Musiker » Vanessa Mai » Vanessa Mai – Regenbogen – Neues Album, neuer Look

Vanessa Mai – Regenbogen – Neues Album, neuer Look

Vanessa Mai – Regenbogen – Neues Album, neuer Look
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Sony Music © Sandra Ludewig

Aus Wolkenfrei wird Vanessa Mai! Die Sängerin hängt ihre Bandkarreire an den Nagel und veröffentlicht ihr neues Album "Regenbogen" nun erstmals als Soloversion unter ihrem Pseudonym Vanessa "Mai". Mit ihrem lässigen Outfit setzt sie gleichzeitig ein aussagekräftiges Statement: Ihre schwarze SnapBack Cap hat hinten nämlich den Buchstaben "V" aufgedruckt und scheint damit direkt ihren Wechsel zur Solokarreire aufzugreifen. Aber auch ansonsten wirkt ihr Style beim Fotoshooting ziemlich urban und super sexy. Ob sich dieser kleine Imagewandel auch in ihren neuen Songs niederschlägt wird sich bei der Veröffentlichung von "Regenbogen" zeigen. Einige Songs haben schon jetzt mehrere tausend Klicks auf YouTube und scheinen bei den Fans der Schlagersängerin gut anzukommen. Und auch Vanessa Mai selbst wirkt beim Shooting absolut entspannt. Ein weiterer Grund hierfür könnte auch die traumhafte Strandkulisse sein, in der unter anderem das Musikvideo zu ihrem Song "Ich sterb für dich" gedreht wurde. Die erfolgreiche Schlagerqueen kennt die schönen Strände dieser Welt aber auch durch ihre Mitgliedschaft in der DSDS-Jury, wo sie andere Gesangstalente unterstützt, bewertet und fordert. Nach dem Recall geht es hier nicht selten in Richtung einer paradiesischen Insel, in der weiter ausgesiebt wird. Die Jury kann sich hier mal abgesehen von ihren Bewertungen dagegen klasse entspannen und dürfte sich jedes Jahr auf diesen Abschnitt der Castingshow freuen - immerhin ist es für sie ja dann fast wie bezahlter Urlaub.

Outfit von Vanessa Mai

Cap

Die süße schwarze SnapBack Cap von MSTRDS dient bei Vanessa Mai nicht nur dazu, ihr Outfit abzurunden, sondern vermittelt auch eine spezielle Botschaft: Die ehemalige Wolkenfrei-Sängerin will jetzt endlich solo richtig durchstarten. Auf ihrer Mütze findet sich deshalb der ganz für sich alleine stehende Buchstabe "V". Ein tolles Statement, das außerdem auch noch super zu ihrem lässigen Style passt. An diesen stylischen, urbanen Look könnte man sich bei der Schlagerqueen direkt gewöhnen.

Ring

Nicht nur mit Kette kann man ein tolles Statement in seinem Look setzten. Auch mit einem großen und auffälligen Ring lässt sich eine tolle Wirkung erzielen. Sängerin Vanessa Mai hat sich hier für einen großen SIlberring in Form einer silbernen Eule entschieden, die ihre Flügel ausbreitet und dem Accessoire eine außergewöhnliche Optik gibt. Zu ihrem lässigen Strand-Look passt der Ring und sein rockiger Look super, da er die lässigen Elemente ihres Styles wie etwa die Destroyed-Elemente ihrer Shorts gekonnt betont.

Top

Die ewige Stylingfrage, die viele im Sommer beschäftigt ist wohl diese: Was zu einer hellen Jeans kombinieren? Blau ist ja bekanntlich nicht gerade eine Farbe, die sich besonders einfach stylen lässt. Da es sich bei der Shorts im Outfit von Vanessa Mai allerdings um ein Modell in sehr heller Waschung handelt dürfte es für die Sängerin kein Problem gewesen sein, ein passendes Oberteil zu finden. Hierfür hat sie ebenfalls auf Blautöne zurückgegriffen und gibt ihrem lässigen Look durch das süße Streifenmuster einen maritimen Anstrich. Der lockere Schnitt passt außerdem klasse zu ihrem legeren und überraschend urbanen Style.

Shorts

Denim Shorts sind aus einem coolen Strandlook kaum noch wegzudenken. Auch Sängerin Vanessa Mai stehen ihr kurzes Modell im modischen High-Waist-Style einfach super. An den Beinsäumen weist die Hotpant einige deutliche Destroyed-Elemente auf und auch an anderen Stellen ist der Stoff im angesagten Used-Look gestaltet. Das gesamte Outfit wirkt dadurch lässig und super stylisch. In Kombination mit den rockig-urbanen Accessoires wie dem großen Statementring und der schwarzen Snapbakc Cap, welche die Sängerin nach hinten gedreht trägt entsteht so ein harmonischer und mega lässiger Freizeit-Look.