Filme » Passengers » Jennifer Lawrence und Chris Pratt beim Date im Weltraum

Passengers – Jennifer Lawrence und Chris Pratt beim Date im Weltraum

Passengers – Jennifer Lawrence und Chris Pratt beim Date im Weltraum
identischer Stern identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Sony Pictures

Wenn man als einziger Passagier 90 Jahre zu früh aus dem Hyperschlaf aufwacht, kann das ziemlich einsam enden. Zu Jim Prestons (Chris Pratt) Glück steht er der Einsamkeit jedoch schon bald nicht mehr einsam gegenüber, sondern findet in Aurora Lane (Jennifer Lawrence) eine Weggefährtin. Nachdem die Schriftstellerin den ersten Schock über ihr frühzeitiges Aufwachen überwunden hat beginnt sie nämlich nach und nach, die Gefühle von Jim, welcher der schönen Blondine sofort verfallen ist, zu erwidern. Als dieser sie endlich nach einem offiziellen Date fragt, sagt sie natürlich zu und wirft sich gekonnt und gewohnt stilsicher in Schale. Neben Jims Outfit, dass aus einem dunkelgrauen Anzug, einem fliederfarbenen Hemd und braunen Schnürern besteht, kommt ihr klassisch-eleganter Stil besonders gut zur Geltung. Einmal mehr erkennt der Zuschauer aber auch an der Kleidung der Protagonisten, dass sich zwischen ihnen klassentechnisch Welten befinden. Und das liegt nicht nur an der verpönten Kombination brauner Schuhe zu einem dunklen Anzug im Gegensatz zu Auroras High-Fashion Stilettetos von Steve Maiden - entsprechende modische, differenzierende Details finden sich in "Passengers" in vielen Szenen wieder. Vielleicht ist das auch ein Mittrund dafür, dass die klassische Liebesgeschichte zwischen einem "Arbeiter" und einer "Lady" so authentisch wirkt.

Outfit von Chris Pratt

Outfit von Jennifer Lawrence

Kleid

Eines der absoluten optischen Highlights im Film "Passengers" ist definitiv das schwarze Kleid von Aurora Lane (Jennifer Lawrence). Das eng anliegende Stretchkleid mit Gehschlitz überzeugt vor allem durch seinen eleganten Style. Von vorne ist es das klassische kleine Schwarze, während der Look von hinten dank ausgeschnittenem Rücken super sexy wirkt. Der Kragen und der Saum des Reißverschlusses ist aus Lederimitat und setzt einen weiteren, tollen Akzent. Mit diesen Outfit wickelt die hübsche Schriftstellerin wohl jeden Mann um den Finger. Das Original ist von Alice + Olivia .

High Heels

Mit ihrer Kleiderwahl liegt Schriftstellerin Aurora Lane (Jennifer Lawrence) mal wieder goldrichtig: Ihr kleines Schwarzes kombiniert sie mit einem wunderschönen Paar Designerschuhe von Steve Madden. Die Stilettos strecken optisch die ohnehin schon langen Beine der Schauspielerin und sorgen durch ihren angesagten Cage-Look außerdem für einen sexy Akzent in ihrem Outfit. Mit diesem Style beweist die hübsche Blondinen

Schuhe

Für sein Date hat sich Jim (Chris Pratt) bei seinem Outfit besonders viel Mühe gegeben. Der ansonsten eher im legeren Look anzutreffende Mechaniker hat sich für einen Anzug und ein paar elegante Schnürer in dunklem, satten Braun entschieden. Die eleganten Schuhe sind von ROCKPORT haben eine praktische, griffige Sohle, die am Absatz einen hellen, holzähnlichen Einsatz aufweist. Zwar bilden sie gemeinsam mit seinem übrigen Style nicht gerade den perfekte Business-Look, erfüllen aber dennoch ihren Zweck und sehen auch zur Jeans noch super aus.

Anzug

Ein dunkler Anzug ist praktisch ein Garant für einen stilsichren Auftritt und damit das perfekte Outfit für ein erstes Date. Bisher kennt Aurora (Jennifer Lawrence) Mechaniker Jim (Chris Pratt) nur in seinem Alltags-Look, der ziemlich leger und wenig elegant daher kommt. In seinem Zweiknopfsakko samt passender Hose verkörpert er aber nun einen deutlich eleganteren Kleidungstyp und kommt mit diesem klassischen Style gut an.

Hemd

Bei seinem ersten Date mit der schönen Aurora (Jennifer Lawrence) muss der Look passen, denn eine zweite Chance für den ersten Eindruck gibt es nicht. Zwar kennen sich die beiden auch in ihren Alltagsoutfits, einmischen herausputzen kann jedoch nicht schaden. So rundet Jim (Chris Pratt) seinen Look mit einem eleganten, Flieder- bis violettfarbenen Hemd ab, dessen oberer Knopf geöffnet bleibt. So bleibt der Mechaniker sich und seinem ansonsten eher sportlich-praktischen Style treu.