Filme » LA LA LAND » Sebastian Wilder

LA LA LAND – Sebastian Wilder

LA LA LAND – Sebastian Wilder
identischer Stern identischer Stern identischer Stern

© StudioCanal

Der passionierte Musiker Sebastian Wilder (Ryan Gosling) hat seit er denken kann nur einen Traum: Eine eigene Jazzbar zu eröffnen und sein Leben der Musik von Jazzlegenden wie Bud Powell und Thelonious Mond zu widmen. Bis es jedoch so weit ist, muss sich Seb noch mit Gelegenheitsjobs als Pianist in Restaurants oder einfacher Keyboarder ein Startkapital ansparen. Während seiner nächtlichen Ausflüge in Los Angeles begegnet er jedoch einer Frau, die ihm gehörig den Kopf verdreht und seinen so lange gehegten Traum um eine weitere Person ergänzt. Doch das Leben mit wenig Geld ist hart und das junge Pärchen muss für die Erfüllung ihrer Träume oft zurückstecken. Was für Sebastian die Musik ist, ist für seine Freundin Mia (Emma Stone) das Schauspielern und auch sie hat noch einen langen, harten Weg vor sich um sich in der Stadt der Engel einen Namen zu machen. Die noch junge Beziehung leidet zwar unter der wenigen Zeit und den vielen Misserfolgen der beiden, erweist sich aber als stabiler als erwartet. Als aber ein alter Freund von Sebastian auftaucht und ihm die Möglichkeit eröffnet, in einer Jazzband mitzuwirken, gibt es für den leidenschaftlichen Pianisten kein Halten mehr. Und obwohl die Band namens "The Messengers" schon bald auf große Tournee geht, ist Sebastian mit seiner Arbeit keineswegs zufrieden. Auch die wenige Zeit, die ihm mit Mia bleibt, dämpft die Freude über den neuen und ertragreichen Job. Dass Sebastian nun alleine am Tisch eines kleinen Cafés sitzt, kann also zwei Gründe haben: Entweder, dass Paar hat sich zusammengerauft und ein Gleichgewicht zwischen Job und Beziehung gefunden, oder die Beziehung hat das ewige Hin und Her, die vielen Umzüge, Tourneen, Filmrollen- und Absagen nicht überlebt. Was davon zutrifft und ob sich beide ihren großen Lebenstraum erfüllen konnten, seht ihr im Film!

Uhr

Den Style von Sebastian (Ryan Gosling) kann man getrost als "vintage" bezeichnen. Das liegt nicht nur an den gedeckten Farben und dem Ton in Ton gehaltenen Gesamteindruck des Outfits, sondern auch an der Wahl des passenden Schmucks. Besonders auffällig ist hier die goldene Armbanduhr mit braunem Lederband und weißem Zifferblatt von OMEGA. Bei der Seamaster Bumper Cal. 354 handelt es sich um ein echtes Vintage-Teil, das heutzutage kaum noch zu bekommen ist. Das macht die Uhr zu einem ganz besonderen Accessoire und lässt sie mit dem zeitgenössischen Outfit von Sebastian optisch eine perfekte Verbindung eingehen. So wirkt sein Look besonders einheitlich und harmonisch.

Hemd

Kaum ein anderer trägt einfache Hemden so stilsicher wie Ryan Gosling alias Sebastian in "LA LA LAND". Ob es an seiner kreativen Ader oder einfach an seinem Gespür für schicke Styles liegt, lässt sich dabei nicht sagen. Fakt ist aber, dass Sebastian sein einfaches, braunes Hemd bemerkenswert gut zur Geltung bringt. Der Farbton passt beispielsweise perfekt zu seiner Haarfarbe, was seinen Look rund und harmonisch wirken lässt. Auch die Accessoires wurden mit Bedacht ausgewählt und bewegen sich in derselben Farbfamilie. Das Ergebnis: Ein absolut stimmiges Outfit! Für alle, die sich ihre Hemden nicht von Anto Beverly Hills maßschneidern lassen wollen, haben wir aber auch eine ebenso passende Alternative.

Sonnenbrille

Der hutaussehende Pianist Sebastian Wilder (Ryan Gosling) hat nicht nur ein Händchen für Musik, sondern auch ein untrügliches Gespür für Mode. Das beweist er immer wieder aufs Neue mit seinen schlichten, aber immer stylischen Outfits. Selbst ein einfaches braunes Hemd setzt er mit einer Sonnenbrille mit passendem Gestell im zeitlosen Tortoise-Style gekonnt in Szene. Die ebenfalls braun getönten Gläser und die schmalen Bügel des Gestells runden den Vintage-Look ab. Ein besonderes Detail des Accessoires ist auch der goldene Bügel zwischen dem Halbrahmen der Brille und die goldenen Akzente an den Seiten, die das Modell außerdem als ein Designerstück aus dem Hause Persol auszeichnen.