Filme » Pitch Perfect 3 » Die Barden Bellas im traditionellen Style

Pitch Perfect 3 – Die Barden Bellas im traditionellen Style

Pitch Perfect 3 – Die Barden Bellas im traditionellen Style
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

© Universal Pictures

Egal welche Richtung jede einzelne der ehemaligen Barden Bellas eingeschlagen hat, eines verbindet sie alle: Sie vermissen ihre gemeinsame Zeit als A-Cappella-Performer im Rampenlicht einer großen Bühne, auf der ihnen nach einer anstrengenden aber atemberaubenden Show das begeisterte Publikum zujubelt. Das sieht man auch ihren Outfits an denn sie alle tragen ihre ehemalige Uniform, mit der sie bereits im ersten Teil von "Pitch Perfect" gemeinsam gesungen haben. Besonders das typische Halstuch, was von einer Generation von Bellas an die nächste weitergegeben wurde und so etwas wie das Markenzeichen der Gruppe darstellt, ist ein wichtiges Element in den Looks der Sägerinnen. Anders als im zweiten Teil der Trilogie tragen sie ihre Accessoires dieses Mal nicht wie bei einem ihrer letzten Auftritte um die Handgelenke. Damals haben sie die Tücher dazu genutzt einen neuen, individuellen Style zu kreieren, um das etwas verstaubte Image der Gruppe etwas aufzupolieren. Nachdem sie dem Namen der Barden Bellas wieder neuen Glanz verliehen und es bis an die Weltspitze geschafft haben, wird Einheitlichkeit und Tradition jetzt aber wieder groß geschrieben. Denn das Zusammengehörigkeitsgefühl ist genau das, was allen Mädels momentan in ihrem Leben fehlt. Zwar stürzen sich alle in ihr Leben außerhalb des Colleges, vermissen jedoch ihre gemeinsame Zeit und die Erfolge, die sie als Gruppe gefeiert haben. Daher ist es auch kein Wunder dass Beca (Anna Kendrick), Amy (Rebel Wilson), Emily (Hailee Steinfeld), Chloe (Brittany Snow), Stacie (Alexis Knapp), Lilly (Hana Mae Lee), Jessica (Kelley Jakle), Ashley (Shelley Regner) und Flo (Chrissie Fit) direkt zustimmen, als ihnen Aubrey (Anna Camp) bei einem ihrer Treffen vorschlägt, es noch einmal mit dem Singen zu versuchen. Dieses Mal beschränken sie sich jedoch nicht auf das reine A-Cappella-Genre sondern strecken ihre Fühler in Bereiche aus, in die sich zuvor noch keine reine A-Cappella-Gruppe hineingetraut hat: Eine Tour mit echten Instrumenten, Bands und allem was dazu gehört. Dass sie in diesem Bereich praktisch keine Erfahrung haben ist hier Fluch und Segen zugleich. Einerseits können sie sich ohne Vorerfahrung kaum auf das vorbereiten, was sie erwartet. Andererseits können sie auch nicht in Panik geraten und vorzeitig einen Rückzieher machen weil ihnen nicht klar ist, vor was für einer großen Herausforderung sie einmal mehr stehen. Und dieses Mal gibt es weder ein Sicherungsnetz noch einen doppelten Boden. Denn jetzt steht nicht mehr nur ihr Ruf und ihr Image, sondern auch ihre gesamte gesangliche Zukunft stehen auf dem Spiel...

Halstuch

Was wären die Barden Bellas ohne ihre Geschichte? Die Sängerinnen der A-Cappella-Gruppe sind stolz auf ihre lange und erfolgreiche Tradition und zeigen das auch mit ihrem Style. Um die eleganten Outfits abzurunden trägt jede von ihnen ein gelbes Halstuch mit blauen Printmuster von BROOKS BROTHERS. Das Accessoire ist mittlerweile zu einem echten Markenzeichen der Bellas geworden und ist natürlich auch im dritten Teil der "Pitch Perfect 3" Trilogy ein absolutes Must-Have für Chloes (Brittany Snow), Amys (Rebel Wilson) und Becas (Anna Kendrick) Look.

Blazer

Auf der Bühne kann es schon mal ziemlich warm werden. Das muss natürlich auch bei der Wahl eines passendes Outfits berücksichtigt werden. Ein Blazer mit langen Armen würde Chloe (Brittany Snow) und die anderen Barden Bellas und ihre Choreographie nur einschränken und unnötig ins Schwitzen bringen. Deshalb haben sie sich für ein Modell mit kurzen Ärmeln entschieden, die außerdem einen kleinen Seitenschlitz haben, der mit einem Knopf unten zusammengehalten wird. Das Jackett ist in dunklem Blau gehalten und passt daher super zum eleganten Look der Sängerinnen. Außerdem greift er dezent das blaue Paisley-Muster ihres Schals auf und lässt den gesamten Look harmonisch und rund wirken.

Bluse

Unter ihren dunkelblauen Blazern tragen alle Barden Bellas eine weiße Bluse mit leichter Struktur. Ihr Look wirkt dadurch etwas weniger streng, der elegante Style wird damit jedoch beibehalten. Das Oberteil sieht bei günstigem Lichteinfall fast schon gestreift aus und gibt dem ansonsten sehr geradlinigen Outfit eine jugendliche Note. Kombiniert mit einem strahlenden Lächeln, wie es Chloe (Brittany Snow), Beca (Anna Kendrick) und Fat Amy (Rebel Wilson) hier zur Schau stellen, wirkt das Gesamtbild sogar noch besser.

Halstuch

Auch Fat Amy (Rebel Wilson) trägt das typische Halstuch der Barden Bellas. Neben Aubrey (Anna Camp) ist sie die einzige Platinblonde Sängerin der A-Cappella-Gruppe und kann sich über einen wunderschönen Kontrast zwischen ihren hellen Haaren und ihrem Look freuen. Das Halstuch von BROOKS BROTHERS bildet hier ein tolles optisches Bindeglied zwischen den dunkelblauen Elementen ihres Styles und ihrem hellem Blondton.

Blazer

Bei einem optisch stimmigen Bühnenauftritt müssen die Looks der Künstler ein stimmiges Gesamtbild abgeben. Daher greifen viele Sänger und Performer auf einen einheitlichen Look zurück. Auch die ehemaligen Barden Bellas nutzen dieses altbewährte, viel genutzte Konzept, um ihr Zusammengehörigkeitsgefühl zu unterstreichen und treten gerne in perfekt aufeinander abgestimmten Outfits auf. Ihr Stil ist dabei stets elegant und weist nur hier und da ein paar lässige Elemente auf. In diesem Fall haben sich Fat Amy (Regel Wilson) und ihre Mädels für einen dunkelblauen Blazer mit kurzen Ärmeln entschieden, der vorne zwei Knöpfe hat und dessen Ärmel leicht angeschnitten sind.

Bluse

Eine weiße Bluse ist ein tolles Basic für viele Looks. Auch die Barden Bellas haben eine solche zurückgegriffen, als sie ihre Outfits ausgewählt haben. Der schlichte Style des ärmellosen Oberteils wird durch die leichte Struktur gebrochen, die der Stoff aufweist und sieht insgesamt daher um einiges spannender aus als ihre reinweißen Verwandten aus glattem Baumwollstoff. Gerade im Halbdunkeln profitiert dieser Look also von einem tollen Schattenwurf und gibt dem gesamten Outfit etwas Tiefe.

Halstuch

Natürlich darf auch im Look von Frontfrau Beca Mitchell (Anna Kendrick) das obligatorische Tuch der Barden Bellas nicht fehlen. Sie trägt das Accessoire zwar nicht um den Hals wie die anderen Mädels der Gruppe, hat es aber griffbereit zusammen mit ihrem Blazer über den Arm gehängt. Aus diesem Grund unterscheidet sich ihr Outfit auf diesem Szenenbild auch noch etwas von dem ihrer Freundinnen, die bereits in voller Montur sind und den typisch eleganten Style der Barden Bellas zur Schau stellen.

Blazer

Ihren Blazer trägt Beca Mitchell (Anna Kendrick) hier nicht wie die anderen Mädels zu ihrem Look, sondern lässig über den Arm gehängt. Damit hebt sich ihr Outfit deutlich von dem der anderen Barden Bellas ab, so dass die Frontfrau der Gruppe optisch direkt auffällt. Das ist allerdings weniger eine geplante Wirkung als purer Zufall. Nichtsdestotrotz wirkt ihr Style durch die Lederjacke, die sie anstelle des dunkelblauen, kurzärmeligen Blazers trägt, ziemlich rockig und ist definitiv ein stylischer Ersatz für die ansonsten einheitliche Uniform der A-Cappella-Gruppe.

Bluse

Zwar trägt Beca Mitchell (Anna Kendrick) den Großteil ihres eigentlichen Looks noch über den Arm gelegt, die weiße Bluse die auch die anderen Mädels der A-Cappella-Gruppe zu ihren Styles kombinieren, trägt aber auch sie schon unter ihrer Lederjacke. Genau wie die Oberteile der anderen weist auch ihres eine dezente Struktur auf, die im schwachen Licht tolle Schatten wirft und zu ihren lässigen Look genauso gut passt wie zu dem eleganten Outfit, das ihre Freundinnen tragen.