Die neuesten Outfits deiner Stars

P!nk – Fotoshooting für Funhouse – Lieblingssofa

P!nk – Fotoshooting für Funhouse – Lieblingssofa
identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern

Sony Music © Dan Annett

Crop Shirt

Was Outfits angeht hat Sängerin P!nk schon immer ihr eigenes Ding gemacht. Statt Haute Couture trug sie auf dem roten Teppich auch mal Netzstulpen und Leder, in ihren Musikvideos schlüpft sie mit ausgefallenen Looks gerne in unterschiedliche Rollen und auch bei ihren Fotoshooting sieht man sie oft in einem rockigen, urban-lässigen Style - und zeigt damit, dass es nicht immer nur brav, feminin und sexy sein muss. Wobei: Sexy sind ihre Klamotten auf diesem Bild auf jeden Fall! Ihr super kurz geschnitten Crop Shirt stammt aus der Kollektion ihres Ehemanns, der neben einem eigenen Tattoostudio auch das Label "Hart & Huntington" betreibt.

Ohrringe

Die Outfits wechselt P!nk zwar während ihres Fotoshootings für das Album "Funhouse", ihr Schmuck bleibt aber weitestgehend gleich. So trägt sie auch zu diesem rockigen Look Ohrringe in Form von Creolen mit Glitzerteinchen. Ansonsten geht die Sängerin mit Accessoires eher sparsam um.

Leggings

Passend zum Sofa hat sich Sängerin P!nk für ein Outfit entschieden, das sich aus einem sexy Crop Shirt und einer schwarzen Leggings aus Leder zusammen setzt. Dazu kombiniert sie ihre dezenten Creolen, von denen sie gleich mehrere an einem Ohr trägt. Insgesamt entsteht so ein rockiger und urbaner Look, der sich absolut sehen lassen kann. Die Hose in Lederoptik besticht vor allem durch ihre gerafften Details auf der Vorderseite und passt sich dank dem elastischen Gummizug nahezu jeder Figur problemlos an.

Shape of Water – Unter Verdacht

Shape of Water – Unter Verdacht
identischer Stern identischer Stern ähnlicher Stern ähnlicher Stern identischer Stern ähnlicher Stern

© 20th Century Fox

Wollmantel

Der rote Mantel von Elisa (Sally Hawkins), den sie im letzten Teil des Films trägt, vermittelt eine eindeutige Botschaft. Zum einen ist Rot natürlich die Farbe der Liebe. Zum anderen zeigt sie mit dieser für ihre Verhältnisse extravaganten Farbwahl mit ihrem Outfit, dass sie wild entschlossen ist, das amohibienartige Wesen zu retten, dass sie längst ins Herz geschlossen hat. Das macht den Trenchcoat aus Wolle zu einem wichtigen Element in ihrem Look, da er einen wichtigen Wendepunkt in der Story markiert. Noch mehr Infos zu Elisas Style und den Keypieces in ihrem Outfit findet ihr in unseren Interview mit Kostümdesigner Luis Sequeira!

Brosche

Broschen gehören zu den Accessoires, die Elisa (Sally Hawkins) und ihre Freundin Zelda (Octavia Spencer) zu fast all ihren Outfits kombinieren. Auch sie wurden von Kostümdesigner Luis Sequeira mit Bedacht eingesetzt und verraten viel über die Entwicklung der Charaktere. Elisa kombiniert zu ihrem Look, den sie gegen Ende des Films trägt, eine Anstecknadel in Form eines Schmetterlings, die mit einzelnen Glitzersteinchen besetzt ist und farblich perfekt mit ihrem roten Wollmantel harmoniert.

Haarreif

Ein farblich zum Outfit passender Haarreif gehört bei Elisa Esposito (Sally Hawkins) in "Shape of Water" praktisch zur Standardausstattung. Oft wählt sie das Accessoire sogar aus einem identischen Stoff und greift damit das Material ihres Mantels auf, so dass ein sehr stimmiger, rund wirkender Look entsteht. In diesem Fall setzt sie jedoch auf ein schickes Karomuster und begnügt sich damit, das knallige Rot ihres Wollmantels zu unterstreichen, während der schwarze Anteil des Designs perfekt mit ihrer Haarfarbe und ihrem Pullover harmoniert.

Pullover

Unter ihrem roten Mantel trägt Elisa (Sally Hawkins) einen kuscheligen Pullover in dunklem Anthrazit mit breiten Bündchen an den Ärmeln und sorgt damit für einen starken Kontrast in ihrem Look. Das Oberteil aus weichem Wollstoff hat oben einen dezenten Rundhalsausschnitt und ist insgesamt schlicht und elegant gearbeitet. Ohne den leuchtend roten Wollmantel würde Elisa in ihrem Outfit vor dem dunklen Hintergrund also eigentlich kaum auffallen. In dieser Ausführung bildet der dunkle Pullover allerdings die perfekte Basis für ihren Style, der alle Blicke auf sich zieht.

Mantel

In "Shape of Waters" sind lange, warme Mäntel definitiv ein Must-Have - schließlich ist es sowohl draußen als auch in dem nicht nur optisch kühl wirkenden Labor ziemlich kalt. Daher sieht man schlichte, aber elegante Wollmäntel gleichermaßen in den Outfits von Männern und Frauen. Das Modell von Giles (Richard Jenkins) ist in einem warmen Graubraun gehalten und aus besonders weichem Stoff gefertigt. Designt wurde der Mantel, so wie die meisten anderen Kleidungsstücke im Film, von Kostümdesigner Luis Sequeira und seinem Team.

Brille

Hey, diese Art Brille kennen wir doch! Die runde, klassische Lesebrille erlebt seit 2017 ein Revival und kehrt in die Läden zurück. Das stylische Accessoire ist aktuell gleichauf mit lässigen Aviator Brillen oder den immer modernen, eckigen Varianten im Wayfarer-Design. Der Vorteil: Mit ihrer eleganten, charakteristischen Form passen sie besonders zu den Vintage-Looks in "Shape of Water" wunderbar und unterstreichen auch das Outfit von Giles (Richard Jenkins) hervorragend.