Filme » Straight Outta Compton » Ice Cube

Straight Outta Compton – Ice Cube

Straight Outta Compton – Ice Cube
identischer Stern identischer Stern

© Universal Pictures

Zusammen mit seinen Kumpels André Romell Young alias Dr. Dre (Corey Hawkins) und Eric Lynn Wright alias Eazy-E (Jason Mitchell) war O‘Shea Jackson alias Ice Cube, der im Film von seinem Sohn O‘Shea Jackson Jr. gespielt wird, Gründungsmitglied der Hip-Hop-Crew N.W.A., die bei Eazy-E‘s Plattenlable Ruthless Records unter Vertrag genommen wurde.Aufgewachsen in South Central Los Angels starteten die Freunde aus Compton, einem der kriminellsten Vororte Los Angeles, als Rapper durch und wurden zu weltbekannten und erfolgreichen Megastars. Zu den Gründungsmitgliedern stoßen auch noch Antoine Carraby alias DJ Yella (Neil Brown Jr.) und Lorenzo Patterson alias MC Ren (Aldis Hodge). Gemeinsam erleben sie die Höhen und Tiefen des Erfolgs.Ice Cube hat schon früh sein Talent zum Texten erkannt und schrieb noch vor N.W.A.-Zeiten den Song „Boyz-n-the Hood“ für Eazy-E. Dieser lehnte den Song erst ab, er erschien aber später auf dem Debüt-Album von N.W.A.. Zusammen mit MC Ren war Ice Cube wesentlich für die Texte von N.W.A. zuständig und gilt bis heute zusammen mit seinen Kumpels als einer der Pioniere des Gangsta-Rap.

Outfit von O’Shea Jackson Jr.

T-Shirt

„Was macht ein junger Rapper aus Compton, wenn er zu so viel Geld kommt?“ wird Ice Cube (O‘Shea Jackson Jr.) bei einer seiner ersten Pressekonferenzen gefragt. „Er kauft sich Klamotten von Raiders“ lautet seine schlagfertige Antwort. Die verleihen ihm ein richtig cooles Outfit, das unabhängig ist von den aktuellsten Trends in der Modewelt, wie dieses T-Shirt exemplarisch zeigt.

Mütze

Als Rapper darf ein obligatorisches Accessoire auf keinen Fall fehlen: eine richtig coole Cap. Bei Ice Cube alias O‘Shea Jackson Jr., der hier seinen Vater in jungen Jahren verkörpert, handelt es sich um mehr als ein modisches Accessoire. Sein Herz schlägt nicht nur für die Musik, sondern auch für die Los Angeles Raiders.