahnsinn unbeschadet zu überstehen. Das müssen nicht unbedingt Seelenverwandte sein, wie auch Alice (Dakota Johnson) schnell feststellt, als sie die aufgedrehte Robin (Rebel Wilson) kennen lernt. Diese nimmt das Leben (und diverse One-Night-Stands) nämlich ganz gelassen und ist glücklich mit der Tatsache, sich später keine Sorgen machen zu müssen, etwas verpasst zu haben. Dass sie mit diesem Lebensstil einen wunden Punkt bei Alice trifft, die genau von dieser Angst getrieben nach New York gezogen ist, macht die Freundschaft der beiden Frauen umso interessanter. Denn Alice bemerkt schnell, dass auch dieser Art zu Leben durchaus einige Nachteile mit sich bringt…

Tasche

Diese Tasche sollte Robin (Rebel Wilson) besser nicht bei einem ihrer One-Night-Stands vergessen, denn das stylische Accessoire ist ein echtes Designerstück. Das Printmuster greift den Leo-Look ihres Outfits auf und die goldenen, spitzen Nieten am Rand passen zu den gleichfarbigen Pailletten ihres Shirts, sodass ihr Style trotz der vielen Glitzerelemente dennoch stimmig wirkt.

Armband

Das zarte, goldene Armband reiht sich mit seinem dezenten Stil in eine Reihe zierlicher, goldener Accessoires ein, die das Outfit von Dakota Johnson alias Alice ergänzen. Dabei ist das Schmuckstück nicht nur stylisch, sondern lässt sich auch zu anderen Anlässen und Looks toll tragen und kommt sowohl zu heller Porzellanhaut als auch zu dunklerem Teint toll zur Geltung.

Ring

Auch wenn es hier so aussieht, als würde Alice (Dakota Johnson) hier gleich mehrere Goldringe übereinander tragen, handelt es sich tatsächlich nur um ein einziges Accessoire. Der Multilayer-Stil der sich überlappenden Ringe überzeugt mit seinem zeitlosen Design aber nicht nur als Schmuckstück, sondern ergänzt den Freizeitlook der Anwaltsassistentin auch um eine weitere, zarte Komponente. So fungiert als er Gegengewicht zu ihrem eher rockig wirkenden Lederrock. Super Dakota, dieser Style ist wirklich bis ins letzte Detail durchdacht!

Rock

In ihren Outfits kombiniert Alice (Dakota Johnson) gekonnt zarte Stoffe, dezenten Schmuck und rockige Elemente miteinander. Ihr knielanger, figurbetonter Lederrock gehört dabei definitiv zu letzteren und gleicht ihren verspielten Look durch seine Geradlinigkeit aus. Der so entstehende Style kann nun problemlos mit den kreativen und ausgefallenen Freizeitlooks, wie sie in New York fast an jeder Ecke zu finden sind, konkurrieren.

Bluse

Das kräftige, helle Rot ist die einzige Farbe im Outfit von Dakota Johnson alias Alice. Daher ist es um so erstaunlicher, dass sie es schafft, nur mit einer locker fallenden, ärmellosen Bluse mit Gänseblümchenprint und einem einfachen schwarzen Rock einen so schönen Look zu kreieren. Der Style hält gekonnt die Balance zwischen verspielten und geradlinigen Elementen und präsentiert sich als individuell und kreativ. Bei Dakotas Bluse handelt es sich um das Modell Daisy Print Blouse von FOREVER 21.

Pullover

Auffallendes Outfit: Zu ihrer blonden Mähne trägt Rebel Wilson alias Robin ein schwarzes Shirt mit Leopardenmuster, dessen Front komplett aus Pailletten besteht. Der Look passt hervorragend zum quirligen Charakter der sympathischen Draufgängerin, die die mit Abstand mutigsten Styles des Films zur Schau stellt und so beweist, dass Kurven definitiv kein Grund für modische Zurückhaltung darstellen.