Straight Outta Compton – Eazy-E

Straight Outta Compton – Eazy-E
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern
Eric Lynn Wright trägt den Künstlernamen Eazy-E und wird im Film Straight Outta Compton von dem Schauspieler Jason Mitchell verkörpert. Eazy-E war eines der Gründungsmitglieder der Rap-Gruppe N.W.A. Crew. Als Produzent und Besitzer von Ruthless Records nahm er sich und seine Freunde Dr. Dre (Corey Hawkins), Ice Cube (O‘Shea Jackson Jr.), MC Ren (Aldis Hodge) und DJ Yella (Neil Brown Jr.) unter Vertrag. Nach und nach arbeitet sich die N.W.A. Crew bis ganz nach oben an die Spitze der Hip Hop-Charts. Doch allzu lange soll Eazy-E nichts von seinem Erfolg haben. Mit nicht ganz 31 Jahren stirbt der Rapper an seiner AIDS-Erkrankung.

Mütze

Ein Hip Hopper ohne seine Cap ist nur ein halber Mensch. Diesen Eindruck kann man gewinnen, wenn man sich bei den Mitgliedern der N.W.A. Crew umschaut. Auch Eazy-E alias Jason Mitchell hat sich für dieses stylische Accessoire entschieden. Seine schwarze Snapback Cap von New Era unterstreicht seinen coolen Look.

Sonnenbrille

Ein ganz besonders stylisches Accessoire stellt die schwarze Sonnenbrille von OG dar, die Eric Wright aka Eazy-E (gespielt von Jason Mitchell) auf der Nase sitzen hat. Das coole Accessoire ergänzt den Look seines Outfits um ein weiteres, lässiges Element.

Kette

Auch oder gerade ein Rap-Star schmückt sich gerne mit auffälligen Accessoires und Schmuck. Bei Eazy-E Darsteller Jason Mitchell handelt es sich zwar an sich um eine eher einfachere goldene Kette, aber im Kontrast zu seinem sonst komplett schwarzen Outfit ergibt sich ein markanter und stylischer Kontrast.

Sweatshirt

Man könnte Eazy-E alias Jason Mitchell wohl auch als MIB – Men in Black – bezeichnen. Zwar tut er es Will Smith nicht unbedingt gleich, aber auch sein Outfit ist von Kopf bis Fuß in Schwarz gehalten. Einziger Kontrast ist der schmale, weiße Rand am Kragen seines Sweatshirts im Oversize-Look.